iOS 13.5.1 und watchOS 6.2.6 erschienen

AppleLiebhaber

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.05.2008
Beiträge
2.389
Hier der Thread zu den neuen iOS und WatchOS Versionen.

Der Changelog spricht bisher nur von "important security updates"


Meine Frage ist:
Ich habe mich mit 13.5.0 zu einem Jailbreak verleiten lassen. - Habe nun zwar ein paar nette Homescreen-Spielerein, anderseits aber auch etliche Apps die nicht mehr funktionieren, wegen Jailbreak Detection (und Jailbreak-Tools die das wiederum umgehen, habe ich bislang noch keine funktionierenden gefunden...)

Könnte ich nun grundsätzlich einfach iOS 13.5.1 aufspielen und den Jailbreak bzw. die Jailbreak-Erkennung in den Apps (Snapchat blockiert ja zB auch) somit wieder zurücksetzen?
Oder muss ich zunächst klassisch mit iTunes/Finder iPhone wiederherstellen und per Backup wiederherstellen (würde ich gerne umgehen)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bozol

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.892
Über drei GB für eine x.x.x-Aktualisierung? Oha!

Eventuell hat sich dein Gefängnisausbruch damit eh erledigt:
Updatebeschreibung unergiebig
Da Apple sich in der Updatebeschreibung leider ziemlich bedeckt hält und nur ganz allgemein von Sicherheitsverbesserungen spricht, kann man bezüglich der konkreten Änderungen nur spekulieren. Da es allerdings seit einigen Tagen einen Jailbreak für iOS 13.5 gibt, scheint es ziemlich wahrscheinlich, dass Apple genau dagegen vorging. Wenn es Hackern gelingt, mithilfe eines Jailbreaks Systemfunktionen freizuschalten, so muss dazu eine Reihe an Sicherheitslücken ausgenutzt werden. Aus diesem Grund besteht für Apple konkreter Handlungsbedarf, denn die entsprechenden Schwachstellen lassen sich natürlich auch von anderen Angreifern verwenden, um Zugriff auf das System zu erhalten.

Wohl Reaktion auf Jailbreak
Wie es möglich ist, dass sich die Sicherheitsvorkehrungen von iOS 13.5 für einen Jailbreak aushebeln lassen, wurde bislang nicht bekannt. Generell haben Jailbreaks inzwischen an Bedeutung verloren, denn es ist längst nicht mehr so, dass iOS essenzielle Funktionen vermissen lässt. Für Apple bedeuten Jailbreaks hingegen konkreten Handlungsbedarf – denn wie bereits erwähnt bedarf es schwerwiegender Sicherheitslücken, um sich überhaupt Zugriff auf geschützte Bereiche des Systems verschaffen und diese modifizieren zu können.
 

marcozingel

Mitglied
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
177
THX4the Info.
iPhone SE wird grad aktualisiert und mittlwerweile läuft alles stabil und rund.
 
Zuletzt bearbeitet:

Applematze

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
192
THX4the Info.
iPhone SE wird grad aktualisiert.
Gut zu wissen! Es ist immer wieder wichtig, daß möglichst viele posten, daß das Update läuft. Diese Informationen sind sehr, sehr interessant für alle anderen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PDPete, scofield, Bozol und eine weitere Person

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.892
Gut zu wissen! Es ist immer wieder wichtig, daß möglichst viele posten, daß das Update läuft. Diese Informationen sind sehr, sehr interessant für alle anderen.
Und schaut ob Safari wieder schneller ist! 😁
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007, iPhill, Bozol und eine weitere Person

superbraz

Mitglied
Mitglied seit
13.10.2011
Beiträge
1.520
der Rechtschreibfehler in der Home-App wird wohl nicht gefixt sein, nehme ich an!? ^^
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.617
nur wenn er genutzt wurde um das gerät zu knacken...
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.186
der Rechtschreibfehler in der Home-App wird wohl nicht gefixt sein, nehme ich an!? ^^
Fraglich, ob Änderungen an der deutschen Lokalisierung irgendwo auf der Prioritätenliste stehen. Aber da Apple Deutschland nicht viel mehr als Vertrieb ist, glaube ich nicht, dass es da überhaupt jemanden gibt, der solche Fehler verfolgt. Ein Rechtschreibfehler in der englischen Oberfläche wäre mit Sicherheit in Kürze behoben.
 

Tekanewa

Mitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
536
Jahrelang keine Probleme, nichts. Man kommt sich schon fast komisch vor. Das neue watchOS will ums Verrecken nicht auf die Uhr. Das iPhone verweigert just in dem Moment, wo ich es anschieben will, den Connect zur Uhr. Werde wohl mit neu koppeln und-oder sogar Zurücksetzen diesmal arbeiten müssen. Anyone else?
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.186
Jahrelang keine Probleme, nichts. Man kommt sich schon fast komisch vor. Das neue watchOS will ums Verrecken nicht auf die Uhr. Das iPhone verweigert just in dem Moment, wo ich es anschieben will, den Connect zur Uhr. Werde wohl mit neu koppeln und-oder sogar Zurücksetzen diesmal arbeiten müssen. Anyone else?
Auf der Watch selbst kannst Du das Update auch nicht starten? Beide Geräte hast Du schon neu gestartet?
 

Tekanewa

Mitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
536
Habe ich. Die letzten Jahre keine Probleme. Das ist das erste Update, was jetzt Stress macht. Kümmere mich aber erst heute Abend darum. Werde Uhr und Phone mal entkoppeln und neu anschieben. Vielleicht hatte ich einfach nur Pech. Oder das Update seinen Stolz.
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.186
Habe ich. Die letzten Jahre keine Probleme. Das ist das erste Update, was jetzt Stress macht. Kümmere mich aber erst heute Abend darum. Werde Uhr und Phone mal entkoppeln und neu anschieben. Vielleicht hatte ich einfach nur Pech. Oder das Update seinen Stolz.
Und auf der Watch selbst? Die watchOS-Updates können ja komplett ohne iPhone durchgeführt werden. Was steht denn auf der Watch, wenn Du dort auf Softwareaktualisierung gehst?
 

Tekanewa

Mitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
536
*rödel
*rödel
*rödel
Am Ende fällt der Vorgang zurück, wird nicht beendet, geschweige denn gestartet. Wie gesagt, ich schaue mir das heute Abend mal in Ruhe an. Über den Tag habe ich da keine Ruhe.
 

superbraz

Mitglied
Mitglied seit
13.10.2011
Beiträge
1.520
watch mag ja noch schleichen, neu aufzusetzen...
aber beim iphone ist es selbst mit backup schon langsam der horror...die banking apps und alles, was mit toucht/face id verknüpft ist zickt nach einem gerätewechsel rum und ist jedesmal ein aufwand.
bei updates gehts ja zum teil noch...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tekanewa

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
gelöscht, war zu doof zu lesen.
 
Oben