Internet-Sicherheit auf dem Mac - quo vadis?

Dieses Thema im Forum "Umsteiger und Einsteiger" wurde erstellt von thom45, 01.04.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thom45

    thom45 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.04.2007
    :kopfkratz:

    Ich bitte den Inhalt des folgenden Links zu lesen:
    "Ubuntu trotzt Hacker"
    http://www.pctipp.ch/news/betriebssysteme/42856/ubuntu_trotzt_hacker.html

    Wenn das stimmt, was man hier liest, dann sieht das fuer Apple gar nicht gut
    aus, jedoch fuer die Linuxdistri Ubuntu 7.10 ganz besonders gut.

    Da stellt sich mir, als noch-potentieller Kunde von einem Mac-Computer halt
    schon auch die Frage, ob ich nicht besser die Finger davon lassen soll.
    Ganz sicher natuerlich nicht zu Gunsten von Windows!
    Auf jedenfall wirkt der Artikel "Ubuntu trotzt Hacker" als eine Ohrfeige an die
    Adresse von Apple. So jedenfalls mein persoenlicher Eindruck.

    Mir ist schon klar, dass diese PCTIPP-News sehr kurz ist und ein solch
    kurzer Inhalt gewisse Verzerrungen beinhalten koennte, die ich als Laie
    nicht durchblicke. Falls dem so ist, und man schreibt u.a. in diesem
    Sinne, dann bitte sehr sachlich ohne jegliche emotionalen Inhalte. Nur damit
    kann ich gegebenfalls etwas anfangen.

    Bin gespannt auf die Antworten...

    Gruss
    Thomas :D :D :D
     
  2. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    110
    Mitglied seit:
    24.02.2004
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen