Interner Brenner G3 b&w wird nicht gefunden

  1. Megumi

    Megumi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich habe folgendes Problem und hoffe, ihr könnt mir dabei helfen:

    Ich habe bei meinem G3 b&w das interne CD Laufwerk gegen folgenden internen Brenner ausgetauscht: Sony CRX 140E
    CD´s liest er auch ohne Probleme. Allerdings wollte ich nach dem Einbau eine Test-CD brennen und da sagt mir die Software "Es wurde kein Brenner gefunden"

    Software: Adaptec Toast 3.5
    Betriebssystem: 9.2.2.

    Woran kann es liegen?
    Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet!

    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    Nette Grüße
    Megumi
     
  2. Grobi112

    Grobi112 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    2.112
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    191
    Hi Megumi,

    helfen wird es Dir wahrscheinlich nicht, aber das Problem hatte ich in der Art auch. Ich hatte noch einen überzähligen Brenner rumfliegen, nicht mal alt und nicht mal schlecht aber leider aus einem PC.

    Als CR-Rom wurde der einwandfrei erkannt, funktionierte auch vorbildlich, aber Toast konnte keinen Brenner darin sehen.

    Frage an alle:

    Besteht die Möglichkeit, das Toast 3.5 mit dem IDE-Bus nichts anfangen kann und nur SCSI Brenner erkennt? Mit einem externen SCSI-Brenner gibt es nähmlich keinerlei Probleme mehr.

    Grobi
     
  3. Megumi

    Megumi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Jup die Befürchtung habe ich mittlerweile auch. Da Toast, wenn ich auf "Brenner suchen" gehe, immer sagt "überprüfe SCSI-Anschlüsse." Aber der Brenner ist doch über IDE angeschlossen oder??

    Nette Grüße
    Megumi
     
  4. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    Toast 3.5 ist schon recht alt und der Brenner vermutlich wesentlich neuer als Toast und dieses wird daher einfach noch keinen Treiber für den Brenner dabei haben.
    Dir bleibt wohl nur, einen älteren Brenner zu beschaffen oder aber Toast mal eine Verjüngungskur zu verschaffen und dir irgendwo eine 5'er Version zu schnappen.
     
  5. Grobi112

    Grobi112 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    2.112
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    191
     
  6. Udo2

    Udo2 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Liege ich jetzt völlig falsch oder könnte da nicht das Tool namens PatchBurn helfen?

    Leider vertan, es geht ja um System 9, wie ich gerade sehe!
     
  7. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Da kann man nicht viel machen, außer sich Toast 5 besorgen. Damit müsste der Brenner dann laufen.
     
  8. Megumi

    Megumi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Tja, beobachte bei ebay schonmal ein paar ;)
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Dieses Toast ist definitiv zu alt, um den Brenner zu erkennen!
    Mein altes DeLuxe 4.1 hat nicht mal einen Plextor (allerdings SCSI) aus dem Jahre 2000 erkannt.
    Mit 5.0 Titanium waren die Probleme weg! (Ist übrigens das letzte Toast, das auf OS9 laufen soll).

    Guck Dich bei Ebay um - ich hab meine Version noch eingeschweisst für nen Euro bekommen.
     
  10. Megumi

    Megumi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ui wo?? Alle Toast 5 die ich bisher beobachtet habe oder beobachte gehen alle mindestens für 30 Euro weg! :(
     
Die Seite wird geladen...