Installationscd für windowsprogamm wird unter parallels nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von HKMAC, 03.02.2007.

  1. HKMAC

    HKMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.01.2004
    Hallo allerseits,

    ich habe versucht eine Installationscd für ein Adobe Programm unter parallels zu benutzen.
    Beim direkten Zugriff auf das Laufwerk wird die CD nicht erkannt.
    Wenn ich erst ein iso-image erstelle und dieses einbinde, habe ich dasselbe Resultat. Wenn ich versuche die Dateien über einen gemeinsamen Ordner zu übertragen, so geht dies auch nicht. Zwar sehe ich unter parallels-windows die Dateien, die ich im Finder in den Ordner kopiert habe, es scheinen aber irgendwelche Veränderungen mit den Daten erfolgt zu sein. So fehlen die Dateiendungen. Wenn ich den Installer starte, dann tut sich nichts (Dazu musste ich die .exe Erweiterung erstmal an den Dateinamen anhängen)
    Unter einem "echten" Windows funktioniert die Adobe CD aber.
     
  2. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.180
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    wieso legst du die cd nicht einfach ein und greifst von windows drauf zu, so wie du es an einem stinknormalen pc auch tun würdest?

    liest sich irre kompliziert, was du da rumjonglierst.

    edit:
    ahso.. dann wird die cd also nicht erkannt?
    funktionieren denn andere cds auf die du von windows aus zugreifen willst?
    falls ja: cd seltsam gebrannt
    falls nein: cd-rom seltsam konfiguriert in den vm-einstellugen
     
  3. HKMAC

    HKMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.01.2004
    andere Cds funktionieren problemlos
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Welche PD Version?

    Die nicht BETA Versionen erlauben keinen direkten Zugriff auf die optischen Laufwerke. Wenn Deine CD also irgendeine Art Kopierschutz besitzt, kann es durchaus sein, das es nicht geht.
    Abhilfe dürfte dann nur die (neuste) BETA Version schaffen.

    Gruß
     
  5. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.180
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    wie meinst du das?
    ich hab eine "nicht-beta" (also die 1980 final) im betrieb und auf cd zugreifen über windows in der vm ist kein thema.
     
  6. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Natürlich ist das kein Thema. Das heißt aber doch nicht, das Du direkten Hardwarezugriff hast!?
    Oder kannst Du etwa unter dem Windows direkt mit einem Brennprogramm eine CD/DVD brennen? Mit der BETA geht das.

    Manches Programm auf einer "kopiergeschützten" (das ist eigentlich das falsche Wort) CD lässt sich deswegen nicht installieren.

    Das Problem könnte aber natürlich auch ganz woanders liegen ... ;)
     
  7. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.180
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    hab noch nie ausprobiert zu brennen.
    aber wenn ich in windows die cd einwerfe, taucht sie in osx nicht auf.
    dachte daher schon, dass die richtig hardwaremässig angesprochen wird.
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Brauchst Du auch nicht, geht nicht!
    Das ist ja gerade einer DER Neuerungen der BETA Version.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen