1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Integraltabelle im Internet???

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Friedemann, 02.03.2005.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Hallo liebes Forum.

    Ich weiß, es ist vollkommen OffTopic, trotzdem hoffe ich, dass mir jemand weiterhelfen kann.

    Ich bin gerade dabei, meine Nachhilfestunde vorzubereiten und muß dafür ein popliges Integral lösen. Dummerweise bin ich nie in den Besitz enies Bronsteins gelangt und bin zur Zeit nicht mobil, um mir eine Formelsammlung zu besorgen.
    Nun dachte ich, wenn ich bei google nach Integraltabellen suche, werde ich überrannt damit - aber nichts ist. Ich habe nicht eine einzige gefunden.

    Weiß jemand von euch, wie ich im Internet so etwas finde?

    Ansonsten, falls jemand das mal kurz nachgucken möchte:

    Das Teilintegral ist vom Typ (nx)/(x^2 + n^2)
    Wobei ich das mit partieller Inegration lösen wollte und insofern nur das Integral von 1/(x^2 + n^2) suche.

    Müßte irgendwas vom Typ ln sein, oder?

    Ist mir echt peinlich, als E-Technik Student..;)
     
  2. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Keiner, der ne Adresse kennt? Schade.
     
  3. ultima

    ultima MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ne kenn ich leider net...aber das Integral is einfach...substituiere einfach mal x^2=a und dann isses billig ;>

    ulti

    ps: ergebnis ist

    n/2*ln(x^2+n^2)
     
  4. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Stimmt, substituieren müsste schon klappen.

    Aber mir hat gerade jemand aus ner Tabelle folgendes Ergebnis rausgesucht:

    (1/x)*arctan(n/x)

    Jetzt bin ich doch verwirrt. Man, man, man, bin ich verblödet in letzter Zeit..
     
  5. ultima

    ultima MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    hab nen kleinen Fehler drinne..mist wie peinlich*gg* Es kommt

    n/2*ln(x^2+n^2) raus ;>

    habs ausgerechnet (und dem vertrau ik mehr als ner Zahlentafel) habs aber a nochmal anchgeguckt und es stimmt...

    ulti
     
  6. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Deins ist jetzt nur auf das zweite Integral bezogen, oder? Also ohne das nx im Zähler?

    Danke für deine Mühe übrigens.
     
  7. Bartleby

    Bartleby MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    17
    Ich würde fast ultima zustimmen. Habe das Integtral gerade mal von Maple berechnen lassen und als Ergebnis aber:

    0.5n*ln(x^2+n^2)

    Mein Gott, habe in den Semesterferien echt schon wieder alles vergessen :(


    EDIT:Mit ultima's 2. Ergebnis bin ich jetzt einverstanden :cool:
     
  8. ultima

    ultima MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    es ist auf das Integral (nx)/(x^2+n^2) bezogen...

    ulti

    EDIT: ja semesterferien..desegen auch der 1/2-fehler...muss wieder mehr rechnen...
     
  9. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Ich hab seit drei Semestern kein Mathe mehr gehört..*gg*
    Echt schlimm...

    Hm, dann kann das natürlich stimmen. Verwende ich das einfach mal, auch wenn ich dem Mädchen nachher wieder alle einzelnen Schritte zeigen muss. Aber die bringt dann hoffentlich auch nen Tafelwerk mit..;)
     
  10. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Irgendwie komm ich da auf 2n*ln(x2+n2).

    Was ziehe ich denn da falsch raus???

    Und vor allen Dingen, wie konnte Mathe mein bestes Fach im Grundstudium sein???