Internet und Telefon in der Türkei (Kostenfalle)

Ronny84

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2009
Beiträge
883
Hallo,

ich fliege morgen in die Türkei. Ich möchte mit meinen iPhone (Telekom) nicht in eine Kostenfalle treten.
Was muss ich alles deaktivieren (iPhone XS)?

Und was gibt es ggf. noch zu beachten?
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
5.031
Das kommt ganz auf deinen exakten Tarif und dessen Bedingungen an.

„WLAN Unterstützung“ würde ich raus nehmen.
Und falls dein Tarif das Datenroaming in der Türkei (Nicht-EU) nicht mit abdeckt, dann auch „Mobile Daten“ ausschalten.

Würde mich jedoch als erstes bei meinem Provider informieren, wenn ich unsicher bin.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.480
Rufumleitungen Komplett abschalten. Auch Weiterleitungen bei Besetzt und nicht Annahme.
Ansonsten kannst du eigentlich alles an lassen.
Mobile Daten werden automatisch blockiert. Du kannst unter pass.telekom.de dann einen Zugang buchen.
 

superbraz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.10.2011
Beiträge
1.607
Mobile Daten werden automatisch blockiert.
ach ist das so?
ich dächte, dass hierzu "roaming" deaktiviert sein muss...
denn bei mir wird da nix automatisch deaktiviert (vodafone)
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.480
Bei der telekom schon. Roaming kann man immer an lassen. Nicht so wie bei den Vodafonern die automatisch irgend welche Kassenfüller buchen.
 

stonefred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
7.464
ach ist das so?
ich dächte, dass hierzu "roaming" deaktiviert sein muss...
denn bei mir wird da nix automatisch deaktiviert (vodafone)
bei O2 lauert auch die Roamingfalle.
 

lars_munich

unregistriert
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.509
Und ansonsten würde ich Truphone empfehlen. Mit der App installierst Du eine eSim und kannst z.B. Daten für die Türkei buchen. Z.B. 30 Tage, 1 GB für 15 EUR.
Dann bist Du auch außerhalb der Hotels etc. vernetzt.

Unter Fotos würde ich "Mobile Daten" ausschalten. Im Ausland macht man ja ganz gerne Fotos, da gehen dann schon nen paar MB weg. Da reicht es auch meistens, wenn die im Hotel WLAN in die Cloud gepostet werden.
 
Oben