Indesign CS 2 Datei als CS 1-Format abspeichern?

jano1968

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.11.2005
Beiträge
3
Hallo,

weiß jemand, ob man unter einer INdesign CS 2 Vollversion
die Dateien als CS 1 Format abspeichern kann?
ich habe nur eine CS 2 Testversion,
und die damit erstellten Dateien kann man mit CS 1 leider nicht öffnen....
 

georgeharell

Mitglied
Registriert
15.06.2003
Beiträge
514
das muß man als indesign austausch format abspeichern. Ist glaube ich .inx und findet man unter exportieren
 

jano1968

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.11.2005
Beiträge
3
hab ich auch schon versucht,
klappt nicht...., dachte, es geht
als cs 1 version...
 
D

Dr. NoPlan

Ein Blick in die CS2 Hilfe genügt um das zu klären.

Wenn ein InDesign CS2-Dokument in InDesign CS geöffnet werden soll, exportieren Sie das Dokument in das InDesign Interchange-Format (.inx). Installieren Sie anschließend die Aktualisierung für Adobe InDesign CS 3.0.1 vom April 2005 (CS2-Kompatibilitäts-Aktualisierung). Um diese Aktualisierung abzurufen, wählen Sie „Hilfe“ > „Aktualisierungen“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Alternativ können Sie diese Aktualisierung von der Adobe-Website herunterladen: Wählen Sie „Support“ > „Downloads“ und gehen Sie dann direkt zur Seite mit den InDesign-Downloads.
Beachten Sie jedoch, dass Inhalte, die mit InDesign CS2-spezifischen Funktionen erstellt wurden, beim Öffnen der Datei in InDesign CS verändert oder überhaupt nicht dargestellt werden. So gehen z. B. Fußnoten und Objektstile (neue Funktionen in InDesign CS2) verloren. Seitenobjekten zugewiesene Objektstilattribute werden jedoch nach Möglichkeit beibehalten.

1. Wählen Sie „Datei“ > „Exportieren“.
2. Wählen Sie unter „Dateityp“ (Windows) bzw. „Format“ (Mac OS) den Eintrag „InDesign Interchange“.
3. Klicken Sie auf „Speichern“.

Sie können die .inx-Datei in InDesign CS öffnen und sie in ein unbenanntes InDesign-Dokument konvertieren.
 
D

Dr. NoPlan

So ich habe bei mir die Aktualisierung für ID CS 3.0.1 gemacht.
Aus der Try Out ein Dokument im Austauschformat exportiert und
in ID CS1 geöffnet. Funktioniert bestens.
 

jano1968

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.11.2005
Beiträge
3
super ,
das hilft mir hoffentlich,
werd es gleich mal versuchen
 

bundu

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
1.041
Dr. NoPlan schrieb:
So ich habe bei mir die Aktualisierung für ID CS 3.0.1 gemacht.
Aus der Try Out ein Dokument im Austauschformat exportiert und
in ID CS1 geöffnet. Funktioniert bestens.

Sorry, dass ich den Fred ncohmal anwärme:

Hab aus CS2 nun mal ins inx exportiert, aber das Dokument ist verschwindend klein geworden. Ist das normal??
 

georgeharell

Mitglied
Registriert
15.06.2003
Beiträge
514
kann ich im Moment nicht sagen, ob das normal ist. Einfach mal ausprobieren. Vielleicht läßt es sich ja auch in CS2 öffen. Um es zu kontrollieren
 

Cirvade

Neues Mitglied
Registriert
08.04.2005
Beiträge
39
dass die Datei dabei ganz klein wird, ist normal. Hat mich anfangs auch irritiert, funktioniert aber einwandfrei. Mache das ständig, da ich auf dem Laptop noch mit CS arbeite. Die Umsetzung ist geradezu perfekt.
 

bundu

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
1.041
Ja, es scheint zu funktionieren ;) DAS ist natürlich erst einmal die Hauptsache. Aber interessieren würde es mich schon, warum aus 20MB plötzlich nur noch knapp 2MB werden...
 

Pixelman

Mitglied
Registriert
11.06.2005
Beiträge
273
Das Verschwinden der Dateigrösse kommt offenbar daher, dass das INX-Austauschformat keine Vorschau-Bilder der platzierten Grafikdateien mehr enthält.

Um INX-Files in InDesign CS 1 zu öffnen, muss man das Update auf Version 3.0.1 zwingend installiert haben. klick
 

bundu

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
1.041
Pixelman schrieb:
Das Verschwinden der Dateigrösse kommt offenbar daher, dass das INX-Austauschformat keine Vorschau-Bilder der platzierten Grafikdateien mehr enthält.

Um INX-Files in InDesign CS 1 zu öffnen, muss man das Update auf Version 3.0.1 zwingend installiert haben. klick

Super, danke. Das bringt mich weiter ;) Dass das Update in CS1 installiert werden muss, war natürlich klar. Sonst hätte es ja auch nicht geklappt :)
 
Oben