Internet lahmt, ICQ Verbindungen brechen ab

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von A. Pazzo, 27.01.2005.

  1. A. Pazzo

    A. Pazzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit meinen Internetverbindungen. Seiten ssind oftmals beim ersten Klick nicht zu finden, sondern erst beim zweiten. Der Seitenaufbau ist manchmal wirklich lahm und das nicht nur mit DSL zuhause, sondern auch mit unserer superfixen Verbindung in der Schule. Darüber hinaus wirft mich ICQ manchmal unerwartet raus, zumindest wenn ich nicht aktiv chatte...

    Woran kann das liegen?
     
  2. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    bei mir genauso aber das mit icq habe ich in einem Menü von icq unterbinden können...da war ne einstellung "automatisch offline gehen nach [bei mir warns 10 minuten]" das kannst du deaktivieren und...ZACK... hast du ein Problem weniger auf der Welt
     
  3. A. Pazzo

    A. Pazzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    p.s. benutze safari. und an den einstellungen habe ich auch keine größeren änderungen vorgenommeen, soweit ich weiß. :(
     
  4. A. Pazzo

    A. Pazzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    einstellung hab ich gefunden. das häkchen saß aber richtig... ich habs jetzt einmal an und wieder aus geklickt, vieelleicht änderts ja was
     
  5. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    hmmmmmm bei mir ist icq gad auch stiten gegangen und das häkchen saß an der richtigen Stelle...Safari ist bei mir genauso...benutzt du AUCH WLA(HM)N :D
     
  6. A. Pazzo

    A. Pazzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    in der schule ja, zuhause nein, das sollte also nicht das problem sein
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen