InDesign Daten aus DB?

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Junior, 18.09.2005.

  1. Junior

    Junior Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Hallo

    Ist es möglich in InDesign aus einer Datenbank einzusetzen, also Platzhalter zu kreieren die aus der Datenbank ersetzt werden?

    Wenn ja, kann mir jemand mehr Infos dazu geben (DB Typ, etc)?

    Lieben Gruss

    Junior
     
  2. idata

    idata MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2005
    wow, hier hat ja noch gar keiner etwas dazu geschrieben, denn das würde mich auch mal interessieren.
    Ich hab mal gelesen da gibt es so etwas wie x-publisher welches man mit z.b. MySQL verbinden kann.
    Ich denke eine Datenbank wie MySQL ist unerlässlich, jetzt ist nur die Frage welches Plugin man für InDesign nun benutzen sollte?

    Hat jemand Erfahrungen?


    Gruß

    idata
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2005
  3. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Hi,
    das kann man über XML machen. Vereinfacht ausgedrückt so:
    Aus der DB exportiert man die Daten als XML, jedes erwünschte DB-Feld erhält einen XML-Tag: <Strasse>Schröder-Allee</Strasse> <Ort>Merkeldorf</Ort> etc.
    Im Indesign bereitet man ein Dokument vor: Für jeden XML-Tag gibt es ein entsprechendes Layoutelement und ein entsprechendes Absatz- oder Zeichenformat, die den Tags zugeordnet werden, hier ist in der Vorbereitung erstmal viel Handarbeit angesagt.
    Beim Import des XML-Stromes laufen dann die mit den Tags versehenen DB-Feld-Inhalte in die Layout-Elemente. Das geht auch mit Bildern.
    Voraussetzung: mind. Indesign 2.0.2
    Obacht: man muss extrem präzise arbeiten (ein Mini-Fehler: der Import bricht ab); die Zeichenkodierung ist auch zu beachten, bewährt hat sich UTF-8.
    Grüße,
    mg
     
  4. idata

    idata MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2005
    Gibt es auch Alternativen wo man alles übersichtlich managen kann? Ohne XML? Weis jemand von irgend einem Highlight was sich bewährt hat und was gern verwendet wird?

    idata
     
  5. Murdoch

    Murdoch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Gern würde ich dieses Thema wieder auffrischen. Leider bin ich selbst derzeit auf der Suche nach dieser Lösung.
    Gibt es vielleicht bei InDesign CS3 irgendeinen neuen Ansatz?
     
  6. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.818
    Zustimmungen:
    1.151
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Wenn Du die komplette CS hast, beinhaltet diese auch die >Bridge<, eine SQL-Datenbank. Ich verwalte meine platzierten Bilder darüber als Smart-Objects. Was man sonst noch verknüpfen kann, weiß ich nicht, weil noch nicht ausprobiert …
     
  7. Junior

    Junior Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Klasse, vielen Dank für die Antworten!

    Lieben Gruss
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - InDesign Daten aus
  1. KurturK
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    739
  2. Kester
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    928
  3. stürmer
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    779
  4. supermia
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    2.084
  5. Katrin
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    729

Diese Seite empfehlen