IP unter OS X anpingen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von NetNic, 30.05.2006.

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Mmmh, das ist jetzt vielleicht eine blöde Frage für alte OS X-Cracks, aber:

    Wie kann ich eine bestimmte IP unter OS X anpingen?

    Unter Windows ging es ja ganz einfach mit dieser MS-DOS-Eingabeaufforderung (oder wie das hieß) und dem Befehl "ping (gewünschte IP)".

    Ich vermute ja mal, dass es unter OS X ähnlich funzt, nur wie? ;)
     
  2. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Es funktioniert genau gleich, nur dass du bei OS X das Terminal (/Applications/Utilities/Terminal.app; deutsch /Applikationen/Dienstprogramme/Terminal.app) nehmen musst.

    Dann einfach "ping <ip>"
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.809
    Zustimmungen:
    3.797
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    oder mit dem netzwerkdienstprogramm ;)
     
  4. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Ah ok, danke schön für die Hinweise.
    Ich hab zwar noch nie was mit dem Terminal gemacht *g*, aber mit der Pingerei dürfte ja nicht viel kaputt gehen. ;)

    Edit:
    Mmmmh, ok, es pingt, aber wie beende ich das pingen wieder?
    Einfach das Terminal beenden?
    Oder pingt der dann im Hintergrund die ganze Zeit weiter??
     
  5. s_herzog

    s_herzog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.265
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Strg-C

    Strg-C ist das allgemeine "Konsolenprogramm-Töt-Signal", gibts eigentlich auf fast jedem OS in der Konsole (das unter Windows NT/2000/XP ist übrigens auch keine "DOS-Box", sondern eben eine Konsole, ein "Terminal"...)

    Natürlich kannst du auch das Terminal beenden, dann werden alle Tochterprozesse (bash, ping) auch getötet.
     
  6. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Ah ok, man lernt nie aus!
    Danke nochmal! :)
     
  7. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    08.09.2003
    du kannst natürlich die ping zahl festlegen:
    Code:
    ping -c 1 ip-adresse
    *genau ein ping* (sean connery in roter oktober :D), oder
    Code:
    ping -c 3 ip-adresse
    eben drei pings ;)
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Der war gut ;).
    Der Name 'ping' für das Programm geht übrigens angeblich genau auf diesen Begriff aus der Nautik zurückgeht, auch wenn es als Akronym für "Packet Internet Groper" steht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen