Intel IMac 24/7 ?

  1. philie

    philie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    28
    hi,
    ich habbe meiinenn imac über nacht immer im ruhemoodus, weill ich es bequemer finde, wenn ichh morgens zb. nach dem wetter schhaue. meine frage ist, wie lannge ider mac das durchmacht oder gibt es da überhaupt keine probleme?
    wann sollte ich den mac mal ausschalten?

    grüße
    philie
     
    philie, 03.04.2006
  2. Kheldour

    KheldourMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    sollte keinerlei Problem darstellen. Ich schalte mein Book eigentlich NIE aus.
    Im Gegensatz zum Windoof-PC passiert da nix ;)
     
    Kheldour, 03.04.2006
  3. Pred

    PredMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Also mein Windows-PC lief auch Tage durch, wüsste nicht, was da passieren soll.
     
    Pred, 03.04.2006
  4. DiscoStu

    DiscoStuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    meine meinung: immer ausschalten wenn länger (z.B über Nacht) nicht benötigt, und wichtig: stromzufuhr abschalten! ein kleiner beitrag zur senkung des energieverbrauchs.

    zu deinem problem: abschalten ist prinzipiell nicht nötig gibt hier schon viele zwirne zu dem thema.
    und wenn man den mac nicht vom netz trennt, lohnt sich das auschalten auch kaum, da die leistungsaufnahme im ruhezustand bei den meisten modellen, wenn überhaupt nur geringfügig höher ist.
     
    DiscoStu, 03.04.2006
  5. philie

    philie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    28
    heisst, er kann die nächsten tage abends im ruhezustand chillern?
     
    philie, 03.04.2006
  6. aldiox

    aldioxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    1). was passiert eigentlich wenn ich den iMac im Ruhezustand vom Netz trenne?

    2). wie ist die geräuschentwicklung vom Intel iMac im Normalfall in einem absolut ruhigem Zimmer beim betrieb?
     
    aldiox, 04.04.2006
  7. tocotronaut

    tocotronautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    18.802
    Zustimmungen:
    2.221
    zu 1. dann ist er aus (und alle nichtgespeicherten daten sind futsch!)
    keine gute idee, sowas zu versuchen, obwohl mir das auch 1-2 mal passiert ist...
    da musste ich einfach neu starten und nix schlimmees ist passiert...

    obwohl ich nicht genau weiß, ob der imac nicht auch "suspend to disk" beherrscht...
    damit dürfte das dann kein problem sein...

    zu 2. keine ahnung, hab nur nen intel mini aber der is recht leise...

    gruß
    toco
     
    tocotronaut, 04.04.2006
  8. Anthrazit

    AnthrazitMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    19
    1. Wenn ein Mac im Ruhezustand von Netz getrennt wird, gehen alle Infos im RAM flöten und der Mac muss "regulär" hochfahren, wenn man ihn wieder ans Netz anschließt. Hast du zum Zeitpunkt des Steckerziehens ungespeicherte Dokumente offen, gehen diese verloren.

    2. Er ist leise, aber nicht unhörbar. Ich vergleiche ihn gerne mit der Lautstärke meiner externen Samsung Spinpoint im Pleiades-Gehäuse. Es ist ein niederfrequentes Rauschen, unterlegt von einem sehr leisen Summen. Eigentlich hört man nur die Festplatte.
    Mein iBook ist lauter, und vor allem unregelmäßiger. Das Geräusch des iMacs ist sehr konstant, gleichbleibend, monoton, und dadurch sehr unaufdringlich.
    Ausschalten sollen tust du nie. Meine Macs wurden schon immer nur bei Updates neugestartet, und nachts in den Ruhezustand geschickt. Auch der iMac Core Duo macht das problemlos mit.

    MfG,
    Serious
     
    Anthrazit, 04.04.2006
  9. aldiox

    aldioxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    EDIT:

    Das tut dem Mac doch nix wenn man ihn abends runterfährt und ihm den saft abdreht, oder?
     
    aldiox, 04.04.2006
  10. Jabba

    JabbaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    109
    @ali
    No, erst ausschalten und dann Saft abdrehen macht natürlich nichts.

    Thema Geräusch: Der I-iMac ist wirklich sehr leise, in einem ruhigen Zimmer logischerweise aber schon zu hören. Meiner ist jetzt ein wenig lauter geworden, was ich einfach mal aufs Älterwerden schiebe.
    Aber hat man "im Hintergrund" ein Radio oder einen Fernseher leise laufen, ist er schon nicht mehr zu hören.
    HTH
     
    Jabba, 04.04.2006
Die Seite wird geladen...