Internes Mikro mit Pro Tools?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von joikem, 26.03.2007.

  1. joikem

    joikem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Hello!

    Hier mal eine Frage an alle Pro Tools Experten im Lande:

    Ist es möglich das interne Mikrofon des iMacs in ProTools LE 7.3.1 einzubinden? Ich würde es gerne als "Talkback"-Mikro nutzen um darüber Anweisungen usw. durchzugeben. Leider hat die MBox (1) ja nur zwei Eingänge...

    Falls das nicht möglich ist, fällt euch irgendeine andere (bessere) Lösung ein wie man das mit dem Talkback realisieren könnte?

    Heißen Dank schonmal,
    Johannes
     
  2. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Du kannst doch Bei den Audio Midi konfigurationen ein Virtuelles gerät erstellen da nimmst du das interne mikro einfach dazu
     
  3. ich empfehle dir MACKIE Big Knob

    guck mal da

    http://www.thomann.de/de/mackie_big_knob.htm

    Der Big Knob erweitert jedes computerorientierte Studio um wichtige Regieregler: Abhör-/Routing für DAW Systeme – 3 Quellen (regelbar), 3 Record Ausgänge wählbar, Inputs und Outputs mit +4dB/-10dB Schaltern, 3 Abhörmonitore wählbar, grosser Lautstärkeregler, 2 individuelle Kopfhörersektionen mit Mixbus , integriertes Talkback, Phonoeingang für den Anschluss von Schallplattenspielern,...

    gruss buzo
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2007
  4. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Gattermann onlineshop ist für Verlinkungen eher ungünstig programmiert;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  5. yes, drum hab ich den thomann reingenommen ;) servus power !
     
  6. Stephan S

    Stephan S MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.01.2004
    1. nein-audio in protools geht immer nur über deren hardware
    2. du kannst das interne mic parallel nutzen und eine kleine billige pc box an den mac ausgang hängen - der ein schalter wäre eine gute idee für ein widged...ansonsten über systemsteuerung ton.
    ich glaube ich würde eher eine gebrauchte gegensprechanlage nehmen um das gefuchtel nicht zu haben, aber es geht.
     
  7. HaSchuk

    HaSchuk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    02.01.2007
  8. Behringer muss ja nicht immer das Schlimmste der Welt sein ;-)
     
  9. der schaut ja niedlich aus :D
     
  10. Ja, oder :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Internes Mikro mit
  1. Hax0r
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.776
  2. CUC
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    799
  3. Achim22
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    573
  4. TheOnyx
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    474
  5. Sascha W
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    6.014

Diese Seite empfehlen