intel imac -> imc g4: ethernet firewire problem

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von roterhusar, 05.04.2007.

  1. roterhusar

    roterhusar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Guten Abend!
    Wie angekündigt will ich ein Intel und nachttischlampe über firewire bw ethernetkabel verbinden und die alte kiste findet ihn auch ohne frage aber der große gibt an "verbindung zum Server wurde unterbrochen" und anschließend ist auf dem Imac g4 das personal file sharing von alleine deaktiviert (trotz Änderungsschutz). Ist das nicht merkwürdig?
    fragt Gerd
     
  2. roterhusar

    roterhusar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2004
    os x 10.4 personal file sharing

    na schon mal was gefunden dazu:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106461-de

    Mac OS X 10.4 (und neuer) unterstützen das "Personal File Sharing" (bzw. AFP) über AppleTalk nicht. Wenn Sie die Verbindung allerdings von der anderen Seite her initiieren, können Sie trotzdem eine IP-Verbindung von einem Mac OS 8 Computer zu einem Mac OS X Computer mit aktiviertem File Sharing herstellen. In der Systemeinstellung "Netzwerk" von Mac OS X 10.4 (und neuer) ist das Feld zum Aktivieren von AppleTalk weiterhin enthalten, dient aber zum Durchsuchen von über AppleTalk angebotene Ressourcen und Zonen. Die nachfolgende Verbindung muss dann über TCP/IP hergestellt werden.

    wiedermal das kleingedruckte nicht gelesen. Die sagen jetzt personal file sharing garnicht benutzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen