interne Lautsprecher sind funktionieren manchmal nicht!

Melly89

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2012
Beiträge
7
Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
Mein Mac (OS X Version 10.7.4) ist ca. 6 Monate alt und hat manchmal folgendes Problem:

Ich starte meinen Mac und wenn ich per Tastatur laute oder leiser machen möchte ist der Lautsprecher gesperrt, also keine Sound Wiedergabe.
Im Internet werden dementsprechend keine Videos angezeigt. Starte ich neu funktioniert wieder alles. :confused:

Dann wiederum ist es so, das die Lautsprecher gehen.

Habe schon den PRAM Reset ( alt+ cmd+R+P) gemacht, aber es kommt immer wieder.

Woran kann das liegen? und wie bekomme ich diesen Fehler weg?
 

PaulKraft

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
95
Ich hatte auch mal das Problem... Hast du den iTunes Helper aus den Startobjekten gelöscht?
 

Melly89

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2012
Beiträge
7
HEy PaulKraft,

ich habe noch nichts gelöscht. Wo kann ich das genau löschen? und warum den itunes helper?
 

PaulKraft

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
95
Guck mal in den Systemeinstellungen unter "Benutzer & Gruppen" unter deinem Benutzer im Reiter "Anmeldeobjekte" ob sich dort der iTunesHelper befindet.

Wenn nicht, musst du ihn wieder hinzufügen. (Erstelle irgendwo ein Alias des Pfades: "/Applications/iTunes/Contents/MacOS/iTunesHelper.app" und wähle es dann nach Drücken auf den "+"-Button in den Anmeldeobjekten hinzu.)

Weil iTunes anscheinend für die Konfiguration der Lautsprecher zuständig ist... weiß auch nicht so genau, aber bei mir hat es das Problem behoben.
 

Melly89

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2012
Beiträge
7
Die ituneshelper.app Datei war da...hab sie rausgelöst und nochmal verbunden.
Habe das Problem aber immernoch...Jetzt sagt er meistens beim ersten Mal starten, beim Passwort eingeben oben in der Ecke Safe Boot in rot.

Kann doch nicht sein, das man so viel Geld ausgibt und man ein fehlerhaftes Produkt bekommt -.-
 

Zypharium

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2012
Beiträge
120
Ich hatte das Problem auch. Es lag aber daran, dass meine Mac OS X (Lion) Installation (TimeMaschine-Backup ohne Installation) fehlerhaft war.
 

PaulKraft

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
95
drückst du Shift beim Starten? http://support.apple.com/kb/HT1455?viewlocale=en_US&locale=en_US

dann kommst nämlich normal in den Safe Mode (bei dem Safe Boot angezeigt wird)

(mal ohne Drücken auf Shift versuchen, falls du es drückst)

EDIT:

falls es wirklich an einer falschen/fehlerhaften Version von Lion liegen sollte, schnell backup machen (z.B. mit SuperDuper!), falls nicht schon vorhanden
und dann über die Recovery HD Lion neu installieren und dann über den Migrationsassistenten alles rüberziehen ;)
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Kann doch nicht sein, das man so viel Geld ausgibt und man ein fehlerhaftes Produkt bekommt -.-
Wenn du der Ansicht bist, ein fehlerhaftes Produkt erhalten zu haben, würde ich mich an den Händler wenden.

Wenn es jedoch auch sein kann, dass du selbst oder durch "Tools" etwas am System verändert hast, würde ich überlegen was es sein kann, und uns Hinweise geben.
 

Melly89

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2012
Beiträge
7
Ich habe nichts am System geändert. Das einzige was ich installiert habe ist:

- Original Adobe Design
- Original Office
- VLC

Seid ich das mit der iTuneshelper Sachen (siehe oben) gemacht habe.. geht er nun beim ersten mal Starten in den Safe boot..beim Neustadt ist es wieder normal.
 
Oben