intelligente Ordner: nur bestimmtes Volume durchsuchen?

Diskutiere das Thema intelligente Ordner: nur bestimmtes Volume durchsuchen? im Forum Mac OS X & macOS

  1. Fat Mike

    Fat Mike Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Hallo!
    ich möchte einen intelligenten Ordner erstellen, der mir automatisch die Dateien zusammensammelt, die ich gerade aktuell (diesen Monat) bearbeite. das geht ja recht easy über die Filterfunktion "Letztes Änderungsdatum" & "innerhalb der letzten..." usw.

    Man kann als zu durchsuchenden Speicherort aber nur "Diesen Mac" oder "Benutzername" wählen.

    Geht das wirklich nicht anders?

    Ich will ja nur die files aufgelistet haben, die z.B. auf der ext. HD im Ordner "Projekte" liegen (und an denen ich eben gerade arbeite...)

    Weiss jemand, ob es doch geht, einen anderen Speicherort als "Diesen Mac" anzugeben?

    Danke schonmal und beste Grüße!
     
  2. bonebreaker

    bonebreaker Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    31.12.2007
    Bin mir nicht ganz sicher ob ich dich richtig verstanden habe, aber ich meinte das geht so:

    1. Im Finder den zu durchsuchenden Ordner öffnen
    2. Oben rechts im Suchfeld einen Suchbegriff eingeben
    3. Bei "Durchsuchen: " den Ordnernamen auswählen
    4. Mit dem + weitere Kriterien hinzufügen (In deinem Fall: "Letztes Änderungsdatum ist innerhalb der letzten 1 Monate")
    5. Suchbegriff ggf. wieder entfernen

    Jetzt sollte die Suche so sein wie du sie möchtest. Evt. noch zusätzliche Kriterien hinzufügen. Dann kannst du die Suche als intelligenten Ordner abspeichern (z.B. in deinem Dokumentenordner). Gegebenenfalls kannst du den Ordner noch links in die Seitenleiste des Finders ziehen.
     
  3. Fat Mike

    Fat Mike Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Aha! Danke für die schnelle Antwort! Das hätte ich nicht gewusst!
    Ich habe es gerade ausprobiert und denke, es muss prinzipiell so funktionieren. :)

    Nur bin ich jetzt ordentlich irritiert, weil der intelligente Ordner weder das korrekte Erstellungsdatum, noch das Änderungsdatum erkennt.
    Habe folgendes gerade gemacht:

    1) in meinem Ordner "Archiv" (darin sind alle meine bisherigen Projekte) einen neuen Order "Versuch" erstellt.
    2) Finder zeigt (na klaro) Erstellungsdatum & Änderungsdatum als "heute" an.
    3) Dann gebe ich im Suchfeld "Versuch" ein und
    4) klicke > "durchsuchen" > "Archiv" an.

    Ergebnis: 0 Objekte gefunden...

    5) wenn ich als neues Kriterium "Änderungsdatum innerhalb diesen Monats" hinzufüge, ebenfalls nichts zu finden.
    6) stelle ich aber das Kriterium Änderungsdatum auf "vor dem 17.03.2008" wird der Ordner zusammen mit fast allen anderen Ordnern in "Archiv" angezeigt und als Änderungsdatum steht der 7.April 2007 dahinter. (das steht bei ALLEN Ordnern da, obwohl es definitiv nicht so sein kann!)

    Ist doch nicht normal, oder??? :confused:
     
  4. Hans-Ulrich

    Hans-Ulrich Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Hallo,
    ... Automator -> Finderobjekte suchen ???
     
  5. Fat Mike

    Fat Mike Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2006
    O Mann – da geht ja gar nichts! Weder Automator noch der (angebl.) intelligente Ordner finden die Dateien, die ich will.
    In dem zu durchsuchenden Ordner gibt es mindestens 10 Unterordner, deren Name mit "2008" anfängt. Jetzt ratet mal, wie viele davon gefunden werden, wenn ich in die Suchzeile einfach nur "2008" eingebe!
    Nichts! Kein einziger!

    Der Tipp mit Automator ist zwar bestimmt gut, aber bei mir aus irgendeinem geheimnisvollen Grund nicht anwendbar. Hier ist es das gleiche: Alle Ordner haben plötzlich das selbe Änderungsdatum, nämlich den 7. April 2007.
    Guter Witz eigentlich, zu dem Datum war ich noch im Urlaub... ;)

    Im "normalen" Finder stimmen die Daten alle, kann sie auch richtig danach sortieren. Ich denke, so mache ich es auch - alle aktuell geänderten Ordner sind dann eben ganz oben, so finde ich sie ja auch schnell.

    Trotzdem: die angeblichen "Erleichterungen" des Mac OS kannste ja in der Pfeife rauchen! :(


    --- edit:
    haha! nicht mal die farbigen Etiketten kann er finden! hab noch probiert, die gewünschten Ordner einfach gelb zu markieren und danach suchen lassen. Ergebnis: Null! Bei Kriterium "kein Etikett" ist das Ergebnis eine scheinbar zufällige Anzahl von irgendwas.
    Wow, was bin ich jetzt enttäuscht. Nutzloser Kram, das ganze!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...