iPad App beenden ohne Doppelklick auf den Home-Button

Ragenwald

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2010
Beiträge
6
Für ein Museum haben wir iPads im Einsatz. Damit die Benutzer die Apps nicht wechseln können, haben wir den Home-Button abgedeckt.
Um die App zu beenden, schalten wir das iPad aus und wieder ein. Dann können wir eine andere App starten. Die ursprüngliche App läuft aber im Multitasking weiter.
Für Administrative Arbeiten müssen wir die App jedoch komplett beenden können. Gibt es dazu eine Alternative zum Doppelklick auf den Homebutton?
 

kravinkel

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2011
Beiträge
273
jailbreak ?
dann mit multitsaking gestures.
mit vier fingern nach oben streichen und dann erscheind dieselbe leiste ;)
vllt is das nich genau dass was ihr wollt aber ich glaub nich dass viele wissen wie des geht :)
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.936
Die App läuft nur dann weiter, wenn sie Audio streamt, VoIP oder GPS nutzt. In allen anderen Fällen wird sie eingefroren und verbraucht kein Ressourcen mehr. Das iPad unterstützt kein generelles Mutitasking für alle Apps.

Die Alternative wäre die Aktivierung der Mutitouch-Gesten mit Xcode (wird hier in mehreren Threads beschrieben und dafür braucht man kein Jailbreak). Dann kann man mit einem Wischen den Taskmanager aufrufen und dort die App beenden - wenn sie überhaupt noch läuft, was man im Taskmanager ja nicht sieht. Allerdings können dann auch alle Besucher diese Gesten nutzen.
 

plattenwechsler

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2009
Beiträge
99
Lässt sich denn der Homebutton gar nicht mehr freilegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ragenwald

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2010
Beiträge
6
Danke für die ersten Feedbacks.
Von Jailbreak habe ich auch schon gelesen. Das kommt aber für uns auch nicht in Frage.
Wir suchen nach einer Standardfunktion oder etwas, das sich einfach parametieren lässt.
Der Homebutton lässt sich nur mit Werkzeug freilegen. Das ist zwar möglich, aber nicht komfortabel.
Hat jemand noch eine andere Idee?
 

MauriceM

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
1.178
Sobald ihr das iPad ausgeschaltet und wieder eingeschaltet habt, sind sämtliche Apps beendet. Die Apps sind zwar noch in der Multitaskingleiste zu sehen, allerdings laufen sie nicht mehr im Hintergrund weiter.
 

s_herzog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
3.339
Für ein Museum haben wir iPads im Einsatz. Damit die Benutzer die Apps nicht wechseln können, haben wir den Home-Button abgedeckt.
Um die App zu beenden, schalten wir das iPad aus und wieder ein. Dann können wir eine andere App starten. Die ursprüngliche App läuft aber im Multitasking weiter.
Das ist falsch. Es ist dann nur die letzte App, die lief. Die Leiste mit den Apps zeigt sowohl laufende an als auch schlicht die zuletzt benutzten, mögen sie laufen oder nicht. Keinesfalls überlebt eine laufende App einen Neustart des iPads.
 

Ragenwald

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2010
Beiträge
6
Sobald ihr das iPad ausgeschaltet und wieder eingeschaltet habt, sind sämtliche Apps beendet. Die Apps sind zwar noch in der Multitaskingleiste zu sehen, allerdings laufen sie nicht mehr im Hintergrund weiter.
Stimmt, das funktioniert einwandfrei. Vielen Dank!
 
Oben