iPad als Autoradio im Doppel-Din Format

Diskutiere das Thema iPad als Autoradio im Doppel-Din Format im Forum iPad.

  1. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Ja, sehe ich ebenso! Es gibt natürlich sinnvolle Funktionen für die (optionale) Touchbedienung in einem Fahrzeug. Aber leider übertreiben es die Hersteller inzwischen. In meinem bestellten Kleinwagen wurde die Klimabedienung eingespart. So ein Blödsinn! Was ist an Tastern und Drehknöpfen, die man stellenweise sogar blind bedienen kann, denn so verkehrt? Aber klar, man kann ein paar Tasten und somit Cent bei der Produktion einsparen. *Kopfschüttel*
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.801
    Zustimmungen:
    4.310
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Volle Zustimmung. Und dann wundert man sich immer, warum da steht "aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen / in den Gegenverkehr geraten".
     
  3. henryold

    henryold Mitglied

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    02.01.2009
    das kann man doch ausschalten oder?
    Geschwindigkeitssensor
     
  4. kos

    kos Mitglied

    Beiträge:
    2.489
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    25.03.2010
    Ich hab mir für den Bulli von Sony ein CarPlay Doppel-Din Radio gekauft. Kostet um die 250€. Da funktioniert eigentlich alles mit Siri. Tippen muss man da selten was und für Musik gibt es noch Hardware-Tasten (Vor-Zurück-VOL Drehregler)
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.801
    Zustimmungen:
    4.310
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Hä?
     
  6. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Ja, wir reden hier aber nicht nur von der Bedienung des Radios! Und du schreibst ja selbst, dass die wirklich wichtigen Funktionen bei deinem Radio auch noch als Hardwaretasten ausgeführt sind.

    Und Sprachbedienung ist nicht immer angenehm. Ich habe keinen Bock, meinem Auto immer zu sagen, wenn es die Klima runter/rauf stellen soll. Ein kurzer Griff zu einem mechanischen Drehknopf ist imho schneller und einfacher. Da kann die Sprachsteuerung noch so gut sein.

    Wie geschrieben, es gibt durchaus sinnvolle Funktionen, die per Touch zu bedienen sind. Genauso gibt es sinnvolle Funktionen, bei denen eine Sprachsteuerung ihre Vorteile hat.
    Aber manches ist als guter alter Schalter/Taster/Drehknopf besser aufgehoben.
     
  7. kos

    kos Mitglied

    Beiträge:
    2.489
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    25.03.2010
    Ja, der Beitrag war auch weniger pro-touch als viel mehr eine Ergänzung um den Aspekt der Sprachsteuerung. Das ist nämlich was Apple bei CarPlay vorgesehen hat.

    Deinen Beiträgen bzgl. Hardware-Buttons stimme ich voll zu, die müssen blind zu bedienen sein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...