Ins Ausland Macbook verschicken, kann mir da groß was passieren?

Diskutiere das Thema Ins Ausland Macbook verschicken, kann mir da groß was passieren? im Forum MacBook. Guten Abend Leute... und zwar habe ich mein Macbook bei Ebay Kleinanzeigen online gestellt gehabt und es meldete...

noxxfakes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2010
Beiträge
46
Guten Abend Leute... und zwar habe ich mein Macbook bei Ebay Kleinanzeigen online gestellt gehabt und es meldete sich auch prompt einer und zwar jemand aus England der nur gebrochen Deutsch konnte in der Email:

Hallo,
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Wie viel werden Sie verkaufen den artikel für mich mit dem Versand via
DHL zu UK, weil es billiger ist.
Bitte senden Sie Ihre Kontodaten, damit ich per bank
Überweisung/paypal bezahlen kann.


Ich habe ihm darauf geschrieben (in Englisch), dass er ruhig in Englisch schreiben könnte, was seine Mutter Sprache zu sein schien, da er ja auch einen Wohnsitz da hat.
Woraufhin er antwortete oder sie :
Hi (mein Name)
Thanks, kindly send total cost for the item with shipping and your bank/ paypal konto, so i can pay you.
Greetings.


Nun frag ich mich ob mir bei dem Verkauf und dem anschließenden Export nach England irgendwas groß passieren kann ? Überweisungen kann man ja nicht einfach so zurückziehen oder? Bis wie viel Euro wäre so ein Paket versichert eigentlich?
 
Zuletzt bearbeitet:

walfrieda

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge
9.292
Die letzte Frage zuerst: versichert ist es bis 500 Euro (innerhalb EU).
Überweisungen kann man nicht zurückziehen - wohl aber Paypal-Zahlungen. Schreib ihm wenn du willst deine Bankverbindung (mit den internationalen Daten, IBAN und BIC). Wenn er dann einen Rückzieher macht und per Paypal zahlen will (irgendein vorgeschobener Grund), sag ihm daß du nur Vorkasse per Überweisung akzeptieren kannst.
Wenn du dann wartest bis das Geld tatsächlich auf deinem Konto verbucht ist (und nichts los schickst nur weil er sagt er hätte bezahlt, und es plötzlich ganz eilig hat - Geburtstaggeschenk, blablubb), bevor du den Rechner raus schickst, kann nichts passieren.
 

eBär

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2004
Beiträge
572
Ich rate dringend davon ab die Bezahlung über Paypal zu buchen. Du wirst sehen, wenn du ihm eine andere Zahlungsart vorschlägst wird er anfangen unsicher zu werden.
Das ist Abzocke. Sicheres Zeichen ist immer wenn der Käufer nicht versucht zu handeln.

Selbst wenn das Geld auf deinem paypalkonto ankommt, kann es noch Tage später wieder zurück geholt werden und du hast den Schaden.
 

noxxfakes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2010
Beiträge
46
Erwähnen sollte ich vllt. noch das ich 1400 Euro VB angegeben hatte und er am VB scheinbar gar nicht interessiert ist und die 1400 so hinnehmen will, was für einen Käufer doch merkwürdig ist oder? Es sei denn man hat viel Geld auf dem Konto und scheißt auf die paar Euro die man da noch hätte mit mir runterhandeln können :p
 

max@hismac

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2004
Beiträge
1.800
normalerweise sagen bei ebay kleinanzeigen immer alle, dass sie es für die hälfte wollen. nur die sympathischen freunde aus england, die auch gern mal in ein drittland "an die tochter" verschickt haben wollen, zahlen gern auch mehr, um den versand auszugleichen. da sollte der mündige verkäufer ja merken, dass etwas im busch ist. auch, wenn hier 3 warnungen binnen einer minute einschlagen.
 

walfrieda

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge
9.292
Erwähnen sollte ich vllt. noch das ich 1400 Euro VB angegeben hatte und er am VB scheinbar gar nicht interessiert ist und die 1400 so hinnehmen will, was für einen Käufer doch merkwürdig ist oder? Es sei denn man hat viel Geld auf dem Konto und scheißt auf die paar Euro die man da noch hätte mit mir runterhandeln können :p
Wenn er denn "VB" verstanden hat...

Ne im Ernst, das ist 99% Betrug. Mach es so wie oben beschrieben, und dann wirst du's sehen wie die Masche läuft. Er wird auf Paypal umschwenken wollen, oder tut so als sei das Geld überweisen und du sollst den Rechner schon losschicken.
 

noxxfakes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2010
Beiträge
46
Alles klar, also werde ich mein Glück einfach mal versuchen und das Macbook erst losschicken wenn ich das + auf meinem Konto sehe:p Ich bin da nicht so bewandert, aber mit meinen Bankdaten kann er keinen großen Unsinn anrichten oder?
 

onkel schoffo

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
283
warte mal noch ein paar tage ab. hatte neulich ein neues aktuelles mbp in den kleinanzeigen. ich bekam 3 dieser nachrichten. meist mit frauennamen und ganz billiger gmail-adresse. mir haben die sogar mehr als das geforderte angeboten. recht dubios das alles. die nigeria masche zieht wohl nicht mehr...
mir war das zu heiss. würde dir auch abraten mit denen geschäfte zu machen.
 

le_petz

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
3.285
Falls das geld per banküberweisung doch kommt, kannst du es bei dhl zusätzlich versichern lassen.
 

noxxfakes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2010
Beiträge
46
warte mal noch ein paar tage ab. hatte neulich ein neues aktuelles mbp in den kleinanzeigen. ich bekam 3 dieser nachrichten. meist mit frauennamen und ganz billiger gmail-adresse. mir haben die sogar mehr als das geforderte angeboten. recht dubios das alles. die nigeria masche zieht wohl nicht mehr...
mir war das zu heiss. würde dir auch abraten mit denen geschäfte zu machen.
Nicht zufällig eine gewisse Jane Boern oder?
 

Magicforce

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2006
Beiträge
1.447
mal ganz doof gefragt, kann man sich das Geld nicht auch per Western Union schicken lassen und danach versenden...
wer da so heiß drauf ist macht das doch bestimmt auch. :)
 

noxxfakes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2010
Beiträge
46
Dankeschööön hast mich gerettet und mir die sinnlose Konversation mit dem "Engländer" erspart :)
 

limo

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
347
Ach wenn du Lust hast kannst du dir doch ein Spässchen erlauben und sehen wie lange er mitspielt ;)
 

Bondtoys

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
700
Du wirst eine gefälschte Nachricht einer Bank bekommen, dass der Engländer bezahlt hat und das Geld an Dich geht, wenn Du einen Versandnachweis lieferst.

Wenn Du denen den gegeben hast, hörst Du nie wieder was und Geld kommt auch keines.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben