Interessiert, aber iMac (unverständlich) teuer

Diskutiere das Thema Interessiert, aber iMac (unverständlich) teuer im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. Sunlion

    Sunlion Mitglied

    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    05.09.2009
    Eben! Mit einer SSD war er wirklich schnell genug für alles. Und als Mediendesigner nutze ich auch leistungshungrige Programme wie Premiere, Indesign und Photoshop.
    Der 2017 ist nicht merklich schneller. Dafür stören nun die großen Werkzeugpaletten in Photoshop wegen der Monitorskalierung. Auf dem 2011 waren sie genau in der richtigen Größe. Die zu großen Pixel haben mich hingegen gar nicht gestört, das merke ich gar nicht. Viel wichtiger sind da für mich konsistente Farben, die der 2011er iMac auch hatte, nicht jedoch das 2011er MBP 15 Zoll. Stattdessen einen sichtbaren Helligkeitsverlauf, was das Entwickeln von Fotos nahezu unmöglich macht. Da frage ich mich, was hat dann das „Pro“ im Namen zu suchen, wenn Professionals nichts damit anfangen können. Und das Grafikkartenproblem hat dieser ebenfalls, ich warte schon drauf, wann die Kiste hochgeht. Bestimmt auf der nächsten Messe, wenn's mal wieder überhaupt nicht passt …:rolleyes:
    Oder anders formuliert: Ich brauche keinen Nassrasierer mit sechs Klingen plus einer. Zwei Klingen rasieren auch ausreichend gut. ;)
     
  2. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.024
    Zustimmungen:
    1.845
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Dell, HP und Lenovo AIOs gibt es auch als 4k, so viel Zeit muss sein ;)
     
  3. Sunlion

    Sunlion Mitglied

    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    05.09.2009
    Ganz vergessen, eine Sache wollte ich noch schreiben: Der einzige Grund, warum ich nach meinem 2009er iMac noch den 2011er und zuletzt den 2017er gekauft hatte, war iCloud. Die Synchronisierung von Kalender, Kontakten und Notizen, ein unschlagbarer Vorteil, den es bei Windows einfach nicht gab.
    Bis Google kam.
    Und Owncloud.
    Und Nextcloud.
    Ich habe inzwischen alle meine Daten zu Nextcloud transferiert, damit ist der ehemalige Vorteil des Apple-Universums erloschen. Nextcloud-Clients gibt es nämlich auch für Windows und Android.
     
  4. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.683
    Zustimmungen:
    2.812
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Interessant! Dann waren die falschen Rechner verlinkt :hum:
     
  5. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.024
    Zustimmungen:
    1.845
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Dies und, so schön die Vielfäligkeit auch ist, sind die Konfigurationsmöglichkeiten auch recht unübersichtlich. Aber wie gesagt ist da preislich kein oder kein großer Unterschied mehr.
     
  6. 0ud

    0ud Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    04.06.2019

    Stimmt.. Aber bekommt er nicht noch Aufträge von Apple? Ich frage mich gerade was die wirklichen Beweggründe waren?
     
  7. Mr. Gulliver

    Mr. Gulliver Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    09.02.2018
    Der war gut :D
    Man bedenke die mehreren GPU-Serienfehler sowohl bei MacBooks als auch bei iMacs. Oder StainGate und sonstige Rückrufaktionen.

    Ich hoffe die Aussage war ironisch gemeint. Natürlich gibt es solche Probleme bei anderen Herstellern auch und bei Apple werden diese natürlich bei Entdecken gleich an die große Glocke gehängt, aber fehlerfrei ist auch hier eine ganze Menge nicht.
     
  8. erikvomland

    erikvomland Mitglied

    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    803
    Mitglied seit:
    10.06.2006
    :faint: Danke, und noch paarmal..irgendwie fehlt der Ironie-button..[/QUOTE]
     
  9. Udalex

    Udalex Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    13.03.2017
    So weit musst du gar nicht gehen.
    Ich habe beruflich einen Golf Variant und privat ein Mini Cooper Cabrio.
    Da sind die Fahreigenschaften schon Welten auseinander. Der Mini fährt wie auf Schienen!!!
    Meist sieht man den Preisunterschied.
     
  10. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    374
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Ja, wenn man wenigstens eine Standard-Komponente ohne Probleme einsetzen könnte. Aber nee. Das Ding ist so geflasht, dass man nichts anderes nehmen kann.
     
  11. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    292
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Entschuldige, aber das ist doch totaler Blödsinn. Ich behaupte, du kennst den 5k-Bildschirm des iMac gar nicht aus eigener Erfahrung. Es gibt nur ein einziges Programm, welches auf dem iMac winzige Paletten und Schriften hat, und das ist das alte Pixelmator. Das ist in der Tat unbrauchbar, was aber ganz offensichtlich am Programm liegt, denn ansonsten ist die Darstellung auf allen anderen Programme perfekt. Und das sage ich mit meinen 65 Jahre alten Augen, der auch noch die 640x480 VGA-Auflösung kennt.
     
  12. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.355
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.917
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Also ich hab hier nur einen 4k bei 27" und finde den schon grenzwertig. Von daher kann ich @Sunlion schon verstehen. 5k bei 27" würde auch ich nur in skalierter Auflösung benutzen. Blödsinn würde ich das nicht nennen.
     
  13. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.683
    Zustimmungen:
    2.812
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Ich würde es Blödsinn nennen, denn die Darstellung wird ja angepasst. Die Schriften und Paletten werden nicht einfach kleiner.
     
  14. Sunlion

    Sunlion Mitglied

    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    05.09.2009
    Bezüglich der Adobe Creative Suite 6 ist mir keine Option in den Einstellungen bekannt, mit der sich die Inhalte der Paletten vergrößern lassen. Sicher, man kann Breite und Höhe ändern, wenn man an den Rändern zieht, das ändert jedoch nichts an der winzigen Schrift. Aber Du darfst mich gern eines Besseren belehren.
     
  15. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    292
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Der war gut. Hast du die CS6 mal unter Windows auf einem 4K-Monitor gesehen?
    Glaub mir, das liegt an Adobe! Das wurde von denen auch nicht gefixt, sondern erst danach im Abo.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...