Infos zum Verkauf eines MacBook Pro

Diskutiere das Thema Infos zum Verkauf eines MacBook Pro im Forum MacBook. Ich erwäge den Verkauf meines 2013 MacBook Pro und brauche dafür einige Infos, die ich hoffentlich hier von euch...

Tekanewa

Mitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
496
Ja, bei 400 würde ich den auch einpegeln. Denke auch, dass das fair klingt.
 

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
219
OK Leute ich mache mich dann mal daran das alles zu checken und mal sehen was dabei herauskommt.

Danke allen für Meinungen und Hilfe.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.498
Die 1200 Euro Einkaufpreis spielen doch keine Rolle.
Wenn ich bei rebuy im Einkauf nach einem MBP 13 mit 16Gb / 512 GB von 2013 schaue , sagt er mir 740,- Euro Ankaufswert.
Keine Ahnung ob der richtige Prozessor ist.

Selbst das kleinste von 2013 mit 8 GB, 256 GB und kleinstem i5, bringt im Ankauf über 600 Euro.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill und max1948max

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.080
Hi,
kommt aufs Baujahr/Modell an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

Tekanewa

Mitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
496
Die 1200 Euro Einkaufpreis spielen doch keine Rolle.
Wenn ich bei rebuy im Einkauf nach einem MBP 13 mit 16Gb / 512 GB von 2013 schaue , sagt er mir 740,- Euro Ankaufswert.
Keine Ahnung ob der richtige Prozessor ist.

Selbst das kleinste von 2013 mit 8 GB, 256 GB und kleinstem i5, bringt im Ankauf über 600 Euro.
Ehrlich gesagt, hat reBuy noch nie etwas von mir zum angezeigten Preis gekauft. Die fanden immer etwas, auch wenn es hahnebüchen und erlogen war. Kenne jemanden privat in dem Laden, der bei 3 Geräten eine Nachprüfung durchgezogen hat und siehe da, die Makel waren nicht vorhanden. Die reBuy Preise würde ich mit Vorsicht betrachten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max, DannyM und dg2rbf

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.498
Bei Wirkaufens.de bieten die auch mehr als 650,- Euro für guten Zustand und 750 für sehr guten und rund 550 Euro bei starken Beschädigungen. Ich sehe das nicht so kritisch, ein Versuch ist es wert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

JaWieDenn

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2020
Beiträge
63
Kleinanzeigen pendelt sich das so auf 700-800€. Denke mal, dass 650€ durchaus realistisch ist, sofern das Gerät keine Macken hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
219
Wobei es sich bei mir aber um das Modell ohne Retina und mit DVD Laufwerk handelt und da glaube ich, dass es weniger sein würde. Ich wäre schon mit 550 € zufrieden.
Gruss
 

punkreas

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
1.734
Wobei es sich bei mir aber um das Modell ohne Retina und mit DVD Laufwerk handelt und da glaube ich, dass es weniger sein würde. Ich wäre schon mit 550 € zufrieden.
Gruss
Dann ist es ein mid 2012. Hat es ein mattes display? Das wäre dann immerhin die sehr gesuchte variante. Anders gefragt: Ist der bildschirmrahmen schwarz oder grau?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.498
Das ist aber ein ganz anderes Gerät, und wurde imho bis 2016 gebaut, aber es ist - wenn ich mich richtig erinnere - kein 2013er Modell sonder ein 2012er. Obwohl es ein preiswerteres Gerät ist, ist es aber trotzdem sehr gefragt, da es das letzte noch einfach aufrüstbare System ist und noch das aktuelle BS bekommt.

bei 1TB SSD und 16GB RAM halte ich 550 nicht für überzogen, aber die Tipps "Ankaufportale" und "Ebay checken" gelten ich hier.

Schon mal geschaut?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
219
512 gb SSD
 

punkreas

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
1.734
Übersehen: i5, also ein 13-zöller. Da wird bei 500 Euro die absolute obergrenze sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und max1948max

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
219
Ich müsste da etwas weiter ausholen. Ich bin vor 4 Jahren auf Apple umgestiegen im gesegneten Alter von knapp 69 Jahren und wurde durch meine beiden Söhne dazu animiert. Ich konnte mir damals nicht vorstellen, dass es nach diesem macBook noch neuere für mich geben würde. Ehrlich gesagt bräuchte ich, für das was ich damit mache auch keinen Neuen, denn der tut alles was ich benötige. Leider habe ich damals meine Söhne nicht konsultiert und mich anderweitig beraten lassen und der besagte Mac war für mich OK, zumal vom Fachhändler bezogen.
Es ist aber jetzt müssig darüber zu debattieren was wäre wenn.... Ich arbeite jetzt mit meinem Mac mini und meinem 2018 MacBook Pro und es wird in meinem Leben schwerlich nochmal zu einem Neukauf kommen.
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.415
Moin.

Jetzt wird da ein ganz anderer Schnack draus:

Es ist also ein MBP 13 Zoll Modell Mitte 2012 (non Retina). Das wurde wegen seiner Beliebtheit bis 2016 neben allen neueren gebaut. So ein MBP im Jahr 2016 zu kaufen bzw. zu empfehlen ist durchaus eine valide Option.

Mit 4GB RAM und HDD geht es da gebraucht bei 350 Euro los wenn das Gerät in einem guten bis sehr guten Zustand ist.
Mit 16GB RAM und einer 512er SSD kann man da schon 450 Euro + dafür nehmen. Vielleicht sind auch 500-550 drin. Der Akkuzustand spielt hier die wichtigste Rolle da selbst ein Austausch den man selber macht (ist leicht) bei einem guten Akku ca. 100 Euro kostet.

Zyklen hat er vermutlich wenige aber kalendarisch ist er 4 Jahre alt, was ok ist. Als Desktopnutzung ist der Akku immer voll was leider zu einer schnelleren Alterung führt. Ich vermute der Akku hat wenige Zyklen (50-150) und die Designkapazität liegt bei unter 90%. Das wäre nicht ganz so prickelnd. Liegt diese bei über 90% wäre das gut!
Coconut Batterie würde hier die nötige Info bringen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lulesi, dg2rbf und max1948max

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.415
Ok.

Die Designkapa ist für Alter (und Zyklen) super, selten so gut gesehen. Da kann man schon im Preis ganz oben ansetzen. 500 VHB würde ich da ansetzen oder etwas mehr und nicht unter 450 verkaufen es sei denn es dauert lange einen Käufer zu finden!
 
Oben