Internetverbindung immer schlechter

Klapphelm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
12
Hallo Gemeinde,

bin Arcor DSL Kunde mit Starterbox und Speedmodem (per Kabelverbindung). Mein iMac lief immer begeisternd schnell im Internet, bis vor ca. 6 Wochen anfing langsamer zu werden. Die Verbindung wurde ursprünglich blitzartig aufgebaut, der Seitenaufbau extrem schnell. Sowohl Seitenaufbau als auch Verbinden und identifizieren brauchten dann immer länger. Jetzt geht es praktisch gar nicht mehr. Und wenn er sich doch noch mal verbindet schaffte er es nicht mehr die einfachste Seite fertigzuladen.

Mit Arcor hab ich gesprochen, die haben die Leitung resettet und überprüft. Schließe ich mein Netbook an komme ich problemlos ins Internet. Es liegt also definitiv am iMac.

Was könnte das sein?

Ich zähl auf Euch!
 

jodomac39

Mitglied
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
110
Hallo Klapphelm,

hatte ähnliche Probleme. Siehe mein Thread Downloadrate stirbt langsam?.

Die dort berichtete Rosskur mit dem Löschen aller Internet-Plug-Ins hilft!

Gruß
JG
 

Klapphelm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
12
Danke JG, wenigstens eine Antwort, aber Dir gings ja auch nicht besser.

Wo genau hast Du denn gelöscht? Im Verzeichnis "Library\Internet Plug-Ins"? In diesem Verzeichnis habe ich ca. 10 Dateien, manche heißen ...plugin, manche aber auch ....xpt oder ....bundle? Ich hab kein gutes Gefühl dabei, Zeug rauszulöschen, von dem ich keine Ahnung habe wofür es gut ist.

Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob wir das Gleiche Problem haben. Ich komm ja mittlerweile praktisch gar nicht mehr rein.

Wäre aber auf jeden Fall nett, wenn Du mir die obigen Fragen noch beantworten könntest.

Danke im Voraus
Klapphelm
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.243
Wenn du dich scheust Plug-Ins etc. zu löschen, wie wär es ein clean Install eines anderen Browsers zu probieren, dass würde zumindest zeigen ob es am Browser liegt ("zugemüllt"). Wenn dem so ist, wäre es vieleicht doch mal angesagt den Browser "aufzuräumen".
 

Klapphelm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
12
Hallo Lor-Olli,

am Browser kann es eigentlich kaum liegen. Ich bekomme entweder gar keine oder nur noch eine unbrauchbare Verbindung hergestellt. Da habe ich noch gar keinen Browser geöffnet.

Es ist, als würde irgendetwas die Leitung verstopfen.
 

Volkie

Neues Mitglied
Mitglied seit
11.06.2007
Beiträge
14
Ich weis nicht ob es auch bei euch hilft, ich hatte vor ein paar Tagen auch das Problem. Browserunabhängig es war zum Heulen. Da habe ich mich an eine ganz alte Nummer erinnert: Neustart und dabei CMD+alt+P+R gedrückt halten bis der Gong 2-3 mal ertönt. Seit dem läuft es hier wieder wie früher, war wohl irgend etwas verknotet.
Ausprobieren kostet ja nichts :)

Freundliche Grüße
Volker
 

Klapphelm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
12
Danke für den Tipp, Volkie.

Ich habs gehalten, bis der Gong drei mal ertönte. Leider keine Änderung. Beim Verbinden kommt erst "Verbinden....Verbinden....Verbinden.....Verbinden" und dann "Netzwerkverbindung Es konnte kein PPPoE-Server gefunden werden."
 

Ergebnis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.07.2009
Beiträge
1.319
Ich hatte seit einem halben Jahr immer wieder einmal Probleme mit meinem Internetzugang. Seit heute weiß ich, dass es an einem mechanisch defektem Stromstecker (Netzteil) des Routers lag. Ich will damit sagen, wenn die auf Seiten der Software und Einstellungen nichts mehr einfällt, schau' dir mal deine Hardware an.
 

Klapphelm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
12
Ja, daran hatte ich zuerst gedacht, nachdem Arcor meinte, die Leitung ist ok. Kann aber auch nicht sein, weil mit meinem Netbook alles klappt, wenn ich den Netzwerkstecker da rein schiebe.

Ich wundere mich nur, dass offensichtlich noch keiner dieses Problem hatte und es gelöst hat.

Gruß
 

DrunkenFreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
1.035
Welche Seiten sind davon betroffen?
Ist der Download auch langsam?
IPv6 vom Provider?
Treten die Probleme den ganzen Tag auf?
 

Locator

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
1.115
Richte eventuell mal die Netzwerkverbindung auf dem Mac neu ein. Vielleicht bringt dies etwas. Arbeitest du mit fester IP-Adresse? Wenn nein, stelle das mal auf feste IP-Adresse um, deine Netzwerkverbindung. Und: Deaktiviere mal IPv6, welches öfters noch Probleme machen soll.
 

Klapphelm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
12
Welche Seiten sind davon betroffen?
Ist der Download auch langsam?
IPv6 vom Provider?
Treten die Probleme den ganzen Tag auf?
Hallo DrunkenFreak (schöner Name!)
Es sind alle Seiten betroffen.
Mittlerweile bauen sich die Seiten gar nicht mehr auf, falls sich überhaupt eine Verbindung aufbaut.
Was ist IPv6? Nach kauf hat dar iMac mit plug and play gefunzt, ich musste mich bislang nicht mit der Thematik auseinandersetzen.
Ja, die Probleme treten jetzt permanent auf. Ich kommuniziere nur noch über mein Netbook.
 

Klapphelm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
12
Richte eventuell mal die Netzwerkverbindung auf dem Mac neu ein. Vielleicht bringt dies etwas. Arbeitest du mit fester IP-Adresse? Wenn nein, stelle das mal auf feste IP-Adresse um, deine Netzwerkverbindung. Und: Deaktiviere mal IPv6, welches öfters noch Probleme machen soll.
Hallo Locator
"IPv6 deaktivieren" habe ich gefunden, aber wie stelle ich auf feste IP-Adress um? Bei "IPv4 konigurieren" "DHCP mit manueller Adresse" auswählen, oder einfach "Manuell"? Was muss ich dann bei "IP-Adresse" eingeben und was ist mit "DNS-Server" und "Such-Domains"? Für mich sind diese Abkürzungen ziemlich böhmische Dörfer.
 

Klapphelm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
12
Noch eine Info: Eben hat sich wieder eine Verbindung aufgebaut. Aber er hat noch nicht mal die google Startseite aufgebaut. In den Systemeinstellungen "Netzwerk" hat er mir eine IP-Adresse angezeigt und bei "Gesendet" sind immer wieder grüne Balken erschienen. Bei "Empfangen" keinerlei grüne Balken. Kann es sein, dass irgenetwas oder irgendwer von meinem Rechner Besitz ergriffen?
 

jodomac39

Mitglied
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
110
Hallo Klappheim,

Rosskur:
Entweder alle Plug-Ins aus dem Ordner 'Internet Plug-ins' holen und dann einzeln wieder zugeben
oder
einzeln aus dem Ordner entfernen
und jeweils Effekt prüfen.
Gruß
JG
 

piccool

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
640
Moin moin!
Es gibt ein Plug-Ins mit dem man auf pdf-Seiten suchen kann. Dieses Teil (weiß nicht mehr wie es heisst) brachte Safari zum Absturz und wenn nicht wurde es immer langsamer.
Schau mal ob so etwas installiert ist, die Software stand auf den Seiten, meist Zeitungen, zum Installieren.
 

Macmolle

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
716
Fang mal ganz vorne an, ziehe mal die Netzkabel vom Router/Modem.
 

Klapphelm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
12
Fang mal ganz vorne an, ziehe mal die Netzkabel vom Router/Modem.
Das hatte ich schon gemacht, hat leider nix gebracht. Ich glaub ich muss die Kiste mal zu einem Experten bringen. Gibt es eigentlich sowas wie einen Mac-Doctor? Helfen die einem beim Media Markt? Da hatte ich das Ding gekauft.
 
Oben