Interview-Audio-Datei in Text umwandeln via Word oder anders?

JomiHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2003
Beiträge
1.606
Ich möchte soooo gern eine Audio-Datei per Spracherkennung in eine Textverarbeitung bekommen, um das endlos lange Abtippen von Interviews zu beschleunigen. Das Diktat-Mikro in Word ist zwar ein Anfang, aber doch auch sehr ungenau bei der Erkennung und Umwandlung. Gibt es vielleicht bessere Programme oder Tipps? Das wäre großartig!
Vielen Dank!
J.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.926
Wenn es dir nichts ausmacht einkleinwenig im Terminal zu arbeiten, kannst du das mit Bordmitteln eigentlich recht gut lösen.

Virtuelle Soundkarte installieren -> im Terminal das "ducking" abschalten -> macOS eigene Diktatfunktion starten und Audiofile abspielen.

Lies hier mal -> https://www.macuser.de/threads/wie-schlecht-ist-eigentlich-die-diktatfunktion-gibt-es-vernuenftige-software-fuer-speech2text.856209/page-2#post-10723187

Nimm aber bite gleich BlackHole. Soundflower läuft unter Big Sur nicht mehr.
 

imacer

Aktives Mitglied
Registriert
23.01.2003
Beiträge
2.359
Kann man nicht einfach mit 2 x fn Taste die Diktatfunktion aktivieren und die Audiodatei über Lautsprecher abspielen? Oder ist es das, was zu ungenau ist?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.926
Nee, genau das funktioniert leider nicht. Soundflower bzw Blackhole verbinden quasi die Audioausgabe direkt mit dem Eingang.
 

JomiHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2003
Beiträge
1.606
Wenn es dir nichts ausmacht einkleinwenig im Terminal zu arbeiten, kannst du das mit Bordmitteln eigentlich recht gut lösen.

Virtuelle Soundkarte installieren -> im Terminal das "ducking" abschalten -> macOS eigene Diktatfunktion starten und Audiofile abspielen.

Lies hier mal -> https://www.macuser.de/threads/wie-schlecht-ist-eigentlich-die-diktatfunktion-gibt-es-vernuenftige-software-fuer-speech2text.856209/page-2#post-10723187

Nimm aber bite gleich BlackHole. Soundflower läuft unter Big Sur nicht mehr.
Danke! Aber: Ans Terminal traue ich mich nicht - zuviel Respekt davor...
 

JomiHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2003
Beiträge
1.606
Nee, genau das funktioniert leider nicht. Soundflower bzw Blackhole verbinden quasi die Audioausgabe direkt mit dem Eingang.
Ich hab’s mal mit der Diktierfunktion von Word versucht, doch die ist nicht gerade perfekt, leider...
 

imacer

Aktives Mitglied
Registriert
23.01.2003
Beiträge
2.359
Ich hab’s mal mit der Diktierfunktion von Word versucht, doch die ist nicht gerade perfekt, leider..
Word auf einem Mac oder Windows-Rechner?
Laut Signatur ist ein Macbook vorhanden, probiere doch mal die integrierte Diktat Funktion (2 x fn, wie oben geschrieben) von Pages?
Vielleicht auch die Abhörsituation verbessern, falls zB die Audioaufnahme auch über richtige Lautsprecher statt über das Handy o.Ä. abgespielt werden kann.
 
Oben