Internetzugang unter Mac im Netzwerk freigeben

  1. nowhereman

    nowhereman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen...

    ich habe mir vor ein paar tagen einen neuen imac gekauft, meinen ersten mac und ich muss sagen, das ich wirklich begeistert bin. würde ihn nicht mehr einfach so hergeben.

    nun habe ich folgendes problem:

    ich habe noch einen windows rechner, welcher ich für internetzugang usw. nutzen möchte. mein imac ist via wlan mit meinem router verbunden und ist ohne probleme mit dem internet verbunden. der imac hängt ebenfalls an einem switch und mein windows rechner ebenfalls. wie kann ich nun unter mac os den internetzugang so freigeben, das ich mit dem windows rechner ebenfalls zugriff darauf habe?

    danke für eure antworten...

    gruss...

    nowherem@n
     
    nowhereman, 29.04.2006
  2. Scratty

    ScrattyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    27
    Also ... wenn ich Deine Konfig richtig verstehe, dann ist der iMac und die Dose via Ethernet verbunden. Der iMac hat via Airport und Router eine Verbindung uns Internet, und Du möchtest nun von der Dose aus über Ethernet zum iMac, und dann weiter ins Internet ?

    Dann solltest Du mal unter "Systemeinstellung" -> "Sharing" und dort unter "Internet" schauen. Da gibt es unten auch ein Fragezeichen. damit geht die Hilfe auf, und möglicherweise ist es das, was Du suchst.

    Scratty
     
    Scratty, 29.04.2006
  3. nowhereman

    nowhereman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @Scratty

    das habe ich schon probiert, aber es funktioniert nicht. die netzwerkverbindung zwischen dem mac und dem windows rechner funktioniert, die ip adresse werden via dhcp ausgetauscht...

    nachtrag: der sonstige zugriff vom windows rechner auf die fregaben auf dem mac funktionieren, nur der internetzugang nicht...
     
    nowhereman, 29.04.2006
  4. Scratty

    ScrattyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    27
    auch "Personal Web Sharing" in den Diensten aktiviert ?

    Dann weiß ich auch nicht weiter ...
     
    Scratty, 29.04.2006
  5. gallardo

    gallardoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    10
    stell auf beiden rechnern eine fixe ip ein (die ersten 3 segmente müssen gleich sein! - zb. imac 192.168.0.3, pc 192.168.0.100)
    dann trägst du den imac (in unserem fall also 192.168.0.3) beim pc als gateway und auch als dhcp server ein ... so sollts eigentlich gehn
     
    gallardo, 29.04.2006
  6. dielumme

    dielummeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, komisch.

    Das war bei mir die einzige Möglichkeit, ein Win-Schlepptop ins Netz zu bekommen, weil mein Router es nicht akzeptieren wollte.
    Habe im Mac unter Systemeinstellungen -> Sharing Internetsharing über Ethernet erlaubt, WinDose per Ethernet an den Mac gehängt (im Win überhaupt nichts angerührt oder verstellt) und es lief...

    Andere Möglichkeit ist, die WinDose direkt an den Router zu hängen, dann muß man nur in den beiden Geräten Einstellungen vornehmen (also Win sagen, daß der Router für den Internetzugang benutzt wrden soll und dem Router, daß die Dose das auch darf).
     
    dielumme, 29.04.2006
  7. Scratty

    ScrattyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    27
    Oder ggfs. in der Dose "nur noch" die DNS-Server eintragen.
    Ich hatte sowas auch schon. Habe mich mit meinem PB ins Netz des Nachbarn gehängt, aber erst eine Seite im Internet sehen können als ich die DNS-IPs bei mir eingetragen habe.

    Sachen gibt's ....
     
    Scratty, 29.04.2006
  8. nowhereman

    nowhereman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hat leider nichts geholfen...
     
    nowhereman, 29.04.2006
  9. Scratty

    ScrattyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    27
    Auch umgedreht ? Also vom Mac auf die Freigaben der Dose ?

    Ich habe bei mir das PB über Airport und die Dose über LAN am Router hängen. Jeder hat seinen eigenen Zugang, somit ist meine Konfig etwas anders. Aber auf der Dose musste ich erst in der Firewall rumfummeln, damit ich mit dem PB auf die freigegebenen Verzeichnisse der Dose zugreifen konnte.

    Mehr fällt mir nicht mehr ein. Bin kein Netzwerk-Spezi :(
     
    Scratty, 29.04.2006
Die Seite wird geladen...