iOs 13.5 ist raus

Diskutiere das Thema iOs 13.5 ist raus im Forum iOS. mit Schnittstelle zur CoronaWarn-Funktion

S

spatiumhominem

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.357
Ich habe bei mir die "Automatische updates" deaktiviert, ich hoffe es wird nicht hinterhältig im Hintergrund geladen und installiert ! Da wäre ich echt sauer 😡
Die iOS-Story ist damit bei dir zu Ende, weil du nie wieder ein Update installieren oder ein neues Gerät kaufen kannst. Bei Android übrigens genauso.
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: shanson27 und MrBaud
R

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
636
Nicht ganz richtig, erst wenn für die benutzten Apps mindestens 13.5 gefordert wird.
Ein bisschen Zeit ist also noch drin :hehehe:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: spatiumhominem
shanson27

shanson27

Mitglied
Mitglied seit
23.10.2011
Beiträge
602
Die iOS-Story ist damit bei dir zu Ende, weil du nie wieder ein Update installieren oder ein neues Gerät kaufen kannst. Bei Android übrigens genauso.
Die corona Pandemie ist doch schon längst vorbei, wozu noch eine Tracking App.
 
  • Wow
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maringouin, Anton2016 und 10politics
superbraz

superbraz

Mitglied
Mitglied seit
13.10.2011
Beiträge
1.516
Steht in der Home App bei geöffnetem Rollo immer noch „öffnen“ oder endlich wieder „geöffnet“?
 
S

Samson76

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
1.295
Kann es sein, dass bei iOS 13.5 bei der Kamera nochmals nachgebessert wurde? Mein iPhone X liefert seit dem Update plötzlich erstaunend gute Foto Ergebnisse... (Placebo?)
 
S

sculptor

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2016
Beiträge
1.057
So langsam gehen mir diese fehlerhaften Apple-Updates echt auf den Senkel. Seit 13.5 auf meinem XR starten bei mir Instagram und YouTube nicht mehr. Meldung: "Diese App wird nicht mehr mit dir geteilt. Für die Verwendung musst du sie im App Store kaufen". Ja ne, ist klar. Hab bei einer Apple News-Seite gesehen, dass sich dort auch schon die Kommentare häufen. Bei einigen funktioniert auch WhatsApp nicht mehr. Eine Neuinstallation hilft wohl nicht immer.
 
geWAPpnet

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.070
So langsam gehen mir diese fehlerhaften Apple-Updates echt auf den Senkel. Seit 13.5 auf meinem XR starten bei mir Instagram und YouTube nicht mehr. Meldung: "Diese App wird nicht mehr mit dir geteilt. Für die Verwendung musst du sie im App Store kaufen". Ja ne, ist klar. Hab bei einer Apple News-Seite gesehen, dass sich dort auch schon die Kommentare häufen. Bei einigen funktioniert auch WhatsApp nicht mehr. Eine Neuinstallation hilft wohl nicht immer.
Hast Du jetzt die Artikel dazu gelesen oder nicht? Offenbar nicht, denn sonst hättest Du auch gelesen, dass dieses aktuelle Problem mit manchen Apps überhaupt nichts mit dem Update zu tun hat und auch mit 13.4.1 auftritt. Hat also hier im Thread nichts zu suchen.
 
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: 10politics, shanson27 und spatiumhominem
S

sculptor

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2016
Beiträge
1.057
Hast Du jetzt die Artikel dazu gelesen oder nicht? Offenbar nicht, denn sonst hättest Du auch gelesen, dass dieses aktuelle Problem mit manchen Apps überhaupt nichts mit dem Update zu tun hat und auch mit 13.4.1 auftritt. Hat also hier im Thread nichts zu suchen.
Unter 13.4.1 hatte ich diese Probleme noch nicht, sondern erst seit dem Update auf 13.5. Also hat es sehr wohl was in diesen Thread zu suchen.
 
geWAPpnet

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.070
Unter 13.4.1 hatte ich diese Probleme noch nicht, sondern erst seit dem Update auf 13.5. Also hat es sehr wohl was in diesen Thread zu suchen.
Wann hast Du denn geupdatet? Diese aktuelle Störung bei der Familienfreigabe tritt ja erst seit heute morgen auf.
 
S

sculptor

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2016
Beiträge
1.057
Vor ein par Stunden habe ich das Update installiert. Familienfreigabe benutze ich auch. Meine Frau kann Instagram und YouTube noch öffnen. Sie hat noch 13.4.1 auf ihrem XR drauf.
 
geWAPpnet

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.070
Vor ein par Stunden habe ich das Update installiert. Familienfreigabe benutze ich auch.
Jedenfalls haben sehr viele diese Störung mit der Familienfreigabe - die zuerst mit WhatsApp aufgefallen ist - die noch nicht geupdatet haben. Also kann es unmöglich etwas damit zu tun haben.
 
S

sculptor

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2016
Beiträge
1.057
Dann hoffe ich mal, dass es irgendwie am Store liegt und schnell gefixt wird.
 
DrHook

DrHook

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2009
Beiträge
2.332
Kann es sein, dass bei iOS 13.5 bei der Kamera nochmals nachgebessert wurde? Mein iPhone X liefert seit dem Update plötzlich erstaunend gute Foto Ergebnisse... (Placebo?)
Das wäre ja schön...
Haben das eventuell auch andere beobachtet?
 
SwissBigTwin

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
16.938
Ich habe 13.5 installiert, neueste Updates von WhatsApp und Youtube drauf, keine Familienfreigabe... und alles funktioniert perfekt.
 
  • Haha
Reaktionen: shanson27
geWAPpnet

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.070
Ich habe 13.5 installiert, neueste Updates von WhatsApp und Youtube drauf, keine Familienfreigabe... und alles funktioniert perfekt.
Bei dieser Störung geht es ja auch darum, dass gekaufte Apps, die über die Familienfreigabe genutzt werden, nicht mehr als gültig erkannt werden. Scheint allerdings ein generelles Problem bei der Validierung vom App-Store zu geben. Die gültigen Abos der Pflotsh-Wetterapps wurde heute auch nicht mehr erkannt.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
1
Aufrufe
78
SergeantMajor
S
T
Antworten
4
Aufrufe
79
Townmaster
T
Neumacer
Antworten
427
Aufrufe
24.618
Kaito
M
Antworten
12
Aufrufe
266
SwissBigTwin
SwissBigTwin
S
Antworten
31
Aufrufe
2.297
applebenny
A
Oben