• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

IOS App localization

Carlie

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.05.2006
Beiträge
255
Hallo,

ich habe eine Frage zum Thema IOS App Localization. Ich habe vor einigen wochen meine Erste App von Apple abgelehnt bekommen, wegen fehlender Lokalisierung (Die App war zu 100% in Deutsch). Aber ich verstehe das jetzt nicht ganz. Gibt es so eine Art muss Sprachen z.b Englisch. Wie viele Sprachen müssen generell Implimentiert werden. Ich war halt immer der meinung wenn die App nur von Deutsch Sprechenden User benutzt wird, benötige ich auch nur Deutsch. Es währe schön wenn mich hier jemand aufklären könnte, wie das Thema Localization anzugehen ist.
 

Gondomir

Mitglied
Registriert
25.03.2007
Beiträge
930
Bei meiner App war zwar englisch und deutsch als Sprache angegeben, die Englische Übersetzung war nicht existent. Wurde trotzdem durchgewinkt. Beim Update habe ich die Übersetzung nachgeholt.
Aber soviel ich weiß besteht keine Pflicht für Englisch, deswegen wundert es mich.
Kann sein, dass in Xcode Deutsch nicht als Sprache drin war? Das sollte schon korrekt gemacht werden.
 

Carlie

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.05.2006
Beiträge
255
genau so ist es mir auch ergangen. ich habe bei Apple nichts gefunden. Sie haben mir zwar einen link mitgeschickt, aber dort steht nur das man Lokalisieren soll und die vorzüge schön dargestellt. ich muss auch sagen, das ich in der ersten App nie über "NSLocalizedString" die Texte aufgerufen habe. Vielleicht haben sie sich auch einfach nur daran gestört. Ich habe alle texte direkt im Code hinterlegt und damit die Labels usw. gefüllt.
 

nussratte

Mitglied
Registriert
21.08.2011
Beiträge
996
Ich hatte damit noch nie Probleme
Hattest du in der plist denn angegeben das die App deutsch ist ?
 

Carlie

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.05.2006
Beiträge
255
Du meinst wahrscheinlich die Plist im Ordner Supporting Files. Dort habe ich unter Localization native development region Germany gewählt. Mehr hatte ich nicht gemacht. Wie oben schon geschrieben habe ich nie mit String File gearbeitet. Deswegen nochmals die frage wo liegt hier der fehler?
 

little_pixel

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2006
Beiträge
4.636
Hallo,

eine Lokalisierung ist natürlich nicht Pflicht.

Apple möchte nur den Verbraucher schützen, dass er Deine Anwendung herunterlädt und er mit Deinem Programm nichts anfangen kann, da er die Sprache nicht versteht.
Früher gab es in den Bewertungen oft solche Sätze wie "Scheiße, Sprache verstehe ich nicht!".

Für die Ablehnung bist Du selbst verantwortlich, da Du Deine Anwendung scheinbar weltweit anbieten möchtest.
Wenn Du bei den Regionen z.B. nur DE, AT und andere deutschsprachigen Regionen angibst, dann wird die Anwendung gewiss nicht abgelehnt.

Aber eine deutschsprachige Anwendung in US anzubieten ergibt für die breite Masse keinen Sinn.
Da das bei Dir der Fall sein wird lehnt Apple das obligatorisch ab.

Viele Grüße
 

Carlie

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.05.2006
Beiträge
255
Erst mal danke für die ganzen erklärungen. Aber wo gebe ich an in welchem Land ich die App anbieten will. Mache ich das alles In ITC? oder schon alles im XCode. Wenn ich mich noch recht erinnere, konnte ich in ITC zu keiner zeit angeben wo ich die App anbieten will?
 

nussratte

Mitglied
Registriert
21.08.2011
Beiträge
996
Im itc

Da sind erstmal alle angegeben
Und du Must die dann erstmal "Weg haken"
 

Carlie

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.05.2006
Beiträge
255
Erst einmal danke für die Hilfe, werde das in den nächsten Tagen nochmals Prüfen.
 
Oben