in spotlight gefundene dateien löschen

  1. fidgee2dp

    fidgee2dp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    wie kann ich die in der liste von spotlight angezeigten dateien löschen?

    ich habe eine externe festplatte (hsf+/lese-und schreibrechte) mit lauter ordner und unterordner auf denen sich noch etliche thumbs.db dateien aus meiner windowszeit befinden.
    mit spotlight habe ich sie ausfindig gemacht und wollte sie jetzt mit hilfe der -entf- oder -apfel+löschen- taste löschen aber es geht nicht.

    ist es denn überhaupt möglich in der suchliste dateien zu löschen?

    danke für die hilfe
     
    fidgee2dp, 19.07.2005
  2. pixelpunk

    pixelpunkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaube das geht nicht so einfach. Du musst zuerst auf "alle einblenden" klicken dann erscheint das Fenster mit den Suchergebnissen. Dann die gewünschte Dateien anklicken und Apfel und R drücken. Jetzt bist Du im Verzeichnis in dem die Datei liegt und dann Apfel und delete...
    Ich wünschte es gäbe einen einfacheren Weg!

    pp.
     
    pixelpunk, 19.07.2005
  3. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Versuch mal die Dateien im Finder suchen zu lassen, da müsste das eigentlich gehen.

    Oder lass die Dateien von Automator suchen und löschen.
     
    Magicq99, 19.07.2005
  4. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Willst Du alle Dateien mit dem Namen "thumbs.db" auf einer bestimmten festplatte löschen?
    Wenn ja, kann man das sehr einfach im Terminal machen.
    Wenn Du mir sagen kannst, wie die Platte heisst, schreib ich Dir das Kommando dazu auf.
    Du musst dazu im Terminal folgendes Kommando eingeben
    ls -l /Volumes
    und mir den genauen Namen der Platte, wie er dort ausgegeben wird, posten.
     
    maceis, 19.07.2005
  5. kein Name

    kein NameMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    8
    Ich sehe das noch als ein Bug an, dass man die Suchergebnisse mit Apfel+Löschtaste oder Löschtaste nicht löschen kann.
    Es geht aber die Objekt mit der Maus auf den Papierkorb zu ziehen.
     
    kein Name, 19.07.2005
  6. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Ich sehe das als Feature an, da man sonst viel zu leicht unbeabsichtigt Dateien löschen könnte, die man noch braucht. :D
     
    maceis, 19.07.2005
  7. fidgee2dp

    fidgee2dp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    pixelpunk: das mit dem apfel+r ist zu umständlich, schliesslich sind es bis zu über 500 ordner! dauert dann viel zu lange

    Magicq99: ich habe die dateien im finder zwar finden können aber auch dann nur einzelnd löschen...ich kann also nicht einfach alle markieren und dann auf einmal alle löschen

    maceis: die platte heisst macOS volume, ist eine externe, hoffe das kann dir als information reichen..bin auch mit befehlen im terminal nicht so ganz bewandert da ich ziemlich noobig bin ;)
     
    fidgee2dp, 19.07.2005
  8. kein Name

    kein NameMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    8
    Is it a bug or a feature? :)D zurück)
    Wenn man es mit Apfel+Entferntaste machen könnte, würde man keine Dateien unbeabsichtigt löschen, da dies der gleiche Befehl wie im Finder ist.
    Wie heißt gleich das wieder an das sich die Programme halten soll? Beginnt mit Human.
     
    kein Name, 19.07.2005
  9. G5G

    G5GMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    7
    Wenn ich da mal ganz leise & schüchtern etwas sagen darf:

    Warum sollte das nich gehen?! Bei mir gehts?!
    Ich mach folgendes:
    Suche im Finder Fenster oben rechts (spotlight-suche) die gewünschten dateien. die zeigt es mir an, und ich wähle alle/ein teil an und drück "APFEL-LÖSCH". Dann bleiben sie zwar noch dort bei den Suchergebnissen, guckt jedoch mal auf den PFAD! Der heisst nämlich "User -> Trash -> DATEINAME"!!! :D Er findet diese gesuchten Dateien immernoch, und zwar im Papierkorb, und zeigt sie deshalb immernoch an! Also löscht sie mal & entleert den Papierkorb! Dann verschwinden sie! :)

    Ich hoffe mal dass das nich nur bei mir so is! :D Ich hoffe auch dass ich das problem mal nich falsch verstanden habe! :)

    Grüsse aus der Schweiz
     
  10. fidgee2dp

    fidgee2dp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    also bei mir geht es wie gesagt nicht, da kommt dann das akustische/visuelle warnsignal das dieser befhel nicht ausgeführt werden kann....nicht mals eine einzige datei kann ich mit apfel-löschen in den papierkorb bringen (!)
     
    fidgee2dp, 20.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - spotlight gefundene dateien
  1. elPadrone
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    134
    Schiffversenker
    15.07.2017
  2. Holger M
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    107
    Holger M
    13.07.2017
  3. Coliban
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    262
  4. boldenburg

    Spotlight <-> Programme

    boldenburg, 19.06.2017, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    118
    tocotronaut
    19.06.2017
  5. JensLeugengroot
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    102
    JensLeugengroot
    14.06.2017