Internetzugang über analoges Modem

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von telefontek, 14.11.2003.

  1. telefontek

    telefontek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.10.2003
    Hallo,

    erst mal HILFE, bitte.
    Habe meinen Mac (G3) von 8.1 auf 9.1 aufgerüstet und jetzt jede Menge Probleme. Ich hab es inzwischen geschafft, AOL zumindest für e-mail Abfrage wieder zum Laufen zu bringen (über AOL-Einwahl), aber beim Aufrufen egal welcher Site kommt eine Fehlermeldung. Um nun auszutesten, ob AOL den Schuss hat oder der Mac, wollte ich über Freenet rein. Aber jetzt finde ich das mir von 8.1 bekannte Kontrollfeld "PPP" nicht mehr, in dem die Zugangseinträge waren. Wie krieg ich jetzt den Mac dazu, mir einen alternativen Internetzugang zur Verfügung zu stellen? Habe am Modem-Anschluss (ja, das gibt es noch!) ein analoges (ich weiß, ich bin hoffnungslos hinter der Firewire-Zeit zurück) Elsa-Modem, mit dem ich gaaaaaanz langsam über den analogen Anschluß raus will. Ich habe zwar ein Geschäftsnotebook mit Geschäfts-ISDN zu Hause (DOSenfutter), aber wenn ich mal privat surfen will und was ausdrucken, dann doch lieber über den Mac, da ich die auf dem geschäftlichen Anschluß verballerten Privatgespräche abrechnen muß.

    Kann jemand helfen?

    Und bitte, habe seit gut 5 Jahren nicht mehr mit dem Mac zu tun gehabt. Also erklärt es mir wie 'nem 3jährigen, bitte.

    Danke!:confused:
     
  2. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Hi,
    wenn Du nur das Kontrollfeld suchst: Nimm das KF RemoteAccess.
    Über Datei->Konfigurationen kannst Du deren viele anlegen und dann im KF RemoteAccess solltest Du alle Einträge machen können, bzw. erreichst über einen Menüleistenpunkt die anderen relevanten Kontrollfelder (TCP/IP, Modem...).
    Habs gerade nicht vor mir, komme deshalb nicht drauf, welcher Menüpunkt das war (ich glaube, der zweite von rechts).
    Grüße,
    marshallgrobi
     
  3. ednong

    ednong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.02.2003
    Hi telefontek,
    wie oben schon gesagt: es nennt sich nun RemoteAccess.

    Ich habe dir mal die entsprechenden Screenshots angehängt.
    Es kann sein, dass die AOL-Software irgendwas "verbiegt" – ist jedenfalls auf WinPCs so. Deshalb lass ich die immer runter – aber damit kenn ich mich nicht aus.


    Am besten – wie oben erwähnt – im Menü Datei > Konfigurationen … von dem Kontrollfeld ne neue Konfiguration anlegen. Kannste ja z. B. abhängig machen von der Tageszeit, der du dann einen günstigen by-Call-Anbieter zuordnest (Tarifinfo z. B. unter www.billiger-surfen.de/).

    gruss
    ed
     

    Anhänge:

  4. ednong

    ednong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.02.2003
    die anderen Screenshots – geht ja leider immer nur eins.

    ed

    PS: ggf musst du im Kontrollfeld TCP/IP noch einen DNS-Server eintragen. Aber auch die Daten findest du auf www.billiger-surfen.de/

    PPS: den Menuepunkt für die anderen Kontrollfelder findest du – wie oben gesagt – an zweiter Stelle von rechts. Er heißt "RemoteAccess" :D
     

    Anhänge:

  5. telefontek

    telefontek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.10.2003
    An alle Hilfsbereiten,

    habe es ausprobiert und es funktioniert! Herzlichen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen