ipad .. mal ganz subjektiv

devo

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
535
Ich wills iPad nicht schlecht machen, hab ja auch eins. Aber wo liegt der Unterschied in dem Anwendungsfall? iPad: Home Button drücken, Safari anmachen. Notebook: Space-Taste drücken, Safari anmachen. :noplan: Beim Notebook ist immerhin Safari komplett.
 

crab

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2004
Beiträge
5.029
Punkte Reaktionen
829
Ich wills iPad nicht schlecht machen, hab ja auch eins. Aber wo liegt der Unterschied in dem Anwendungsfall? iPad: Home Button drücken, Safari anmachen. Notebook: Space-Taste drücken, Safari anmachen. :noplan: Beim Notebook ist immerhin Safari komplett.
Unterschied?
Ein Notebook ist dagegen eine große und schwere Klap(per)kiste, es macht Geräusche - sowohl im Betrieb als auch während des Tippens.

Das iPad ist einfach ein völlig geräuschloser handlicher Monolith ...
 

crab

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2004
Beiträge
5.029
Punkte Reaktionen
829
Wie jetzt ... wenn es nur um den Anwendungsfall ginge, könntest du dir auch einen Tower + Bildschirm neben das Bett oder das Sofa stellen - am Besten mit Windows. :D

So wie ein Laptop eine handliche Miniaturisierung eines stationären Rechners mit Bildschirm darstellt, so stellt das iPad eine nochmalige Konzentration in der äußeren Form und der Handhabung auf das Wesentlichste dar.

Wenn du ein iPad in der Hand hältst und damit was machst denkst du nicht mehr, dass du auf einen Computer schaust sondern durch eine Glasscheibe, die du am Rand festhältst.
 

devo

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
535
Wie jetzt ... wenn es nur um den Anwendungsfall ginge, könntest du dir auch einen Tower + Bildschirm neben das Bett oder das Sofa stellen - am Besten mit Windows. :D

Ja ganz genau. Lies mal den Post vor meinem. Dem User gehts nur um Schnelligkeit und da hat ein iPad keinen Vorteil. Die Anzahl der Klicks ist gleich, die Geschwindigkeit des Vorgangs ist gleich. Du hingegen argumentierst mit Geräuschen (kann ich nicht verstehen) und Kompaktheit (verständlich).
 

tyrone_at

Mitglied
Dabei seit
20.03.2007
Beiträge
251
Punkte Reaktionen
7
Danke für deinen lustigen Beitrag.
Ich war letztes Wochenende in Paris und da gibt's ja das iPad jetzt seit eine Woche. Ich hatte aber NICHT vor mir eines zu kaufen geschweige denn anzusehen, weil ich nicht mal wusste, wo der Apple Store in Paris war.

Dann waren wir am Samstag auf der Champs Elysees und gingen - weil Vuitton noch zu hatte - einen Sprung zu Orange, einfach nur aus Neugier, weil diese das iPad schon hatten.

Und da war es um meinen Kollegen und mich geschehen. Das Teil fühlt sich einfach genial an und ist extrem "snappy". Wir haben uns dann erkundigt wo der Apple Store sei - wenn DIE noch ein iPad haben und es auch ohne SIM Lock verkaufen (Orange tat dies nicht) dann müsste ich mir wohl eines kaufen.

Nach langer Suche haben wir schliesslich gefragt wo der Store sei - warum sagte sie uns auch "Hausnumme 99"... Und nicht einfach "im Louvre". So sind wir noch eine weitere Stunde herumgeirrt um Nummer 99 zu suchen - an der Glaspyramide hatten sie wohl vergessen die Hausnummer anzubringen.

Etwas später standen wir genau unter der verkehrten Pyramide und wenige Momente später waren wir beide um die 699 für das 32gb+3G Modell los.

Mein Fazit: ein ideales SpielSurfLeseBilderVideoschau-Gerät. Und das obwohl ich ein Macbook Pro habe. Und in der Arbeit kann ich es prima benutzen um mir bei Meetings elektronische Notizen zu machen.

Nur eins hoffe ich dass es mit OS 4 fürs ipad behoben wird: wie "Widerrufen"Taste hat bei mir schon für einige Schockmomente gesorgt...!

In dem Sinn
Schönen Grus
Ps: natürlich auf meinem iPad getippt - ich finde die Tastatur sehr gut gelungen!
 

tyrone_at

Mitglied
Dabei seit
20.03.2007
Beiträge
251
Punkte Reaktionen
7
Das einzige was mich bei der Technik aufregt ist, dass es zwar 10 Stunden läuft, man aber trotzdem andauernd am Kabel hängt, weil das aufladen so ätzend lange dauert.

Da stimme ich dir leider vollkommen zu. Trotz des "neuen, stärkeren" Ladegerätes braucht das Teil unglaublich lange zum Laden.
 

4wins

Mitglied
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
18
Ich konnte es bislang vermeiden, mir das Gerät aus der Nähe anzusehen. Ich versuche, so lange wie möglich meine Vernunft walten zu lassen. Ich bin auch so ein typisches Konsumopfer. Aaahhh.

Geschrieben auf meinem ollen MacBook (weiss).

4wins
 

kyxh2o

unregistriert
Dabei seit
04.03.2006
Beiträge
2.118
Punkte Reaktionen
249
Sehr netter Bericht, den ich so voll bestätigen kann. Bin auf genau diese Weise zu meinem iPad gekommen. Na ja, was soll ich sagen, einmal in die Hand genommen und seitdem nicht mehr hergegeben.

Oder, um es mit den Worten eines weltberühmten Schauspielers zu sagen: Wenn Ihr mein iPad wollt, müsst Ihr es aus meinen kalten, toten Händen nehmen!
 

marti

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.03.2004
Beiträge
3.651
Punkte Reaktionen
575
Super Bericht vielen Dank.

Es ging mir ähnlich: ich habe immer gesagt; kein iPad will ich nicht, brauch ich nicht.

Als ich letzte Woche dann das Gerät in den Händen gehalten habe, war ich hin und weg. Nun warte ich noch auf nächsten Dienstag bis das neue iPhone kommt und dann Entscheide ich mich:

- neues iPhone und alten MacBook Air zum Surfen

- neues billiges Telefon und iPad zum Surfen

da mein Vertrag schon lange abgelaufen ist, kriege ich beides günstig.
 

tyrone_at

Mitglied
Dabei seit
20.03.2007
Beiträge
251
Punkte Reaktionen
7
Ich konnte es bislang vermeiden, mir das Gerät aus der Nähe anzusehen. Ich versuche, so lange wie möglich meine Vernunft walten zu lassen. Ich bin auch so ein typisches Konsumopfer. Aaahhh.

ja Konsumopfer zu sein ist schon schrecklich :) meiner Geldbörse wär es auch lieber Gewesen, wenn wir an diesem Tag NICHT bei dem Orange Shop vorbeigelaufen wären :) Aber wie einige andere auch schon sagten, wenn man es einmal in Händen hält....

... und ich war biszuletzt dem iPad gegenüber extrem kritisch eingestellt, warum sollte man soetwas brauchen... naja jetzt weiß ich es :)

(diesmal sogar auf meinem MBP getippt) :)
lg
 

tyrone_at

Mitglied
Dabei seit
20.03.2007
Beiträge
251
Punkte Reaktionen
7
- neues iPhone und alten MacBook Air zum Surfen
- neues billiges Telefon und iPad zum Surfen


warum nicht neues iPhone und das kleinste iPad zum surfen :)
ich hab jetzt nicht gesehen woher du kommst, aber bei uns in Österreich gibts supergünstige Datenangebote ohne monatliche Grundgebühr, du bezahlst 4 EUR pro GB und kannst dieses 1 Jahr nutzen. Sobald du das zweite GB beginnst, bezahlst du wieder 4 eur. Und das ohne Bindung. Für mich ideal: für mein (vielleicht bald neues?) iPhone hab ich meinen guten Vertrag, für das iPad - wenn ich es schon mal mit auf Reisen nehme - eine supergünstige Datenkarte, die nochdazu im "besten Netz" funkt :)

schönen samstag
 

Jooohn

Mitglied
Dabei seit
08.08.2006
Beiträge
975
Punkte Reaktionen
0
warum nicht neues iPhone und das kleinste iPad zum surfen :)
ich hab jetzt nicht gesehen woher du kommst, aber bei uns in Österreich gibts supergünstige Datenangebote ohne monatliche Grundgebühr, du bezahlst 4 EUR pro GB und kannst dieses 1 Jahr nutzen. Sobald du das zweite GB beginnst, bezahlst du wieder 4 eur. Und das ohne Bindung. Für mich ideal: für mein (vielleicht bald neues?) iPhone hab ich meinen guten Vertrag, für das iPad - wenn ich es schon mal mit auf Reisen nehme - eine supergünstige Datenkarte, die nochdazu im "besten Netz" funkt :)

schönen samstag

Wie nennt sich das Angebot mit den 4GB? Bin zwar aus De aber da wirds sowas ja vielleicht auch geben :D
 

maceni

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.11.2004
Beiträge
1.543
Punkte Reaktionen
39
Ich hatte es heute das erste mal in der Hand, und von diesem magischen Gefühl, von dem viele hier schreiben, war irgendwie nicht viel spürbar. Klar, es ist wirklich ein nettes Gerät, Bildschirm ist top, und das Handling wie vom iPhone gewohnt sehr gelungen. Aber ich sehe den Mehrwert irgendwie nicht, der mich dazu bringen könnte, zu meinem Macbook und iPhone nochmals +500 Euro für ein iPad auf den Tisch zu legen.
 
M

muppe

Super Bericht vielen Dank.

Es ging mir ähnlich: ich habe immer gesagt; kein iPad will ich nicht, brauch ich nicht.

Als ich letzte Woche dann das Gerät in den Händen gehalten habe, war ich hin und weg. Nun warte ich noch auf nächsten Dienstag bis das neue iPhone kommt und dann Entscheide ich mich:

- neues iPhone und alten MacBook Air zum Surfen

- neues billiges Telefon und iPad zum Surfen

da mein Vertrag schon lange abgelaufen ist, kriege ich beides günstig.

Wieso nicht iPhone HD und iPad 16GB Wifi? Hab auch ein MBP und werde mir die Tage diese Kombination zulegen.
Das iPad wäre mir ehrlich gesagt zu schade, es jeden Tag mit mir rumzuschleppen.
 

tyrone_at

Mitglied
Dabei seit
20.03.2007
Beiträge
251
Punkte Reaktionen
7
Wie nennt sich das Angebot mit den 4GB? Bin zwar aus De aber da wirds sowas ja vielleicht auch geben :D

Schau mal auf bob.at - das ist Internet ohne Bindung ohne Vertrag und ohne Monatliche Gebühr. Und da Bob das A1 Netz nutzt ist es für mich die beste Wahl!
Und so wie ich es erfasst habe ist Bob neben A1 und Orange zur Zeit der einzige Anbieter einer MicroSim. Und Orange kommt für MICH aufgrund des grottenschlechten Netzes nicht in Frage. Und ein Vertrag für mein iPad auch nicht.
 
Oben Unten