Intel Mac Mini reagiert ziemlich langsam

  1. simsalabim

    simsalabim Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin.

    Mein Bruder hat sich vor kurzem einen dieser neuen Intel Mac Mini mit
    einem 1.66 GHz Intel Core Duo Prozessor und 512MB RAM gekauft.

    Ein niedliches Gerät, aber es reagiert auf die einfachsten Befehle wie
    Spotlight, neues Tab im Safari, Apfel+TAB, im Finder etwas auswählen,
    usw. usf. mit bis zu einer Verzögerung von 5 (fünf) Sekunden.
    Laut Aktivitätsanzeige gibt es keinen Prozess, der den Prozessor
    vollkommen auslastet, sondern die Last liegt bei 5-10 Prozent.

    Ich selbst habe noch ein G4 iBook mit 1 GHz und das ist schneller,
    zumindest bei den alltäglichen Befehlen wie Spotlight, Programm aufrufen,
    Apfel+Tab usw. .

    Der Intel Mac ist mit den ganz normalen Programmen ausgestattet
    wie er aus der Packung kommt, nur Microsoft Office ist noch drauf
    (läuft bis auf Word alles) und ein paar kleine Programme wie Netscape,
    die aber nicht gestartet sind.

    Hat vielleicht jemand von Euch ähnliche Erfahrungen
    oder weiß womit ich es hier zu tun haben könnte?

    Braucht Ihr mehr Infos?

    Vielen Dank im Voraus, gregor.
     
    simsalabim, 26.06.2006
    #1
  2. scsimodo

    scsimodo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    16
    Die Last liegt bei 5-10%, die HD rödelt aber vermutlich wie blöd. 512MB sind für halbwegs vernünftiges arbeiten zuwenig. Da kann schon des öfteren mal beim surfen/mailen/Briefchen schreiben der SAT1-Ball auftauchen und es geht ein paar Sekunden wenig bis gar nichts.

    Das habe ich gelegentlich auch mit meinen 2GB RAM und ja, es nervt tierisch:( (Wobei es da vermutlich andere Ursachen hat als zuwenig Speicher)
     
    scsimodo, 26.06.2006
    #2
  3. Harri-bo

    Harri-bo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Bei 2GB Speicher sollte das Problem nicht auftauchen. Ich arbeite hier mit nem G5 und 1GB und der Ball taucht nur höchst selten auf. Wenn ich z.B. mit meinem Canon Scanner arbeite, Texte schreibe und gleichzeitig drucke. Liegt aber auch da mehr am Treiber von Canon.

    Office von MS habe ich auch. Ist, wie oben beschrieben, wirklich ab und an eine Qual. Trotzdem kann es daran eigentlich nicht liegen. Hast du mal nachgeschaut, wie viele Dinge beim Start geladen werden?
     
    Harri-bo, 26.06.2006
    #3
  4. scsimodo

    scsimodo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    16
    Standard + 1 Programm (Boinc). Am Speicher kann es m.E. auch nicht liegen, eher an der Auslastung allgemein. Manchmal hat die Festplatte halt zu tun, und die ist beim Mini nicht die schnellste. Hab ja auch kein größeres Problem damit, es nervt halt nur gelegentlich...
     
    scsimodo, 26.06.2006
    #4
  5. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.829
    Zustimmungen:
    561
    Komisch, ich hab über ein Jahr lang mit 512MB RAM gearbeitet und den Sat1-Ball bei einfachen Sachen nie zu Gesicht bekommen... übertreib's mal nicht denn für 0815-Standardanwender reichen 512MB meines Erachtens vollkommen aus.
    Hier am PowerBook betreibe ich OS X sogar derzeit mit nur 192MB RAM und auch da läuft zufriedenstellend. Nicht schnell aber man kann damit arbeiten. OS X ist nicht mal halb so gefräßig wie es hier häufig dargestellt wird.

    Zum eigentlichen Thema: Das ist definitiv nicht normal, der Mini sollte sofort auf solche Aktionen reagieren, egal ob mit 512MB oder mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Ich ziehe diese Aussage natürlich zurück wenn im Dashboard drei Dutzend Widgets liegen denn die fressen alle Speicher wie blöde - ich hab das Dashboard schon längst ausgeschaltet, ist ein Speicherfresser und meines Erachtens nach unnütz.
     
  6. kdcrulez

    kdcrulez MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nur bestätigen. Meine rhat auch nur 512 und is flott wie eine Biene.
     
    kdcrulez, 27.06.2006
    #6
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Alle sind immer so knausrig mit dem RAM. Aber auch mit 512 MB gibts keine 5 sek Verzögerungen! Was sagt die Aktivitäts-Anzeige zum Speicherverbrauch? Eventuell kann man da auch einen "bösen" Prozess entlarven.
     
    Tensai, 27.06.2006
    #7
  8. Man in Mac

    Man in Mac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Na kommt Leute, ich habe auch den Mini 1,66 mit 512 ram. Wenn iTunes läuft und ich dann noch einen Browser aufhabe und dann evtl. noch ein Bild mit iPhoto betrachten will dann kommt Sat1 und nimmt mir den Spaß ;).
     
    Man in Mac, 27.06.2006
    #8
  9. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Ja, aber ein Programm allein sollte schon gehen! ;) Aber mir sind 2GB auch lieber. :D
     
    Tensai, 27.06.2006
    #9
  10. Man in Mac

    Man in Mac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Das glaube ich dir gerne *kratz* :D Aber ich werd mir die auch noch holen. ;)
     
    Man in Mac, 27.06.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Intel Mac Mini
  1. Mankind75
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.030
    rpoussin
    15.03.2015
  2. scuderia vingst
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.478
    maccoX
    04.03.2015
  3. milk
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    479
    manue
    15.06.2012
  4. D4n
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    415
    manue
    23.04.2012
  5. Tino79
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.933
    Anotherone
    16.01.2012