Inkompatibler 512MB RAM in G3 iMac?

  1. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33
    Hallo!
    Ich war heute schon glücklich, daß der RAM-Speicher, den ich neu bei Ebay gekauft habe angekommen war. Nun habe ich ihn in meinen iMac G3 350 MHz eingesteckt und: NICHT KOMPATIBEL!
    Ich verstehe das nicht. Der iMac arbeitet zwar mit PC100 System, aber der 512MB Block mit 133 MHZ (8 x 64MB) sollte laut Artikelbeschreibung abwärtskompatibel sein. Ein 128MB PC133 Speicher, den ich noch herumfliegen habe ist auch 133 und funktioniert...
    Habe ich noch etwas anderes zu bedenken, außer SDRAM, max. 512MB, PC 133 bzw. PC100?
    Any ideas?
     
    Holger-Holger, 24.11.2006
  2. moof

    moofMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Das ist der feine Unterschied zwischen billigem Schrott und Markenware.
    So können z.B. fehlende, unvollständige oder fehlerhafte Informationen ind den SPDs zu den verwendeten Chips die DIMMs unbrauchbar machen.


    moof
     
    moof, 24.11.2006
  3. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33

    Das hilft mir jetzt richtig weiter... :confused:
     
    Holger-Holger, 24.11.2006
  4. moof

    moofMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe versucht Dir mitzuteilen, dass Du höchstwahrscheinlich Schrott gekauft hast, der nicht funktioniert, also unbrauchbar bleibt.
    Es gibt meines Wissens keine Tricks oder Tipps die es Dir ermöglichen dennoch diesen Speicher zu verwenden.


    moof
     
    moof, 24.11.2006
  5. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Gerade die G3 iMacs( Ich habe 2 DV400) stellen sich sehr wählerisch beim Ram an, meine Erfahrung nach 2 Fehlkäufen bin ich dazu übergegangen nur noch bei Biehler oder bei DSP Memory zu kaufen, teurer als beim PC Hökerer, aber bisher bei diversen Rechnern ohne Probleme, was allerdings nicht heißen soll das aller anderer Ram nicht läuft, aber ich hab so die Gewissheit(bisher) das das der beste Weg ist einen Mac mit Ram zu bestücken.
     
    bernie313, 24.11.2006
  6. chrischiwitt

    chrischiwittMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Es gibt etwas zu beachten.

    1.) Alte Macs vertragen meist nur Riegel bis 256MB, es sei denn, es steht ausdrücklich irgendwo anders geschrieben.
    2.) Riegel größer 128MB sollten tunlichst doppelseitig bestückt sein
    3.) Die Volt-Zahl. Wir man mir berichtete, gibt es RAM mit 3,3V und 5V.

    Ich sitz jetzt am flaschen Rechner, aber einige iMacs benötigen wohl Notebook-RAM.
    Ich denke mal, Du benötigst die 3,3V-Variante.
     
    chrischiwitt, 24.11.2006
  7. utesmac

    utesmacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    5
    utesmac, 25.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Inkompatibler 512MB RAM
  1. professortiki
    Antworten:
    48
    Aufrufe:
    1.394
  2. cpu4u
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.184
    bernie313
    27.11.2010
  3. alex-apple
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    564
    rpoussin
    22.12.2006
  4. ffnet
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    673
  5. SteveJobs
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    680
    joestoeb
    06.04.2006