iOS 13.2 und iPadOS 13.2

Diskutiere das Thema iOS 13.2 und iPadOS 13.2 im Forum iOS.

  1. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    1.121
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Das heißt nichts.
     
  2. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    1.121
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Gabs nur für den HomePod wegen des Bugfix. Der Build für iOS und iPadOS war nie öffentlich.
     
  3. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    1.121
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Gibts da Unterschiede? Hab das ÄÖÜ seit Jahren auf allen Geräten, dachte das wäre normal?
     
  4. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    2.898
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Auf dem HomePod. Da das OS des HomePod leider auch iOS heißt und es da nach massiven Problemen bei der Wiederherstellung ein schnelles iOS-13.2.1-Update brauchte, ist die Versionsnummer bereits vergeben.
     
  5. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    2.898
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Es gibt die Tastaturen "Deutsch" und "QWERTZ" für Deutschland. "Deutsch" ist die mit Umlauten und der Default. Man kann aber auch "QWERTZ" auswählen, dann sind auf dem iPhone alle Tasten etwas breiter. Dafür kann man halt nicht mehr die Umlaute direkt auswählen.
     
  6. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    2.636
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    @spatiumhominem: Ich wurde vor einigen Jahren durch ein iOS Update mit dieser Umlaut-Tastatur beglückt und war damals herzlich wenig erfreut - zum Glück konnte/kann das in den Einstellungen wieder auf QWERTZ/QWERTY umgestellt werden. :o

    Ah, das wusste ich nicht, danke für die Info! :) - Irgendwie inkonsequent, das sollte m.E. eigentlich podOS heissen; wenn schon mit der Differenzierung à la iOS, iPadOS, macOS, watchOS begonnen wird, dann könnte man es wenigstens konsequent durchziehen.
     
  7. Discovery

    Discovery Mitglied

    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    588
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Ist 13.2.2 besser?
     
  8. luggi0

    luggi0 Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    16.07.2014
    Nö.
     
  9. Sorrow

    Sorrow Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    104
    Mitglied seit:
    21.09.2014
    Nein ☹️.
     
  10. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    537
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Ebenfalls nein.
     
  11. dodo4ever

    dodo4ever Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    405
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Da hast du Recht, das Tastaturlayout mit Dt. Umlauten kam mit iOS 6 (Quelle).

    Ich konnte mich auch nie daran gewöhnen und bin beim „alten“ Layout ohne Umlaute geblieben… :)
     
  12. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    2.898
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Es wurden die Fehler behoben, die in der Beschreibung aufgelistet sind, allen voran der Multitasking-Bug. Also ja, natürlich ist 13.2.2 besser als 13.2.
     
  13. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    537
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Für diejenigen, die die in der Beschreibung gelisteten Probleme hatten, mag 13.2.2 besser sein. Für den Rest, wie mich, trifft das nicht zu. Die Bugs die mich betreffen sind noch vorhanden oder sogar noch schlimmer geworden (z.B. Mail-App). Daher die subjetive Antwort auf die ebenfalls subjektiv gestellte Frage: Nein.
     
  14. olfreddy

    olfreddy Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    19.10.2013
    Mail-App geht gar nicht. Onkyo-Controller geht ebenfalls mit 13.2 und 13.2.2 nicht.
     
  15. Kalufra

    Kalufra Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    11.02.2011
    Hallo zusammen,

    seit dem Update auf iOS 13.2.2 erhalte ich zwar wie gewohnt visuelle Mitteilungen bei Kalenderereignissen auf der AW4, aber keine Vibration mehr an der Uhr bei einer Mitteilung. Dies hat vorher einwandfrei funktioniert, es wurden auch keine Einstellungen von mir geändert. Die Kalenderhinweise werden gespiegelt.

    Erinnerungen funktionieren einwandfrei.

    Vielleicht kann das ja mal jemand von euch testen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...