iPad Air 3 - Akku geht schnell leer.

Diskutiere das Thema iPad Air 3 - Akku geht schnell leer. im Forum iPad.

  1. DeltaFoxtrot

    DeltaFoxtrot Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    215
    Mitglied seit:
    25.10.2019
    Hallo Zusammen,

    ich habe das Gefühl, das der Akku meines iPad Air 3 in letzter Zeit deutlich abgebaut hat. Wenn ich 30 Min im Internet surfe, sind gerne mal 10% verbraucht. Auch im Standby scheint es mir deutlich kürzer zu halten als beim Kauf.

    Ich habe das iPad zum Release-Termin diesen Jahres gekauft. Anbei mal ein Coconut Screenshot.

    Knappe 4% verloren bei nur 34 Zyklen.. Ist das normal oder sollte ich mich mal an den Support wenden?

    Danke!
     

    Anhänge:

  2. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.296
    Zustimmungen:
    1.419
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Ist nur eine grobe Berechnung, also nichts schlimmes. Diese Angabe schwankt durchaus über mehrere %-Punkte rauf, wie auch runter. Könnte nächste Woche wieder besser aussehen.

    Hast du dein Gerät evtl. zu hell eingestellt? 10% = 30 Minuten würde eine Gesamtlaufzeit von gut 5h ergeben. Eigentlich sollte etwas mehr drin sein.

    Schaust du währenddessen Videos (Youtube) oder liest du Texte, wenn du von „surfen“ sprichst?
     
  3. DeltaFoxtrot

    DeltaFoxtrot Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    215
    Mitglied seit:
    25.10.2019
    Ich habe das Display relativ hell, ja. Am unteren Ende des oberen Drittels des Balkens würde ich ca. sagen.

    beim Surfen spreche ich wirklich zu 80% von „normalen“ Websites mit Text wie Foren und Nachrichten Seiten.
     
  4. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.697
    Zustimmungen:
    2.012
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    wäre mir viel zu hell, ich fahre meisten mit ca 25-35% Helligkeit am iPad 3, das reicht locker aus und schont das Display und den Akku.

    Franz
     
  5. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.296
    Zustimmungen:
    1.419
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Eine hohe Displayhelligkeit ist der Stromfresser schlechthin.

    Vielleicht nicht direkt vergleichbar, aber mit meinem 12,9“ iPad Pro 2018 komme ich bei mittlerer Helligkeit, diversen aktiven Apps und viel Pencil Benutzung ziemlich gut über einen ganzen „Weiterbildungstag“ Ca 7 h und der Akku hat noch etwa 10-25%. Selten auch mal knapp am Ausschalten.
     
  6. DeltaFoxtrot

    DeltaFoxtrot Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    215
    Mitglied seit:
    25.10.2019
    okay das war mir so nicht bewusst, das man mit der Heiligkeit so viel beeinflusst. Ich habe mein iPhone auf ca. 90% und da hält der Akku so lange wie erwartet.

    aber ich werde das erst noch mal beobachten. Dann würde ich das häufigere laden lieber in Kauf nehmen anstatt die Helligkeit zu reduzieren. Dafür hat man ja die schönen hellen Panels :).

    Danke.
     
  7. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.296
    Zustimmungen:
    1.419
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Deutlich mehr als 50% wäre mir, wie @dg2rbf schon sagt, auch viel zu hell. Außer bei direkter Sonneneinstrahlung vielleicht.

    In Räumen eher 50% oder auch weniger.
     
  8. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.697
    Zustimmungen:
    2.012
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    bei recht dunklen Viedeos stelle ich die Helligkeit auch mal auf 50-70%, nach solchen Videos stelle ich die Helligkeit wieder auf ca 25-35% ein. das hat sich als Optimal erwiesen.

    Franz
     
  9. somos

    somos Mitglied

    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    188
    Mitglied seit:
    12.07.2019
    Das man mit Heiligkeit beeinflußt ist (k)ein Wunder.
     
  10. Rul

    Rul Mitglied

    Beiträge:
    11.287
    Zustimmungen:
    2.275
    Mitglied seit:
    16.10.2009
    Ich beobachte hier auf meinem iPhone 7 Plus seit iOS 13 auch eine erhebliche Schwachstelle bezüglich Akku. Aber das betrifft hauptsächlich Safari. Und explizit das Nachladen der Seiteninhalte.

    Onlinestores hauptsächlich, wo einfach viele Artikel geladen werden müssen. Amazon zum Beispiel bei der Wunschliste oder den für später vorgemerkten Artikel, Facebook vor allem, zum Beispiel, wenn man die vorgeschlagenen Freunde durch scrollen möchte oder die Seite einer Athletin etwas weiter als nur ein halbes Jahr zurück durchsehen möchte. Da verbraucht Safari enorm Akku (bei mir).

    Was vielleicht ein Tipp wäre, in den Einstellungen zu Safari die Experimental Features deaktivieren. Da ist meines Erachtens viel Beta-Zeug oder, wie der Name eben sagt, Experimentelles dabei. Ich habe den Link grade nicht zur Hand.
     
  11. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    1.054
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Hi.

    Man kann sich an Apple wenden aber die werden eigentlich erst aktiv wenn der Akku in der Garantie unter 80% fällt.
    Auch coconut batterie ist nicht immer genau. Gerade am Anfang kann das ganz schön schwanken.

    Ich lasse meine Geräte grundsätzlich die Helligkeit selber regeln. Das passt so gut wie immer.

    Der Bildschirm kostet viel, meistens die meiste Energie. Umso heller desto mehr.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...