1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

instant messenger + .mac

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von timOSX, 19.12.2004.

  1. timOSX

    timOSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    6
    hey

    beim mac os x ist ja ein instant messenger namens ichat dabei, richtig?


    habe ich es richtig verstanden, dass man diesen nur in der kombination mit der kostenpflichtigen .mac-mitgliedschaft nutzen kann?
    oder kann den jeder mac besitzer (auch ohne die mitgliedschaft) nutzen?

    und was hat es mit dieser mitgliedschaft eigentlich auf sich? haltet ihr diese für sinnvoll? webspace, mail accounts u.s.w. habe ich nämlich eigentlich.


    grüße

    tibeh


    _edit: pardon, falsche kategorie!
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hallo tibeh,

    iChat ist kostenlos und Du benötigt dafür entweder einen AIM (AOL Instant Messenger)- oder .mac-Account.
    Du kannst aber auch erst beim ersten Start von iChat so einen Account beantragen.

    .mac ist unabhängig von iChat und beinhaltet, Webspace, PHP, MySQL, Daten von Mac-Rechnern auf eine virtuelle iDisk im Internet sichern, vielfältige Internet-Synchronisation mit iCal und anderes. (am besten mal hier im Forum suchen).
    Für .mac bietet Apple einen kostenlos 60-Tage Account an.

    Viele Grüße
    Michael
     
  3. timOSX

    timOSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    6
    hallo michael,

    dankeschön für deine antwort. wie sieht es mit dem AIM account aus? kriege ich den als t-online bzw. zukünftiger ARCOR kunde, oder ist er ausschließlich AOL kunden vorbehalten?
    und kann ich mit meinem aim account dann auch mit anderen i-chattern (die einen .mac account haben) kommunizieren ???

    lg

    tibeh
     
  4. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,

    einen AIM-Account kann jeder beantragen, egal bei welchem Provider Du bist.
    Hier zur Registrierung in deutscher Sprache
    http://www.aol.de/instantmessenger/download/index.jsp

    Wenn Du nach der Registrierung eine Werbe-E-Mail bekommst, da steht dort auch drin, wie Du Dich von diesem E-Mails wieder abmelden kannst. War zumindest bei mir so, aber ich habe meinen Account auch schon seit 2 Jahren.

    Es gibt auch von AOL eine AIM-Software für den Mac, da ich habe gleich am Anfang iChat ausprobiert und funktioniert ohne Probleme.
    Die Windows-Version von AIM ist grauenvoll.

    Kommunikation:
    Also in iChat
    - AIM zu .mac sollte gehen, habe ich aber noch nicht probiert.
    - AIM zu AIM geht
    - AIM zu ICQ sollte auch gehen, da ich mit AIM Windows-Version 5.x Freunde mit ICQ-Accounts erreichen kann.

    Viele Grüße
    Michael
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    ...funktioniert bestens.

    Alles weitere zum Thema findest du hier:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=33988

    ad
     
  6. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.363
    Zustimmungen:
    15
    richtig

    falsch verstanden

    ja, kann jeder mac-besitzer nutzen, wenn er OsX verwendet.

    nicht wirklich notwendig.

    den Namen (=Account für iChat) kannst dir auch schon vorm start von iChat holen...

    es ist vollkommen egal bei welchem provider Du bist. Es hat nichts mit AOL zu tun, ausser dass es eben von derselben Firma ist.

    Du kannst alle erreichen die iChat (ob mit dot-Mac oder Aim-Account), AIM (ob PC oder Mac), ICQ (nur neuere Versionen auf PC-Seite) und die sonstige Messenger, die AIM-kompatibel sind, verwenden

    Die iChat-Anleitung würd ich Dir dennoch ans Herz legn...
     
  7. altobelly

    altobelly MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    0
    Ich bevorzuge Adium X.
    Adium ist ein Multiprotocol Messenger (AIM, ICQ, JABBER; YIM usw.) . So kannst du mit deinen Freunden aus den verschiedenen Protocolen mit einem Programm chatten. Auch das GUI ist vom feinsten, kann ich nur weiterempfehlen.
     
  8. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.363
    Zustimmungen:
    15
    und du kommst mit adium in den macuser-ichat-raum ????

    aber damit sich die andderen auch ihre postings ersparen können

    neben iChat
    sind auch noch

    Proteus
    Fire
    Adium


    sehr gute messenger...

    damit sollten fast alle fan-meinungen *g* abgedeckt sein
     
  9. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Das geht? Das hab ich irgendwie noch nicht wirklich hinbekommen.. oder geht nur IChat mit AIM Account zu .mac nicht aber AIM mit AOL-Messenger / GAIM etc zu .mac?
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Vom AOL-Messenger war ja auch oben nicht die Rede. Nur von iChat. Mit dem AOL-Dingens habe ich wenig Erfahrungen. Den finde ich zu grausam, dass ich ihn mir in der Firma auf der DOSe installieren würde. Und @home ist mac-only.

    ad