indesign - zum belichter?

  1. crise

    crise Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    hali halo!

    ich hätte da eine frage... und zwar...

    kann man mittlerweile davon ausgehen, dass belichter, oder auch digitaldrucker mittlerweile einwandrei mit indesigndokumenten umgehen können - dh die sachen einwandfei belichten etc... (vorausgesetzt, das doc ist natürlich ordentlich angelegt...)

    - oder sollte ich besser alle seiten dieses 16 seiters als eps (und zusätzlich als pdf) abspeichern=?

    dank für eure erfahrungswerte...

    lg
    c.
     
    crise, 08.10.2003
    #1
  2. Krustowsky

    Krustowsky MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Indesign ist mit Sicherheit noch nicht Standart. Services, die mit Indesign klar kommen, sind aber auch nicht rar gesät.
    Ich würde generell den Dienstleister fragen, wie er das Dokument haben will. Ob als PDF oder Indesign-Datei.
    Selbst wenn ich ein Quark Dokument anlege, frage ich vorher nach, ob ich TIFFS oder EPSe als Bilder verwenden soll.
    Meine zugegebenerweise bescheidene Erfahrung sagt mir: immer vorher nachfragen, wie die Weiterverarbeitung weitergehen kann, bevor ich das Dokument anlege.
     
    Krustowsky, 08.10.2003
    #2
  3. stefan-at-work

    stefan-at-work MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    12
    Belichten & InDesign

    Als wir haben seit gut 6 Monaten komplett umgestellt von QXP auf Indesign. Belichtungen laufen nach anfänglichen Startschwierigkeiten (kopiere nie über die Zwischenablage irgendwelche Dinge in ID...) an sich problemlos. Mittlerweile schicken wir an einige Druckerein auch aus ID produzierte hochauflösende pdf's. Diese werden ebenfalls ohne Probleme ausbelichtet.

    Gruss Stefan
     
    stefan-at-work, 08.10.2003
    #3
  4. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
     

    [​IMG]

    das musst du nicht uns, sondern deinen belichter fragen!
     
    martyx, 08.10.2003
    #4
  5. woluka

    woluka MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    70
    Wir gehen immer mehr dazu über, Dokumente als PDF weiter zu geben. Damit können wir einige Fehlerquellen (Schriften!) ausschließen. Lass dir doch vom Belichter die PDF joboptions schicken, dann kann eigentlich nix schief gehen.

    Grüße!
    Wolfgang
     
    woluka, 08.10.2003
    #5
  6. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    da bilder mehr als worte sagen: so sieht eine cd aus, die ich zum belichter schicke:
    [​IMG]

    es sind neben hochauflösende PDFs, EPS- und allen originalen satz- und bilddateien natürlich auch die fonts darauf zu finden. ebenso eine komplette jobbeschreibung und ein 'preview-pdf'. mit der preview lässt sich sehr schnell der komplette job am telefon besprechen, da dort randnotizen, hinweise u.ä. verzeichnet sind. die orgininaldateien werden deshalb mitgeliefert, um bis zur letzten sekunde flexibel zu sein. eigentlich hat es bis jetzt auch ganz gut geklappt. ;)
     
    martyx, 08.10.2003
    #6
  7. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Hi martyx!

    Wie bekommst du das Aussehen des Ordners so hin? Ich kenne zwar den Hintergrund, weiss aber nicht wie das anzustellen ist. (einfach Hintergrundbild 72dpi?)

    Kennst du Belichter, die ohne Mac arbeiten? :D
     
    Grady, 08.10.2003
    #7
  8. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
     

    A) irgendwann hat sich eine praktikable grösse herausgestellt und die habe ich in photoshop zusammengeschustert (genau 72dpi). diese datei findet sich übrigens in dem ordner 'stuff' wieder.

    B) ohne mac? ich kenn wohl welche die auch mit dosen arbeiten - aber ohne? nö.

    :cool:
     
    martyx, 08.10.2003
    #8
  9. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Auf den ersten Blick würde ich mal sagen: vorbildlich!

    :cool:
     
    dylan, 08.10.2003
    #9
  10. Krustowsky

    Krustowsky MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
     

    Eins mit Sternchen!!! :D
     
    Krustowsky, 08.10.2003
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - indesign zum belichter
  1. fmaurer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.658
    fmaurer
    16.04.2013
  2. Tastentipper

    InDesign InDesign-Script zum Suchen/Ersetzen

    Tastentipper, 29.06.2011, im Forum: Layout
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    894
    Tastentipper
    29.06.2011
  3. Frankieboy
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    624
    Frankieboy
    13.04.2011
  4. PowerBookGrafik

    InDesign Indesign Docs zum Korrekturlesen geben

    PowerBookGrafik, 18.06.2010, im Forum: Layout
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.554
    chrischiwitt
    24.06.2010
  5. Mc Arthur
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    363
    Mc Arthur
    10.02.2006