iOS 6 Bewertung / Analyse

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
Neue Hauptfunktionen:

Hier sind eigentlich nur 3 zu nennen, Facebook, Siri und Maps! Alles andere sind nur kleine, teils unbedeutende Features.

1. Facebook:
Integration wie bei Twitter, bloß viel extremer - inkl. Zusammenführen der Kontakte und Kalendereinträge. Ausserdem Einblendungen im App Store und iTunes. Also eine tiefgehende Integration in iOS. Facebook Freunde werden es lieben und Facebook Gegner kann es egal sein (die melden sich einfach nicht an). Problematisch kann es für die werden, wo Facebook nur im Minimalmodus nutzen wollen und eigentlich eben nicht diese volle Vernetzung möchten... zu denen gehöre auch ich und Facebook hat bei mir nichts im Kalender oder bei meinen Kontakten verloren und das meine Kontakte bei Facebook landen wär ein Graus ohne gleichen für mich - ich hoffe hier gibt es irgendwelche Möglichkeiten Facebook weiterhin schmalspurig nutzen zu können.

2. erweitertes Siri (ab iPhone 4S, iPad 3):
Kann jetzt Apps starten, deutsche Bundesliga Infos anzeigen und bietet auch in Deutschland eine lokale Suche (welche aber hier noch kaum Ergebnisse liefert), twittern und Facebook Posts absetzen geht auch. Auch gibt es für zukünftige Edelkarossen einen Siri Knopf um die iPhone Funktionen "Eyes Free" und natürlich Touch Free nutzen zu können. Ist finde ich eine brauchbare Weiterentwicklung und ich hoffe das jetzt auch für die deutschen User deutlich mehr möglich ist.

3. Maps mit Navi Modus (Tun-by-Turn und Flyover erst ab iPhone 4S):
Komplett neue App mit eigenem Kartenmaterial! Google fiel Komplett raus, wer es trotzdem nutzen will oder die Street View, findet Google Maps ja im App Store. In der neuen Maps App gibt es einen komplett frei beweglichem 3D und Satellitenbild Modus (Flyover) die beide einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Ausserdem ist eine lokale Suche mit POIs integriert. Hierzulande allerdings noch recht wenig, ich hoffe das ändert sich schnell! Traffic Infos sind auch integriert - ähnlich wie bisher in der Google App. Ausserdem kommen jetzt auch iPhone User endlich in den Genuss einer kostenlosen und im System integrierten Turn-by-Turn Auto-Navigation! Hier fand scheinbar eine Kooperation mit TomTom statt, man kann also auf eine einigermaßen brauchbare Naviapp hoffen! Die Navi Funktion ist vollwertig mit 3D Modus, Sprachansagen usw. und läuft auch auf dem Lockscreen weiter. Es gibt auch eine Siri Integration: Route planen, POIs anfahren oder fragen wie lange es noch dauert ;)
Die Karten sind allerdings nicht offline speicherbar, es fällt also Traffic an - mann kann nur hoffen das es nicht allzu viel ist und das auch eine bereits gedrosselte Verbindung langt. Ausserdem ist Maps nur bei aktiver Auto-Navigation im Lockscreen sichtbar (wo es kaum nötig ist), wenn man aber zu Fuß unterwegs ist und wirklich immer mal wieder schnell einen Blick riskieren muss, dann muss man weiterhin jedes mal das iPhone entsperren ... Hier wär es wirklich von enormen Vorteil, die Maps App auf dem Lockscreen zu haben!


Was gibts sonst noch?
Eine überarbeitete Phone App wo endlich von Android bekannte Minimalfunktionen mit einführt, ein wichtiger "Do Not Destrub" Modus, den es so aber auch schon fast überall gibt - bloß eben nicht auf iOS und Facetime das jetzt endlich auch über 3G geht, na immerhin. Ausserdem gibts in Safari iCloud Tabs, eine offline Reading List, einen Vollbildmodus und einen Fotoupload der noch lang kein allgemeiner Dateiupload ist! In Mail gibt es jetzt VIPs und für benachteiligte Menschen Guided Access und den Single App Mode. Mit Shared Photo Stream kann man jetzt seine Bilder mit anderen iOS Nutzern teilen oder über den Webbrowser zugänglich machen, das ist eine feine, kleine Sache. Und dann gibts da ja noch Passbook... na da bin ich mal gespannt ob man damit was anfangen wird können... zumindest aber scheint es für eine seiner Hauptfunktionen dauerhaft aktiviertes GPS zu benötigen was wohl wenig sinnvoll ist.

Ausserdem gibts jetzt endlich Privatsphäreneinstellungen - na endlich! Bleibt nur zu hoffen das man diese auch sinnvoll verwenden kann! Wenn die Apps mit entzogenen Rechten nicht funktionieren bringt es nicht ganz so viel, auch sollte unterschieden werden, ob die app nur lokal mit den Daten arbeitet (z.B. Navi App auf Adressbuch-Adressen zugreift) oder die Daten gleich auf den eigenen Server lädt (z.B. Facebook oder WhatsApp Kontakte Sync) - das macht nämlich einen himmelweiten Unterschied!!!

Hier noch ein paar kleine Features:
- Reminders: Ort manuell eintragen und manuelle Sortierung!
- verbessertes HDR
- Bluetooth Map Support
- Songs als Alram!



Soweit alles irgendwie ganz gut, vor allem Maps und Siri sind interessant! Bloß Facebook könnte schnell zum Anti-Feature werden... mal sehn! Allgemein sind das aber auch wirklich die einzigen wirklich interessanten Neuerungen, alles andere sind irgendwie ziemliche Kleinigkeiten oder sogar Selbstverständliches das endlich mal nachgeliefert wird.


Was ich aber verdammt schade finde und was mir fehlt, da alle 3 ziemlich dicke Features wären:
- Siri API für App Entwickler
- Notification Center API für App Entwickler
- überarbeitete Homescreens mit Widgets, aktiven Icons oder Ähnlichem


Allein aus einer dieser 3 Features hätte man enorm Potential schöpfen können und iOS nochmal extrem aufgewertet, die Möglichkeiten wären dann enorm. Sicher kommen all diese Dinge irgendwann, die Frage ist nur wann ...


Disclaimer: Alles hier von mir gepostete und auch in weiteren Beiträgen folgende beruht auf fremden Quellen. Das ist hier lediglich eine Zusammenfassung und persönliche Bewertung. Weder bin ich Apple Developer, noch habe ich die iOS 6 Beta.
 
Zuletzt bearbeitet:

fjordschritt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
15.010
Schöne Beschreibung.

Sehe die 3 Punkte auch als die wichtigsten Features an, die Apple freigeben sollte. Es wäre so viel mehr Möglich.

Da iOS 6 schon vorgestellt wurde auf der WWDC, nehme ich nicht an, dass es beim Special Event für ein neues iPhone noch großartige Neuerungen kommen werden.
Das einzige ist noch NFC, wird aber eher auf die Hardware geschrieben, also dem neuen iPhone. Die passende Software mit "Passbook" von Apple wurde ja auch schon erwähnt gestern.
 

darkdiver

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2007
Beiträge
255
welches IMAGE für Germany IPAD 3 nehmen? ATT oder Verizon?

lg
Eric
 

iMarco97

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2012
Beiträge
279
Ich wusste gar nicht, dass man jetzt Songs als Alarm wählen kann :clap:

Weiß vielleicht jemand ob alle Features außer Siri auch auf dem 3G S laufen werden? Ich meine z.B die neue Maps App u.a.

Wann wird denn mit IOS 6 zu rechnen sein? Apple sagt ja im Herbst. Aber Herbst ist ein großer Begriff. Gegen Oktober, oder vielleicht früher? :eek:

Gruß Marco :)
 

fjordschritt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
15.010
Herbst. Nimm es so hin. Genauer wird es nicht mehr werden. Frühstens zum Special Event für ein iPhone kann man dann genaueres hören.
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Richtig. iOS 5 wurde damals am 12. Oktober der Öffentlichkeit freigegeben. Ich würd mal sagen, Mitte Oktober könnte ganz gut passen. Aber wie fjordschritt schon gesagt hat, genaues wird man erst zur iPhone Keynote erfahren.
 

mac.copy

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2004
Beiträge
290
Ich finde es schön, dass ich endlich meine Postfächer in der Mail App manuell sortieren kann. (iPhone 4)
Die neue Map App gefällt mir nicht so gut. Erstens instabil (ok, iOS6 ist noch Beta) und zweitens uraltes Satellit-Kartenmaterial? Bei mir ist Deutschland außerhalb der Großstädte eine riesengroße grüne Wiese ;) Das Features wie Turn-By-Turn wieder nur für 4S verfügbar gemacht werden kennt man zwar von Apple, gut finde ich das trotzdem immernoch nicht.
Passbook macht leider auch noch nichts außer zu sagen, was es kann. Kann man daher leider noch nicht außerhalb von USA testen.
Die neue Musik App finde ich sehr schön. Wurde an das Design vom iPad angepasst.
Bluetooth endlich direkt aus dem Einstellungsmenü anwählbar. Ole! ;)
 

Hausbesetzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
10.802
Die Final kommt mit dem neuen iPhone und das kommt mitte Oktober, damit das Weihnachtsgeschäft voll mitgenommen wird
 

t3lly

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
3.577
Letztes Jahr hab ich die Kohle für den dev acc bezahlt, weil ich unbedingt iOS 5 wollte. iOS 6 hat zwei, drei nette Sachen drin, aber die kratzen mich recht wenig. Es wurde wie bei ML im Grunde nichts am System gemacht. Für mich null Innovation was iOS angeht. Da hat mich ja Samsung letzten Monat mehr begeistert - und ich kann die Bude echt nicht ab.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
Die Notification Center API gibt es allerdings.
Wie jetzt... gibts da Infos dazu?
Für was ist die API, wirklich für das wo man sich wünscht, also das App Entwickler dort ein Widget platzieren können (so wie es mit Jailbreak bereits lange geht)?
 

Boccaccio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.05.2008
Beiträge
1.128
Letztes Jahr hab ich die Kohle für den dev acc bezahlt, weil ich unbedingt iOS 5 wollte. iOS 6 hat zwei, drei nette Sachen drin, aber die kratzen mich recht wenig. Es wurde wie bei ML im Grunde nichts am System gemacht. Für mich null Innovation was iOS angeht.

Geht mir genau so! Die kleinen Neuerungen sind schön, und ich freue mich aus iOS 6. Es fehlt aber das innovative, Neue. Gefühlt ist das neue iOS iOS 5.3.

Zur Erinnerung was io5 Neues brachte, kann man hier mal nachlesen: http://www.apple.com/de/ios/features.html


Da waren echt neue Sache dabei!
 

mac.copy

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2004
Beiträge
290
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie sich die besten Features von iOS6 für das iPhone 5 aufsparen.
 

Lordcord

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
354
Wie jetzt... gibts da Infos dazu?
Für was ist die API, wirklich für das wo man sich wünscht, also das App Entwickler dort ein Widget platzieren können (so wie es mit Jailbreak bereits lange geht)?
Stand mit auf den Übersichten, die zum Ende der Präsentation gezeigt wurden
 

fjordschritt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
15.010
Nur ein Beispiel: Der Bildschirm erkennt ob ich drauf schaue oder nicht und sperrt erst wenn ich es weg lege.
Freund hat das S3. Dieses Feature klappt recht gut. Hat was.
Auf der anderen Seite ist dieser "Best Shot" Modus Glückssache. Das Foto was rausgesucht wird ist meistens... bäh :)
 

Boccaccio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.05.2008
Beiträge
1.128
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie sich die besten Features von iOS6 für das iPhone 5 aufsparen.


Ich glaube das nicht. Das iPhone wird durch sein neues Äußeres glänzen, nicht mit den tollen Features in iOS 6.

Definitiv werden wir es aber erst im Oktober wissen.
 

Lordcord

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
354
Ich glaube das nicht. Das iPhone wird durch sein neues Äußeres glänzen, nicht mit den tollen Features in iOS 6.

Definitiv werden wir es aber erst im Oktober wissen.
Ich bin davon überzeugt, dass das iPhone 5 auch softwareseitig noch was neues bringen wird.