Internet unter Windows

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. titeuf

    titeuf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    1
    Diese Frage ist zwar nicht für Windows unter Mac, sondern einfach nur um Windows unter Windows. Jedoch denke ich, kommt es nicht drauf an.

    Ich musste meinen Onkel das Windows neu installieren, da er einen Virus hatte. Jetzt muss ich das Internet neu konfigurieren. Habe da ein Passwort, eine Einwahlnummer und ein Benutzernamen. Was muss ich jetzt da genau machen?

    Die zweite Frage: Ich brauche ein Anti Virus Programm welches Freeware ist und welches das Betriebssystem nicht verlangsamt. Welches könnt ihr empfehlen?

    Danke für die Hilfe!! :)
     
  2. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    5.568
    Zustimmungen:
    102
    eigentlich kommt es doch drauf an ;)

    wieso trägst du das Passwort etc. nicht im Modem/Router ein, das müsste doch das einfachste sein.

    und den habe ich auf dem PC http://www.free-av.de/ (ich finde ihn recht gut)
     
  3. Malcom X

    Malcom X MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    also für Windows gibt es Antivir ist kostenlos und meiner Meinung nach
    ganz brauchbar.


    Du musst eine DFÜ-Verbindung einrichten

    Klick

    viel erfolg
     
  4. oTAKu

    oTAKu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
  5. rotafux86

    rotafux86 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Solche Fragen gehören nicht ins Forum :rolleyes: :mad:

    Geh unter Netzwerkverbindungen, wähle die konfigurierte aus und klicke im aufspringenden Fenster auf "Verbinden". Das ist der normale Weg bei DFÜ-Wahlverbindungen/Kabelmodem.

    Virenschutz: www.bsi.de --> www.bsifuerbuerger.de und da unter Downloads Antivir und Spyboat.
     
  6. titeuf

    titeuf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    1
    Danke vielmals. Werde es heute oder morgen ausprobieren und schreiben ob es geklappt hat!
     
  7. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    5.568
    Zustimmungen:
    102
    Schändlicherweise bin ich direkt von DSL ausgegangen, sorry, vergiss meinen Router-Hinweis.
     
  8. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    rotfl ein Troll, wer böses dabei denkt......
    Das hängt zunächst einmal ab, was für Hardware vorhanden ist, und wie man ins Internet geht. Wird ein Router verwendet, muß man eigentlich nichts machen, da diese sicher nicht durch eine VirusXP-Neuinstallation beeinflusst wurde. Ist kein Router vorhanden, müssen erst mal die Treiber des Modems/Isdn-Karte/DSL-Modems installiert werden und dann eine DFÜ-Netzwerkverbindung eingerichtet werden
    Ok, ein Freeware_Antivirus wirst du finden. Aber eines, dass das Betriebssystem nicht verlangsamt????? Hörmal, wenn das Programm was taugt, muß es jede Ein-Ausgabe überwachen. Geschwindigkeitsverlust ist IMMER mindestens 50% gegenüber ohne Antivirusprogramm. Sorry, is aber so.
    Gerne geschehen.
     
  9. Malcom X

    Malcom X MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    xenayoo hast du mal ne quelle dafür das durch ein Antivirus programm
    der PC 50 % langsamer wird?
     
  10. zabhod

    zabhod MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    3
    Passiert z.B. wenn man bei manchen AntiViren-Programmen während des Surfens die Websites abchecken lässt. Deaktiviert man das, merkt man eiegntlich keinen Unterschied.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.