Indiskutabel

  1. fyp

    fyp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Macuser,

    Mein neuer MBP, kaum eine Woche alt, ist vollkommen unstabil:

    Er stürzt öfters einfach ab, und das bei den Standartapps wie Itunes unsd Iphoto. Firefox schliesst sich gelegentlich selbst und das schlimmste is Imovie HD:
    Ich möchte von Band importieren und nach ca. 1-3 Min. schmiert er vollkommen ab, was heißt die maus wird zu diesem bunten Rad und nichts geht mehr. Ich muss dann den Laptop mit 5sec Powerknopfdrücken neustarten.

    Ich muss sagen ich bin stinksauer: da erzählt man einem Mcs stürzen nie ab, macs hier und macs super, aber ich habe noch nie einen PC vor mir gehabt der so gnadenlos unstabil war.

    ISt das bei allen MBP so, bin ich vielleicht auf ein Produktionsfehler gestoßen oder gibts ein Toll oder vergl.s was mir helfen könnte?

    Danke herzlich,
    fyp
     
    fyp, 27.11.2006
    #1
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    kaputter RAM?

    hast du mal den hardware-test laufen lassen?
     
    MahatmaGlück, 27.11.2006
    #2
  3. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Das ist nicht die Regel, klar, ein mac ist auch nur ein Computer, aber diese Instabilität kenne ich von meinen bisherigen Maschinen nicht.


    Also denke ich, dass irgendetwas spezifisches mit deinem MBP nicht zu stimmen scheint.


    Frank t.
     
    dasich, 27.11.2006
    #3
  4. Junior-c

    Junior-c

    Was bedeutet: stürzt ab? Kernel Panic? Bleibt eine Applikation hängen? Oder mehrere? Was sagt die Aktivitätsanzeige bzw. top?

    MfG, juniorclub.

    PS: das MBP
     
    Junior-c, 27.11.2006
    #4
  5. fyp

    fyp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    HardwareTest: Nein, hab noch nichts laufen lassen. Welchen sollte ich machen?
    Also ich glaube die korrekte Bezeichnung wäre aufhängen. Die Maus dreht sich bunt und ist beweglich, aber es gibt keinerlei REaktion auf klick, Tastatur und es passiert nichts: die Harddik rattert zwar erst ein wenig, dann wird sie leise.
    thx
    fyp
     
    fyp, 27.11.2006
    #5
  6. fyp

    fyp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    grad hat er sich wieder aufgehängt! als einziges Program lief die Systemsteuerung!
    grr
     
    fyp, 27.11.2006
    #6
  7. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Starte von der Systen DVD, rufe dann aus der Menüzeile das Festplattendienstprogramm auf und lasse die Festplatte reparieren. Dann ist wenigstens anschließend klar, dass dieser Fehlerpunkt ausscheidet.
     
    joachim14, 27.11.2006
    #7
  8. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    523
    Zurückschicken, würde ich gar nicht lange mit rummachen.
     
    Hemi Orange, 27.11.2006
    #8
  9. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    288
    Kenne diese Fehler von einem defekten RAM-Riegel. Bei mir liessen sich u.a. auch WoW und GarageBand WorldMusic nicht installieren...

    Wieviel RAM hast Du denn bzw. wurde er erweitert?
     
    hard2handle, 27.11.2006
    #9
  10. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin sprachlos. Druck Deinen Beitrag hier aus, klemm das Book unter den Arm und leg beides dem Händler auf den Tisch ...
     
    Omikronman, 27.11.2006
    #10