iPad lässt sich nicht mit MacBook wiederherstellen

Diskutiere das Thema iPad lässt sich nicht mit MacBook wiederherstellen im Forum iPad.

  1. punkreas

    punkreas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1.307
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Ich kram' das noch mal raus: Das gerät läuft immer noch mit dem alten iOS, ich könnte es auf 12.4.1 updaten. Irgendwo habe ich aber mal gelesen, die performance würde spürbar sinken. Stimmt das?

    Ich würde es ja einfach ausprobieren, aber dann komme ich nicht wieder zurück, oder? iTunes-backup ist vorhanden.
     
  2. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.163
    Zustimmungen:
    3.313
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Welcher mac ist es denn genau?
    Vielleicht kann man da mit tricks noch was erreichen...

    dosdude patcher Bzw. https://forums.macrumors.com/threads/os-x-el-capitan-on-unsupported-macs.1889851/
    oder eine virtuelle maschine mit 10.11.x fallen mir da ein.

    ob das iPad langsamer wird kann ich nicht sagen - ich habe immer alles draufgebügelt, was offiziell ging.

    Du brauchst allerdings wie gesagt zwingend ein neueres macOS um das gerät beschicken zu können.
    edit: lese gerade, dass du da schon weitergekommen bist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...