Installation Mojave auf Mac 5,1

cschneider

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.07.2009
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
2
Liebe alle,
ich möchte auf meinem MacPro 5,1 (Mid 2010) gerne Mojave installieren, wofür ich eine neue Grafikkarte einsetzen werde. Um das ganze auch für eine "saubere" Neuinstallation zu nutzen, kommt auch gleich eine neue Festplatte rein.
Die Upgrade-Anleitung von Apple, um auf Mojave zu upgraden, besagt jedoch, dass man zunächst macOS 10.13.6 installieren muss, bevor der Schritt auf Mojave möglich wird. Kann mir jemand sagen, warum dies so ist? Meine - bisher nicht gefundene - These: 10.13.6 ist das letzte Betriebssystem, was noch kein Metal benötigt (somit mit "alter" Grafikkarte lauffähig), aber auch schon Treiber für eine neue Grafikkarte bereitstellt, so dass nach einem Wechsel der Grafikkarte überhaupt eine Anzeige möglich ist?

Für die Neuinstallation werde ich einen USB Stick bootfähig mit macOS vorbereiten - muss ich hier dann 10.13.6 vorbereiten, oder geht hier gleich Mojave? Ist eine Neuinstallation mit einer nicht-geflashten Grafikkarte möglich, also wird mir der Installationsassistent angezeigt?

Vielen herzlichen Dank für eine Info oder einen Hinweis, falls es irgendwo in dem nun schon über 250 Seiten umfassenden MacPro Grafikkarten-Thread steht ;-)

Viele Grüße
Christian
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
9.680
Punkte Reaktionen
5.794
Das liegt an den benötigten Firmware Updates. Du brauchst eine Firmware die APFS booten kann. Dieses Filesystem ist für Mojave Pflicht.

Wenn Du eine Nvidia Kepler Karte einsetzen willst musst Du Mojave auch von High Sierra aus installieren, der gebootete Stick erkennt die Kepler nicht als Metal Karte. Ist ein Bug der noch nicht gefixt wurde.
 

cschneider

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.07.2009
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
2
Danke für die Antwort! Nein, keine Nvidia Kepler, da scheinbar Nvidia immer wieder Kompatibilitätsprobleme macht.. wird eine Sapphire RX580 werden.

"Das liegt an den benötigten Firmware Updates"...das heißt also, dass ich - wenn ich einmal 10.13.6 installiert hatte - ab dann direkt mit einem Stick mit Mojave installieren kann? Mein System ist momentan auf 10.12.x - wenn ich das zunächst upgrade, kann ich ab da direkt mit einem Mojave Stick auf einer neuen Festplatte installieren, ohne den Umweg gehen zu müssen?
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
9.680
Punkte Reaktionen
5.794
Du musst den Full Installer von 10.13.6 laden, sonst kommst Du nicht auf die nächste Firmware Version.

Dafür muss eine Apple GPU drin sein (zumindest eine mit Bootscreen)

Das nächste Firmware Update was dann für Mojave kommt benötigt dann keine GPU mit Bootscreen mehr. Dafür eine Metal fähige. Weil Apple inzwischen viel auf der GPU selbst rendert.

Nebenher empfehle ich dringend ein Backup der Firmware.

https://www.macuser.de/threads/mac-...chreibung-und-technischer-hintergrund.844183/
 
Oben Unten