Intel-iMac und die Lautstärke

  1. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Eigentlich hoffte ich ja, dass sich der Wechsel auf Intel positiv auf die Lautstärke auswirken würde, aber gestern die Keynote klang so nach "Boar, wir ham wirklich 24/7 geschuftet, um den Intel reinzubauen und mehr haben wir echt nicht mehr geschafft" - für mich klingt das nach dem gleichen Kühlsystem...
    Was meint ihr - der verbaute Core Duo ist zwar quasi das Intel-Flagschiff im Moment, aber es ist ja im Herzen ein Notebook Prozessor (komisch, früher wurden Desktopprozessoren in Notebooks verbaut, jetzt ist es umgekehrt ;)) und sollte weniger Abwärme produzieren. Allerdings mit einem Kühlsystem, dass auf hohe Abwärme (G5) ausgelegt ist, kann das ja trotzdem nicht leise gekühlt werden.

    Ich würde mich auch freuen, wenn die ersten Besitzer sich hier mal über die Lautstärke äussern könnten.
     
    BalkonSurfer, 11.01.2006
  2. QWallyTy

    QWallyTyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    33
    wird wohl noch nen paar Tage dauern bis die ersten intels eintreffen
     
    QWallyTy, 11.01.2006
  3. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Wieso soll es nicht leise gekühlt werden? Die iMacRevC sind verdammt leise, besonders wenn sie nicht unter Last arbeiten. Angenommen der neue Intel produziert weniger Wärme (was ich nicht unbedingt der Fall sein muss), dann würden die Lüfter einfach wesentlich länger auf Minimum laufen, und das _ist sehr leise_. Oder noch extremer, Apple setzt die minimalen Umdrehungszahlen einfach runter.
     
    quack, 11.01.2006
  4. Fortune_Hunter

    Fortune_HunterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke bis die Temperatur erreicht ist wo der Lüfter anspringt wird wesentlich mehr Zeit vergehen.

    Gruss Hunter
     
    Fortune_Hunter, 11.01.2006
  5. Ma.

    Ma.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    107
    Der iMac Core Duo ist weitgehend mit stromsparenden Notebookkomponenten ausgestattet, außer der Festplatte.
    Wer gute Intel-Notebook's kennt weiß dass die sehr gute und effektive Kühlkomponenten haben, die im IDLE kaum oder garnicht zu hören sind. Mit steigender Belastung des Rechners steigt auch die Geräuschemission, bei Vollast deutlich hörbar aber nicht nervig.
    Und so wird es auch bei den iMac Core Duo's sein, schließlich hatte Apple techn. Unterstützung von Intel, und die Geräte werden ja nicht von Apple selber gefertigt sondern von Firmen die sicher schon vorher Erfahrungen im PC-Bau hatten.
     
  6. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Also im G5-iMac laufen die Lüfter immer (nur eben mit niedriger Drehzahl). Das wird sich in den IntelMacs mit sicherheit nicht ändern. Auch dort werden die Lüfter immer laufen, schließlich erzeugt nicht nur die CPU, sondern auch die Grafikkarte und die Festplatte eine nicht unerhebliche Wärme.
     
    quack, 11.01.2006
  7. mapa812

    mapa812MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Der Intel dürfte mit seinem niedrigen Stromverbrauch wesentlich leichter zu kühlen sein...
     
    mapa812, 12.01.2006
  8. JavaEngel

    JavaEngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Eine Frage habe ich bzgl. der Grafikkarte. Die wird sicherlich auch einen Lüfter besitzen. Laut Testberichten im PC-Lager (PCI-Karte) ist sie wohl sehr laut... was meint ihr?
     
    JavaEngel, 12.01.2006
  9. Ronchan

    RonchanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Lässt mich jetzt auch schlucken... kann ich gleich wieder die Bestellung stornieren oder haben die noch was dran gedreht?

    ----------
    Weniger schlimm, aber dennoch zu laut waren die Lüfter der Radeon X1600 XT und X1300 Pro. Diese sind eigentlich lauter als die X1800 XL, blieben aber immer konstant auf diesem sehr hohen Niveau. Nichtsdestotrotz disqualifizieren sich beide Karten direkt für einen Silent-PC.
    ----------

    ron
     
    Ronchan, 12.01.2006
  10. pique

    pique

    Der Zeit des Föns ist auch bei Intel Notebooks schon länger vorbei...
     
    pique, 12.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Intel iMac Lautstärke
  1. frantzi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    228
    frantzi
    22.02.2017
  2. Eisenbrenner
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    241
    Eisenbrenner
    12.02.2017
  3. jvdlippe
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.427
    jvdlippe
    03.03.2015
  4. frantzi
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    698
    frantzi
    13.01.2015
  5. pokerface71
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    757
    pokerface71
    31.12.2013