Internet im Krankenhaus...

whitepalms

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2006
Beiträge
261
Mal eine schicke außergewöhnliche Frage. :)
Bin demnächst für 2-3 Wochen im Krankenhaus wegen so einer doofen unnützen OP.
Nun meine Frage, weil so lange Zeit so ganz ohne Internet wäre ja nicht so toll.
Darf ich im Krankenhaus das Telefonkabel in mein Notebook stecken? Telefonrechnung bezahle ja eh ich... glaub ich..
Was meint ihr?
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
wegen so einer doofen unnützen OP.

Nunja, wenn die OP unnütz wäre, müßtest Du diese nicht über Dich ergehen lassen.

In der Regel ist das im KH so, dass die Telefone fest in der Wand verdrahtet sind und keine normalen Anschlüsse zu finden sind. Evtl. gibt es irgendwo einen wLAN Hotspot, glaube ich aber eher nicht.

Sprich am besten mit einem der Stationsärzte direkt am Anfang, der kann Dich da am Besten beraten...

Frank
 

liquid

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2004
Beiträge
3.167
… also ich würde mich auschliesslich nur in ein Krankenhaus mit WLAN
for free einliefern lassen,… oder ist das für Kassenpatienten wieder nicht drin?! :augen: :D

Greetz,…
 

atc

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2005
Beiträge
4.696
Gute Kliniken bieten heute problemlos einen Inet Anschluss im Zimmer bzw. am Bett.
 

minilux

unregistriert
Registriert
19.11.2003
Beiträge
14.264
atc schrieb:
Gute Kliniken bieten heute problemlos einen Inet Anschluss im Zimmer bzw. am Bett.
eigentlich sollte das imho nicht unbedingt das Merkmal einer guten Klinik sein :)
 

Gianni Banani

Mitglied
Registriert
12.10.2005
Beiträge
753
umts-handy...

bei kleinen häusern in der innenstadt ist die wahrscheinlichkeit freier hotspots natürlich höher. in universitätskliniken gibt es oft wlan-netze im bereich der bibliothek (so z.B. in der MHH).
 

atc

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2005
Beiträge
4.696
minilux schrieb:
eigentlich sollte das imho nicht unbedingt das Merkmal einer guten Klinik sein :)

Das ist wohl wahr, aber es macht die Sache etwas runder/erträglicher und damit besser.

streichedasgutundersetzedurch "gutausgestattete" ;)
 

whitepalms

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2006
Beiträge
261
mm das ist so ne relativ komplizierte OP weil ich nach 3 Rippenbrüchen (klingt unglaublich is aber wahr) in 6Monaten so ne sch... Brustwanddeformität d.h. eine Rippe steht raus:D
Und das sieht natürlich nicht so schick aus;)
Also, wenn die Telefone fest intigriert sind ist das natürlich blöd... Ich frag dort einfach mal nach.. Also WLAN Hotspot scheint es keinen zu geben...
Gruss und Danke
Edit: @atc:
Hoffe ich doch auch:) Wäre nämlich schon cool trotzdem am Ball zu bleiben und nicht die neusten Nachrichten durch die Bild erfahren zu müssen:D
 

Gianni Banani

Mitglied
Registriert
12.10.2005
Beiträge
753
beim handyverbot gelten in deutschen krankenhäuser mittlerweile anarchistische zustände. gut heißen kann ich das natürlich nicht. aber es funktioniert.
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
Bei uns waren die nur im Intensivbereich & Nähe zum Op verboten - sonst nicht.

@whitepalms: Wenn es nur ein kosmetischer Eingriff ist - warum läßt Du ihn dann vornehmen?

Frank
 

minilux

unregistriert
Registriert
19.11.2003
Beiträge
14.264
2ndreality schrieb:
Bei uns waren die nur im Intensivbereich & Nähe zum Op verboten - sonst nicht.
auch wenns die einzigen Bereiche sind wo es (eventuell) überhaupt Sinn macht ist es hier flächendeckend verboten :(
 

ana

Aktives Mitglied
Registriert
25.11.2003
Beiträge
2.014
Kosmetik und psychische Gesundheit sind oft miteinander verbunden…

Das meine ich keinesfalls abwertend sondern spreche aus eigener Nicht-Erfahrung… :)
Mir wurden ab und an solche Operationen angeraten, obwohl sie nicht unbedingt erforderlich waren…

Wenn ich jedoch Internet im Krankenhaus hätte, könnte ich ich durchaus doch noch dazu überreden lassen :D
 

whitepalms

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2006
Beiträge
261
@whitepalms: Wenn es nur ein kosmetischer Eingriff ist - warum läßt Du ihn dann vornehmen?
besser als ana hätte ich es nicht sagen können:)
Das nervt saumäßig, ich meine ich mache mir ncihts daraus was Leute über mich sagen.. aber ich weiß nicht ob ich mich damit ins Schwimmbad trauen würde:D
 
K

Knusper

Dann mal gute Besserung! Wenn man mal 2 Wochen vom Internet getrennt ist, merkt man erst die zusätzliche Zeit, die sonst so ohne weiteres vorm Rechner vergeht...
 

ana

Aktives Mitglied
Registriert
25.11.2003
Beiträge
2.014
whitepalms schrieb:
Das nervt saumäßig
Am Ufer des Toten Meeres gab es Duschen, damit man sich das Salz abwaschen kann… Ich hatte unberechtigterweise Vortritt, sah halt so aus als ob ich das bräuchte…
Diese Reaktion war für mich störender als alles andere. :D
 
K

Knusper

Ich kenne Internet im Krankenhaus nur aus einem kleinen Raum neben der Cafeteria, für 1€ á 10 Min, und das noch an einem alten Windowsrechner... :rolleyes:
 

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
Wie schon gesagt: Am besten im Krankenhaus nachfragen. Bei alten Telefonanlagen ist da gar nichts zu wollen, und GSM/UMTS Strahlung stört mehr als WLAN oder Laptop (deshalb sind Mobiltelefone verboten).

Aber das sagte auch schon jemand: Nicht wenige Krankenhäuser bieten das an, einfach mal die Webseite anschauen.

Alex
 
Oben