Ins internet per dsl ohne modem ???

  1. maceis

    maceis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    hallo zusammen,

    der Apple Support hat mir gestern mitgeteilt, dass man angeblich die Netzwerkschnittstelle direkt am Splitter anschließen kann - also ohne dsl Modem - und damit per dsl ins Internet kommt.

    Man lernt nie aus, hab ich mir gedacht, geklappt hats aber nicht.

    Wusst ichs doch, hab ich mir gedacht; frag aber lieber noch mal bei macuser.de

    ----

    Da ich einen Router mit integriertem Modem verwende, hab ich mir diese Variante nie überlegt.
    Wie macht Ihr das ?
    Kennt jemand den setup ?
    Ich kanns ja kaum glauben.
     
    maceis, 14.02.2004
  2. letsdoit

    letsdoitMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    16
    davon hätte ich ehrlich gesagt noch nie etwas gehört. kann mir auch nicht vorstellen, wie das klappen sollte.
     
    letsdoit, 14.02.2004
  3. macmeikel

    macmeikelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    43
    Zitat:
    "Vom DSL-Modem nun wird die Kupferleitung in drei Kanäle aufgeteilt. Der erste Kanal ist der so genannte "POTS"-Kanal ("Plain Old Telephone Service"). Er deckt den eigentlichen Telefondienst ab, also die Sprachübermittlung. Die beiden anderen Kanäle dienen der Übermittlung von Daten, wobei der eine Kanal für Upstreams und der andere Kanal für Downstreams zur Verfügung steht."

    Muss der Mitarbeiter sich wohl falsch ausgedrückt haben...
    :p
     
    macmeikel, 14.02.2004
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Wenn man sich ansieht, was in einem DSL-Modem an Elektronik steckt (mehrere vielbeinige Chips, Prozessoren etc.), wohl kaum.
    Ich denke der Mitarbeiter meinte, dass man die Netzwerk-Schnittstelle direkt an den NTBBA (=DSL-Modem) ohne Router anschließen kann.
     
    abgemeldeter Benutzer, 14.02.2004
  5. Eames

    EamesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
     

    Sehe ich genauso. DSL ohne DSl Modem ist technisch nicht möglich.

    gruss. mika
     
    Eames, 14.02.2004
  6. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
     

    Oder das DSL-Modem müsste Softwaremässig emuliert werden. Aber die 2 Drähte von der Telekom haben mit Netzwerk nix gemeinsam.

    Mal sehn wann die ersten Boards mit OnBoard DSL-Modem kommen :D ;) ^^
     
    SchaSche, 14.02.2004
  7. [TB]Lucky

    [TB]LuckyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Muhaa, ne oder? Das ist nen Scherz oder? Boah was haben die Ahnung... oO
    Wie soll ein iBook, Powerbook oder sonstiger Mac ins Netz über DSL wenn er kein DSL Modem hat? Ich denke der Herr vom Support hat des mit einem Analogen Modem verwechselt, das ist nämlich in meinem iBook vorhanden.

     
    Ein DSLRouter hast du? Warum willst du was ändern? Das ist doch eine gute Methode. Ich habe auch einen DSL Router + WLan, lezteres ist leider noch nicht aktiv, da meinem iBook die Airport Extreme Karte noch fehlt, aus Geldmangel ;). Dauert aber nicht mehr lange *g*

    Björn
     
    [TB]Lucky, 14.02.2004
  8. maceis

    maceis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    hallo zusammen,

    es sollte nur ein Test sein, ändern wollte ich gar nix -
    inzwischen hab ich auch generkt, dass es auf keinen fall geht.
    ----
    aber ahnung haben die echt nicht -
    ich hab drei mal nachgefragt, ab man direkt am splitter anschließen kann - ohne dsl modem -
    dann musste ich mir noch sagen lassen "sehn sie mal, manchmal schadet es eher, wenn man zu viel ahnung hat ". ----> *äääääääächz*
     
    maceis, 14.02.2004
  9. [TB]Lucky

    [TB]LuckyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
     
    Lol? :eek:

    Björn
     
    [TB]Lucky, 14.02.2004
  10. maceis

    maceis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    hallo Björn und ihr anderen,

    Apple schadets wohl eher, wenn sie noch mehr Mitarbeiter in den Support setzten, die sich durch derartige Unkenntnis diqualifizieren.
    ich kanns immer noch nicht glauben, dass ich denen erstmal so auf den Leim gegangen bin.
    Die Geschichte außen rum ist noch länger und viel ungalublicher, die werd ich mal posten, wenn ich etwas frischer bin :D

    Auf ein/zwei Sätze komprimiert:
    "Dass Ihr Rechner unkontrolliert Verbindungen mit ***.apple.com" aufbaut, damit müssen Sie leben; warum das so ist wissen wir auch nicht und wozu es gut ist auch nicht; müssen sie halt (Routernetzwerk) die automatische Enwahl deaktivieren !"

    So, und jetzt doch noch schnell ein paar Zeilen aus meinem system.log

    Feb 11 13:27:45 localhost pppd[289]: Local IP address changed to 145.254.236.46
    Feb 11 13:27:45 localhost configd[89]: posting notification com.apple.system.config.network_change
    ...
    Feb 11 13:27:45 localhost lookupd[387]: lookupd (version 324) starting - Wed Feb 11 13:27:45 2004
    Feb 11 13:27:46 localhost configd[89]: posting notification com.apple.system.config.network_change

    stark, ne ?
    und das ist nur ein kleiner Teil der "wissen wir nicht warum das so ist" Verbindungsaufbauten

    weiss das vielleicht von euch jemand ?
     
    maceis, 14.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ins internet per
  1. Maxy
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    599
    weini1954
    09.10.2014
  2. rnr
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    687
  3. vionis
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    406
  4. AppleLiebhaber
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    435
    Mac-Bene
    08.02.2010
  5. Oelge
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.916