Benutzerdefinierte Suche

intel-Mac-Besitzer: Könntet ihr mal ganz kurz gcc anwerfen?

  1. der_Kay

    der_Kay Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    Ich wollte mal fragen, ob sich ein glücklicher intel-Mac Besitzer erbarmen könnte, die angehängten paar Zeilen Code durch denn gcc zu schicken und das Binary zu posten. "gcc -o speed speed.c" sollte schon reichen. Das Tool misst die CPU-Taktfrequenz auf Macs mit intel-CPU.

    Der Hintergrund ist, dass in der Forensektion "iBook, PowerBook & MacBook" in diesem Thread gemutmasst wird, dass die MacBook Pros einen bug im SpeedStep-Treiber haben könnten. Der äußert sich darin, dass die CPU konstant auf 1 GHz runtertaktet, wenn das Gerät am Netz ohne Akku betrieben wird.

    Das lässt sich im Einzelfall mit einem existierenden komfortablen Tool feststellen, das allerdings eine Kernel Extension (und damit wohl Admin-Rechte zumindest zum Installieren) benötigt. Nun würde ich aber gern mal zu einem Mac-Händler gehen und auf einem der Demo-Geräte, die meist ohne Akku dastehen, das untenstehende kleine Tool ohne grossen Aufwand (und ohne grosse Aufmerksamkeit zu erregen) vom USB-Stick aus laufen lassen oder einfach aus dem Forum runterladen und selbst schauen, ob das tatsächlich so stimmt.

    Nun hab ich aber keinen Zugriff auf einen intel-Mac zum Kompilieren....

    Angehängte Minimallösung liefert ein einigermassen plausibles Ergebnis unter Linux auf einem P4 und sollte (- hoffe ich -) auch auf einem intel Mac mit gcc >= 4.0.2 kompilieren. Zum Feststellen ob eine CPU mit 1 oder 2 GHz sollte es jedenfalls reichen. ;)

    Wenn jemand von Euch das mal kompilieren / ausprobieren / optimieren / verbessern könnte und berichtet, ob das so einigermassen geht, könnte ich mir vorstellen, dass auch die Leser aus dem o.g. Thread Freude daran haben!

    Dank im voraus und viele Grüße,

    Kay
     
    der_Kay, 25.05.2006
  2. Heidibob

    HeidibobMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    bittesehr, kompiliert auf einem MBP 2,0 GHz


    gruß, heidi


    kann den Verdacht übrigens nicht bestätigen.
    Bei Netzbetrieb ohne Akku und starten einer Rechenintensiven Anwendung fährt das MBP auch schnell hoch auf 2GHz (sogar leicht drüber ;-))
     
    Heidibob, 25.05.2006
  3. der_Kay

    der_Kay Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    8
    Vielen Dank!!! Das ging ja superschnell!
     
    der_Kay, 25.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - intel Mac Besitzer
  1. Naphaneal
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    446
    Naphaneal
    16.05.2010
  2. christo_mac
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    676
  3. hoschy07
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    563
    hoschy07
    09.03.2007
  4. MAC_GrünOhr
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.161
  5. mhombauer
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.490
    Sophokles
    22.11.2006