InDesign CS2 - nach neustart voreinstellungen weg ?!

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von achwassolls, 01.12.2006.

  1. achwassolls

    achwassolls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    20.06.2005
    Hallo zusammen

    Beim Mac von meinem chef hat sich ein fehler eingeschlichen.

    Wenn das Indesign abgestürzt ist und er es neu startet (oder am nächsten morgen startet) sind ALLE voreinstellungen verschwunden! :eek:

    das programm öffnet und bringt das Fenster welches bei ner neuinstallation kommt (neues in indesign).


    Alle druckeinstellungen, palettenpositionen, werkzeugvoreinstellungen, tastaturbelegung etc. ALLES WEG :confused:



    Kann sich jemand darauf einen Reim machen, bzw. hat jemand einen lösungsansatz ?:confused:


    danke für die hilfe :)
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Guten Tag Achwassolls,

    die .plist-Dateien habt ihr entfernt?

    Fragt jürgen
     
  3. achwassolls

    achwassolls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    20.06.2005
    danke für den tipp.

    ja, habs schon mal probiert. hat nix gebracht, genau das selbe wie vorher :confused:
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo Achwassolls,

    Ist auf dem Rechner die komplette CS oder nur
    Indesign? Ich denke, am Besten wäre es, alles
    via Spotlight zu löschen und neu aufzuspielen.

    Ich zumindest mache es so, wenn mir ein Pro-
    gramm Trouble macht und das .plist-Entfernen
    nicht hilft. Aber darauf achten, dass wirklich
    ALLES runterkommt. Auch die Registrierung.

    Sorry, Jürgen
     
  5. Stutengarten

    Stutengarten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Nur mal so auf Verdacht, falls bei mir CS 2 auch mal zicken sollte, wie bekomme ich "auch die Registrierung" von der Festplatte?
     
  6. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo Schöngeist,

    zu finden in Library>Application Support>Adobe.
    Aber, wie geschrieben, ich verlasse mich nicht
    darauf, dass durch händisches Entfernen wirklich
    alles gelöscht wird und werfe rigoros alles via
    Spotlight vom Rechner. Ausgenommen natürlich
    Dokumente, welche mit Indesign erstellt wurden.

    Nicht Lachen! Hatte den Rat mit Spotlight einen
    Kollegen gegeben und er hatte alles, was unter
    Photoshop aufgelistet war in den Orkus geschickt.
    Dumm gelaufen!

    Gruss Jürgen
     
  7. Stutengarten

    Stutengarten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Hihi, das kann man so sagen :D

    Was man auch sagen kann, und was an dieser Stelle mal erwähnt werden sollte,
    Du bist wirklich eine Instanz hier auf dem Gebiet DTP etc. - Danke! :)
     
  8. achwassolls

    achwassolls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    20.06.2005
    Danke für die Tipps :)


    Es ist so, dass mein chef seine kiste komplett neu aufsetzte und danach CS2 komplett draufspielte (gekaufte version!)

    Das Problem allerdings besteht erst seit ca. einem Monat :confused:


    naja ich werd die .plist nochmals löschen und sonst halt das indesign mit adzapper (löschprogramm, sehr nützlich) rausschmeissen und neu draufspielen.


    dachte halt, dass es noch eine einfache erklärung geben könnte.
     
  9. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Ich halte ja prinzipell nichts von solch zugekauften
    Hilfsprogrammen. Die wenigen Programme dieses
    Genres sind bei mir: Pacifist (zum Rausziehen von
    Programmteilen aus den DVDs).

    Als absolutes Muss: DiskWarrior (wo das Festplatten-
    dienstprogramm nicht mehr weiter kommt) und Data
    Rescue (für versehentlich gelöschte Daten).

    Vielleicht bin ich zu misstrauisch oder zu traditionell!

    Gruss Jürgen
     
  10. achwassolls

    achwassolls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    20.06.2005
    hi, hat alles nix genützt... mein chef verzweifelt langsam :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - InDesign CS2 nach
  1. susku87mac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    603
  2. unwissender
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.229
  3. surah
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.118
  4. grünspam
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.020
  5. macflori
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    552

Diese Seite empfehlen