1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internetradio aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Discovery, 17.01.2005.

  1. Discovery

    Discovery Thread Starter

    Gibt es ein Programm, mit dem man die Stationen in Itunes die man hört aufnehmen kann? habe schon gesehen, dass es freds gibt, habe aber nichts gefunden, das mit itunes funktioniert. oder dann schnall ich es ganz einfach nicht... kann auch sein.
     
  2. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    69
    Aber dann hast Du nicht richtig geschaut!

    Radiolover....arbeitet mit iTunes!
     
  3. maxlenz

    maxlenz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    http://streamripperx.sourceforge.net/

    hier wirst du fündig. kannst dann einfach per drag&drop die streams als mp3 datei mitschneiden. er trennt automatisch nach jedem titel.

    sehr nettes tool meiner meinung nach.
     
  4. Discovery

    Discovery Thread Starter

    Danke schön.
     
  5. Pingu69

    Pingu69 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    auch wenn der stream gemixt ist?
     
  6. kopmann

    kopmann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab noch keinen Mac. Sollte jedoch die nächsten Wochen geliefert werden. Funktioniert denn das Tool auch mit dem neuesten Betriebssystem?
    Danke, Christian
     
  7. MacTeg

    MacTeg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ja, auch mit 10.3.8 geht das sehr zuverlässig

    Grüsse
    MacTeg
     
  8. kopmann

    kopmann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die prompte Antwort! Da freu' ich mich dann schon drauf.
    Christian