Internet laut Speedtest schnell, beim Anwenden aber langsam

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Software" wurde erstellt von duderina, 03.04.2008.

  1. duderina

    duderina Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.12.2006
    Hallöchen Macbenutzer,

    bin Versatel 6000er DSL Nutzer und hab seit Neustem ein merkwürdiges Problem: wenn ich Daten empfangen will über ICQ, ausm Internet, Emails, iTunes-Store oder woher auch immer, ist mein Internet enorm langsam - es passiert quasi gar nichts. Ein Lied ausm iTunes-Store kaufen dauert so 7 Minuten, eh es da ist. Laut Speedtest hab ich allerdings ne Downloadrate von ca. 700mbit/sec (ich weiß, dass das für 6000er zu langsam ist, was aber daran liegt, dass ich ewig lang Kabel zwischen Dose und Router liegen habe) - was bedeuten würde, dass die ganze Geschichte eigentlich deutlich flinker von statten gehen müsste.

    Hat von euch einer eine Idee, wo der Fehler im System liegen könnte? Ich selbst nutze iBook G4 mit 1 GB RAM und bis vor Ostern ging hier alles wunderbarst.

    Gruß von Miriam
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.761
    Zustimmungen:
    4.387
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    zu oft aufs kabel getrampelt?
    oder einfach mal probieren das dsl modem zu resetten, damit es sich neu verbindet...
     
  3. duderina

    duderina Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.12.2006
    Aber wieso geht dann laut Speedtest doch halbwegs vernünftig die Post ab? Hab jetzt halbwegs so eingrenzen können, dass wohl besonders bei youtube, Ehrensenf & Co. (also flashplayer) absolut nix passiert, obwohl ich grad noch den neusten Player installiert habe. Aber ich werde mal das Modem resetten (allerdings arbeite ich nich direkt über das Modem, sondern über AirPort Express).
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.761
    Zustimmungen:
    4.387
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    700mbit wirst du nicht haben, sind wohl eher kbit...
    das ist noch unterhalb eines mbit und doch recht wenig...

    sollte eigentlich nicht am langen kabel liegen von der dose zum router...
     
  5. duderina

    duderina Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.12.2006
    So, hab ALLES neugestartet. Airport neu konfiguriert, Modem reset, Laptop Neustart. Und siehe da: laut speedtest hab ich 3000Kbit/sec (!) Download, 200 Upload. Woher das plötzlich kommt, weiß ich nicht, weil ich die Aktion schon mehrmals durchgeführt hab ohne Erfolg. Und siehe da - alles ist schneller. Ich danke vielmals, auch wenn ich mir dezent selbst in den ***** beiße :)
     
  6. HanSolo86

    HanSolo86 Mitglied

    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    13.11.2005
    aber solltest du bei dsl 6000 nicht 6000Kbit/sek haben?

    Oder hast du als angabe von Versatel nur max. 6000?
     
  7. duderina

    duderina Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.12.2006
    Ich hab "DSL & Fon-Paket 6000, [voiceflat]" (ausm Vertrag kopiert, so heißt das Teil) und ich hab auch schon bei Versatel gemeckert, dass das Internet nich zu Potte kommt. Die meinten denn aber, es liege an dem Kabel und würden nen Dude vorbeischicken - allerdings müsste ich die Kosten tragen, wenn es an mir liegt und mal 50 Øre als Student in den Wind schießen muss nich sein. Immerhin hatte ich die ganze Zeit wirklich nur 600 kbit/sec Download (hab den Vertrag seit 8 Monaten) und dass ich jetzt plötzlich bei 3000 bin, ist für mich schon ne echte Steigerung - eben mal abgesehen davon, dass das immer nur noch die Hälfte ist....
     
  8. xoxox

    xoxox Mitglied

    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    08.09.2006
    1.) Speedtests sind nicht aussagekräftig

    2.) Versatel scheint im Moment so einige Probleme zu haben. Schau dich mal in entsprechenden Foren um. Passt auch zu deinem Problembild.

    3.) Kabellänge zwischen Dose und Router ist egal. Ob zu den paar Km von der Vermittlungsstelle nun noch einige Meter dazu kommen, ist unerheblich

    4.) Modemreset (der Rest ist unwichtig) kann helfen, weil sich das Modem mit der Vermittlungsstelle neu synchronisiert und eine neue Übertragungsrate gemäß der aktuellen Übertragungsqualität (Kabeldämpfung, etc.) aushandelt.
    Ein Trennen der DSL-Verbindung, z.B. über das Webinterface des Routers, tut's genauso.
     
  9. duderina

    duderina Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.12.2006
    zu 1) Hab nicht nur einen Speedtest gemacht und die auch über den Tag verteile mehrmals - kam immer bei ungefähr derselben Zahl raus. Also geh ich mal von aus, dass schon was Wahres dran ist.

    zu 2) Jups, hab mal geschaut und beglückwünsche mich selbst - ich hätte es ahnen sollen, weil es bei mir vor nem Jahr auch schon ewig Probleme gibt. Bin allerdings erstmal nur bis August in Deutschland und gebe dann mein Zimmer zur Zwischenmiete, bis dahin mag ich mich eigentlich nicht rumstreiten - mal sehen.

    zu 3) gut zu wissen :)

    zu 4) werd ich in Zukunft regelmäßig machen. Ich danke für deine Tipps!
     
  10. raroschumann

    raroschumann Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.01.2008
    Wer von Euch hat einen Macbook und ARcor Easy Boy 600 ?
    Und Schwierigkeiten mit der Internetgeschwindigkeit ?
    Bitte wenn Ihr genau dasselbe Probleme gehabt hat, bei mir melden ich bitte um Hilfe und Ratschläge, neue Lösungen.
    Vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.