inaktive bereiche auf desktop

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von h--h, 22.09.2004.

  1. h--h

    h--h Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.12.2003
    hallo alle,
    ich habe seit einiger zeit regelmaeszig das problem dasz ein (leicht variierender) bereich in der linken oberen ecke meines desktops "immun" gegen klicks ist, sprich menus oder fenster-handler reagieren auf ueberollen, lassen sich aber nicht klicken. beenden aller programme und relaunch des finders helfen nicht, nur log out hebt das problem auf. handelt es sich hierbei um unsichtbare fenster? wie koennte ich das feststellen?
    --folgende bedingungen die zwingend zum auftreten dieses problems fuehren habe ich bislang beobachtet:

    _besuch von gmx.de mit safari
    _netzwerk via samba mit windows rechner sowohl win xp als auch win 2000
    (erstaunlicherweise aber nicht mit jedem windows rechner)

    ich bin relativ ratlos und ganz schoen genervt.
    --ist das problem bekannt? bin um jeden rat (auch bzgl der feststellung unsichtbarer fenster) sehr dankbar
    alles gute
     
  2. tanzblume

    tanzblume MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Hast Du mit OnyX oder einem anderen Tool die Miniaturansicht bei Exposé aktiviert? Dies hat ähnliche Auswirkungen. Versuche mal herauszubekommen, ab wann dieser Fehler auftritt.
     
  3. h--h

    h--h Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.12.2003
    _hallo tanzblume,
    danke fuer deine antwort. der fehler ist tatsaechlich auf onyx zurueckzufuehren, wie ich mittlerweile selbst rausgefunden habe. hab das hier nicht gepostet da sich fuer das problem niemand zu interessieren schien.
    --die loesung ist bitter, weil einfach und das problem auf meinem rechner schon alt. hatte schon vor ein paar monaten einen thread dazu gepostet, auf den auch niemand reagiert hat und zwischendrin sogar das system neu installiert(!). da das problem dennoch wieder auftauchte dachte ich schon an nen hardwaredefekt.naja. stupid me.
    -mit onyx scheinen unterschiedliche leute sehr unterschiedliche(hardwareabhaengige?) malfunctions zu begegnen.
    -ist tinkertool/cocktail denn viel empfehlenswerter/stabiler?
    -will eigentlich nur die scrollpfeile dual an beiden enden und ab und an crone scripts durchfuehren.....
    alles gute allen
     
  4. cahal

    cahal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.08.2003
    danke. endlich hab ich das problem gelöst :)
    und ich befürchtete schon, daß das ein phantomproblem ist und bleibt...
     
  5. feel_x

    feel_x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    31.07.2003
    Das ist kein Problem von Onyx oder Tinker tool.
    Das Problem sind immer die User, die Funktionen per Klick freischalten, von denen sie nicht wissen, was diese für Auswirkungen haben.

    Die Miniatur-Desktop-Funktion, die man freischalten kann, liegt als Beta im OSX-System. Wird schon einen Grund haben, warum Apple die Funktion noch nicht freigeschaltet hat.
    Naja. den Grund kennst du ja jetzt.

    Scrollpfeile sind kein Problem; aber wenn Du nur diese freischalten willst, dann lass doch einfach die Finger von den anderen Einstellungen.
    Dein System wird's Dir danken und nicht so merkwürdig rumzicken.
    Für die Cron scripts (die man als normaler User wirklich nicht braucht), empfehle ich die Konsole oder das Tool Macjanitor, wenn's unbedingt zum klicken sein muss.

    ;)
    feel_x
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen