Intel iMac defekt oder Speicherproblem?

  1. zipp0r

    zipp0r Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Hallo.

    Ich habe seit Montag einen Intel iMac 20' mit 2 GB RAM (von Cyberport einbauen lassen). Nach 1 Tag hatte ich allerdings bereits Probleme. Nach einem Absturz (einfrieren) fuhr er nicht mehr hoch. Ich musste ca. eine halbe Stunden warten, danach gings wieder. Das ist mir nun mehrmals passiert. Nach einem Hardware-Test mit den 2 GB RAM kam folgender Fehlercode:

    4MEM/5/40000000: 0x7be74e90

    Hat dass wohl was mit dem Speicher zu tun? Merkwürdig ist, ich habe nun den Test mit jeweils den 1 GB Riegeln gemacht -> bisher keine Fehler. Nur sobald ich 2 verwende, gibts die Probleme.

    Es wäre natürlich, sagen wir mal "schön", wenn es der Speicher wäre. Dann würde Cyberport diesen umtauschen. Ich soll aber erst mal versuchen, ob ich einen defekten Riegel identifizieren kann. Ich warte nun quasi regelrecht auf einen Fehler beim Hardware-Test.

    Was meint Ihr? Kann das wohl definitiv der Speicher sein, oder deutet das auf was anderes hin?

    Danke schonmal.

    Gruß,
    zipp0r
     
    zipp0r, 06.04.2006
    #1
  2. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Wenn du zwei gleiche Riegel verwendest, arbeitet der Rechner im DualChannel Modus. Ich hatte ähnliche Probleme. Weder DSP, MDT, noch Biehler Riegel funktionierten bei mir problemlos. Das Problem trat immer auf, wenn ich beide Riegel im Rechner hatte.

    Da du schon getestet hast, dass der Rechner mit einem Riegel ordentlich funktioniert, so gehe ich stark davon aus, dass der Speicher defekt ist.

    Der Hardwaretest hat auch bei mir keine Fehler angezeigt.
     
    JavaEngel, 06.04.2006
    #2
  3. zipp0r

    zipp0r Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Welche Riegel hast Du denn dann genommen? Bleibt ja nicht so viel übrig...
     
    zipp0r, 06.04.2006
    #3
  4. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Hehe. Woher wußte ich das die Frage noch kommt. Ich habe mich damals umentschieden, doch die große Grafikkarte zu nehmen und ließ den Rechner zurückgehen. Im AoC(Apple on Campus) haben mich 2GB Speicher dann letztendlich 260 EUR gekostet. Dafür habe ich keinen Ärger mehr gehabt und das war es mir wert.

    Mein Tipp: Den Speicher komplett zurückgehen lassen und komplett neu bestellen. Evtl. einen anderen Anbieter wählen... es gibt viele Möglichkeiten.
     
    JavaEngel, 06.04.2006
    #4
  5. misti

    misti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    33
    so ne ähnliche fehlermeldung hatte ich auch!

    war ein mainboardfehler!
     
    misti, 06.04.2006
    #5
  6. zipp0r

    zipp0r Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Oha, das klingt natürlich nicht sehr schön. Wie die Fehlermeldung genau war, weisst Du nicht mehr?

    Ich denke auch, dass Speicher austauschen erstmal das Beste wäre, bevor ich das ganze Gerät auf Reisen schicke. Wenn das dann allerdings auch nichts bringt, dann.... :(
     
    zipp0r, 06.04.2006
    #6
  7. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Du hast berichtet, dass der Rechner mit einem Riegel laufen würde. Hast du einmal den 2. Slot alleine getestet? Evtl. könnte es auch ein defekter Slot sein.
     
    JavaEngel, 06.04.2006
    #7
  8. zipp0r

    zipp0r Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Ja, hatte ich. Allerdings habe ich auch gelesen, dass es dauern kann, bis ein RAM-Fehler entdeckt wird. Ich lasse den Hardware Test jetzt schon 2 Stunden laufen, den 1. Riegel hatte ich in beiden Slots probiert, gerade läuft der 2. im 1. Slot.
     
    zipp0r, 06.04.2006
    #8
  9. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Der Hardwaretest hatte auch bei meinen Riegeln nie Fehler entdeckt. Darauf würde ich mich nicht verlassen.
     
    JavaEngel, 06.04.2006
    #9
  10. zipp0r

    zipp0r Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Naja, einmal wurde zumindest einer ausgespuckt ;)

    In der Agentur haben wir auch 2 neue 17er iMacs, auch mit 2 GB RAM und auch beide von Cyberport. Kann es sein, das dieses Problem nur der 20er hat?
     
    zipp0r, 06.04.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Intel iMac defekt
  1. frantzi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    228
    frantzi
    22.02.2017
  2. Eisenbrenner
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    240
    Eisenbrenner
    12.02.2017
  3. jvdlippe
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.425
    jvdlippe
    03.03.2015
  4. Toniquatermain
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    948
  5. dlinde
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    380
    oneOeight
    10.10.2009