Installation OS X 10.3 / Volume Rot

majobu

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.07.2004
Beiträge
180
Hallo zusammen,

ich habe in einem alten G4 eine Festplatte mit dem Fehler -9972. Leider startet der Rechner nicht mehr. Ich will versuchen die Daten auf der Platte zu retten (zumindestens zum Teil wenn es geht).

Da kein zweiter Mac vorhanden ist und ich mit verschiedenen Tools mal an die defekte Platte möchte, habe ich mir eine alte 10GB IDE-Platte genommen und als Master in den G4 gehängt und die defekte Platte abgehängt.

Der Hintergedanke war, das ich auf diese kleine Platte einfach mal ein frisches OS X installiere und versuche von dort an die defekte Platte zu kommen (mit den Tools).

Nun wird im Installer die kleine 10GB Platte zwar erkannt, aber ich kann sie nicht zur Installation auswählen.... Die Platte ist im Installer rot markiert mit einem Ausrufezeichen.

Löschen, nullen, Paritionieren etc.... hat leider nichts gebracht...

Sorry, bin Mac-Anfänger... was mache ich da falsch? Kann mir da jemand helfen?

Bei der Platte handelt es sich um eine alte WD-Caviar...

Vielen Dank für Tipps...

Gruß
Marcus
 
Zuletzt bearbeitet:

majobu

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.07.2004
Beiträge
180
Sorry, ich habe vergessen zu erwähnen das die kleine Platte zur temporären Installation mit HFS+ formatiert wurde...

Auch eine Neuformatierung mit nullen etc... hat nichts gebracht...

Gruss
Marcus
 
Oben