Inkrementelles Backup 29 GB groß ?!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Anthrazit, 30.03.2008.

  1. Anthrazit

    Anthrazit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Hallo Forum :)

    Nach anfänglichen Schwierigkeiten arbeitete Time Machine die letzten Tage zuverlässig. Stündliche Backups wurden erfolgreich erstellt, die zu sichernde Datenmenge lag im Schnitt bei ca. 20 MB.

    Heute Morgen klappe ich mein MacBook Pro auf, Time Machine springt an und zeigt mir eine zu sichernde Datenmenge von 29 GB (ja, Gigabyte !) an. Ich habe das Backup abgebrochen, da mir der Transfer von 29 GB über das 802.11g-Netz meiner AirPort Express zu lange dauert. Time Machine versucht jetzt leider stündlich diese 29 GB zu sichern. Das kann doch nicht korrekt sein, oder ? Auf meinem Rechner wurde keine derartige Menge an Daten geändert - geschweige denn neu erstellt. Seit dem letzten Backup wurde nur gesurft :kopfkratz:

    Unterscheiden sich die Datenmengen bei stündlichen, täglichen und wöchentlichen Backups ? Man sollte doch meinen, dass bei jedem dieser Vorgänge nur inkrementell gesichert wird.

    Wie kommt diese Datenmenge zu Stande ? Kann hier jemand für Aufklärung sorgen ?

    MfG,
    Anthrazit.
     
  2. CRen

    CRen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Möglicherweise ist es der virtuelle Speicher. Starte mal den Rechner neu.
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.715
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Virtueller Speicher wird nicht von TM gesichert. Wozu sollte das auch gut sein? Ein Neustart wird vermutlich trotzdem nichts schaden.
     
  4. Anthrazit

    Anthrazit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Nach einem Neustart will Time Machine immernoch 29,3 GB sichern. Der virtuelle Speicher scheint es also nicht zu sein. Trotzdem vielen Dank für den Tip, CRen :)

    Gibt es eine Art Time Machine Log-Datei, mit deren Hilfe ich einsehen kann, welche Daten gesichert werden ?
     
  5. tuedel125

    tuedel125 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    09.12.2007
    Hast du vielleicht Parallels laufen und TimeMachine will nun
    die komplette Windows-Image-Datei sichern?
     
  6. moepelchen

    moepelchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    03.09.2007
    hast du vielleicht einen großen ordner verschoben oder ähnliches?
     
  7. Anthrazit

    Anthrazit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Nein, Parallels befindet sich nicht auf diesem Mac.

    Nein, ich habe nichts verschoben, schon gar keine 29 GB.

    Trotzdem vielen Dank, ihr beiden !

    - - -

    Wie's aussieht, bin ich nicht der einzige, der aufgrund riesiger, zu sichernder Datenmengen wissen möchte, was Time Machine sichert.

    Siehe Thread: Time Machine Protokoll ?
     
  8. tuedel125

    tuedel125 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    09.12.2007
    Tja, hätte ja sein können. :)

    Es werden auch gerne so Sachen wie die iPhoto Bibliothek bei kleinsten
    Änderungen im Ganzen neu gesichert. Vielleicht etwas in der Richtung?

    Ich weiß, nur rumgestochere. ;) Hier läuft die TM seit ca. 4 Monaten
    komplett ohne derartige Probleme. <Auf Holz klopf> :)
     
  9. DrSteino

    DrSteino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    korrekt, auch wenn es bei mir nur ein GB war, aber das eine Stunde nach der letzten Sicherung ohne, dass ich wirklich was am Mac gemacht habe.
     
  10. pbrille

    pbrille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    spotlight!

    Wieso benutzt Du nicht mal die Suchfunktion des Betriebssystems? Dort kannst Du auch Kriterien angeben, wie z.B. Erstellungsdatum oder Dateigröße.
    In Kombination könnte man da sicherlich schnell etwas finden...
    Eventuell ist das letzte Vollbackup defekt oder verloren gegangen oder Ähnliches. Nun will TimeMachine evtl. keine Inkrementelle Sicherung machen, sondern ein Vollbackup.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen